Frage:
Klavier mit zwei Violinschlüsseln und 8va im Grand Staff
Zynoakib
2015-09-09 13:12:47 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie spielen Sie die Noten auf dem roten Quadrat? Im oberen Stab ist der untere Akkord G, aber die Note im unteren Bereich ist auch G. Ignorieren Sie sie einfach?

extract from Jingle Bells

Was wirklich verwirrend wird, ist, wenn Sie [** 3 oder 4 Notenzeilen **] (http://www.mtosmt.org/issues/mto.11.17.4/bottge_ex8small.png) für Klaviermusik haben. . .
@NoviceInDisguise Mein Lieblingsbeispiel dafür ist die Hälfte von https://www.youtube.com/watch?v=QwFMn2rPvqc
Vier antworten:
#1
+47
Tim H
2015-09-09 13:21:19 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie ignorieren die gepunktete Linie mit 8va über dem oberen G-Schlüssel. Dies bedeutet, dass die in diesem Notenschlüssel geschriebenen Noten eine Oktave über den geschriebenen Noten gespielt werden sollten. (Diese Notation heißt All'ottava und wird manchmal verwendet, um Hauptbuchzeilen zu vermeiden.)

Wenn Sie dies tun, besteht kein Konflikt zwischen den Notizen im roten Feld.

#2
+22
user23474
2015-09-09 13:21:56 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nun, "Jingle Bells" ist kein Bach, aber es gelten dieselben Prinzipien: Wenn Sie zwei Stimmen haben, die eine Taste drücken, spielen Sie auf eine Weise, die beiden gerecht wird. In diesem Fall hat die linke Hand eine führende Stimme nach unten, sodass Sie die Taste so fest drücken (und möglicherweise mit der kleinsten Spur, die Sie für den Rest der linken Phrase beibehalten), um sie von der Begleitfigur zu unterscheiden des B, aber stellen Sie sicher, dass Sie es gleichzeitig mit dem B freigeben, damit das mentale Nachbild eine Freigabe eines einfachen "Akkords" mit zwei Noten darstellt.

[Schlag auf den Hinweisschläger]

Nachdem Sie Ihre Frage mit einer netten Behandlung über zwei Stimmen auf einer Taste beantwortet haben, hat die betreffende Musik tatsächlich keine zwei Stimmen auf einer Taste. Das liegt daran, dass der obere Stab mit "8va -----" geschmückt ist und somit eine Oktave höher gespielt werden muss als im Stab geschrieben.

Keine Kollision. Die Antwort kann jedoch noch ein anderes Mal gelten.

Gute Antwort, um sowohl zu erklären, was der OP zu fragen glaubte, als auch die eigentliche Frage.
#3
+2
Neil Meyer
2015-09-09 15:39:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nur um Tim H eine hervorragende Antwort zu geben. Klaviermusik hat oft mehrere verschiedene Stimmen im selben Stück. Es wäre daher nicht ungewöhnlich, wenn zwei Stimmen in Unison spielen würden.

Lassen Sie sich davon jedoch nicht verwirren. Sie spielen wie gewohnt nur eine Note und lassen dann die beiden Melodien wieder trennen.

Das OP scheint etwas aufgehängt zu sein, wie mehr als eine Note an derselben Stelle im Klavier gespielt werden kann. Dies ist im Beispiel nicht der Fall, aber ich versuche nur, hilfreich zu sein.
Jep. Die _8va_-Markierung in der RH vermeidet die Berücksichtigung von Unisons, aber das OP muss sich irgendwann mit ihnen in der Klaviermusik befassen. Wir haben die Frage zuvor hier behandelt: http://music.stackexchange.com/questions/32898/same-note-to-be-played-with-both-hands.
Ja, zu dem Teil über Klaviermusik mit unterschiedlichen Stimmen. Es macht jedoch wenig oder gar keinen Sinn, beide für beide Hände zu schreiben, da es unmöglich ist, auf Klavier zu spielen. In dieser Situation wäre es sinnvoller, einen Punkt mit zwei Schwänzen zu schreiben.
#4
+2
Michael Curtis
2015-10-05 01:04:50 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie von @Tim H hervorgehoben, bedeutet das 8va-Zeichen, dass sich die beiden Zeiger nicht in derselben Oktave befinden, sodass keine Kollision auftritt.

Beachten Sie jedoch die Tastenmusik für Cembalo oder Die Orgel wurde mit der Absicht geschrieben, auf einem Instrument mit zwei Handbüchern gespielt zu werden (zwei übereinander gestapelte Keyboards). Auf solchen Instrumenten können die Hände / die Stimme unisono spielen oder kreuzen. Das Abspielen solcher Musik auf einem Klavier ist ein Problem, da es nur eine Tastatur gibt.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...