Frage:
Wie soll ich meine Gitarren "lagern"?
Lennart Regebro
2011-05-04 01:08:32 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe eine Reihe von Gitarren unterschiedlicher Qualität, von unspielbar bis sehr schön. Ich habe vor, einige (oder alle) zur Dekoration an die Wände zu hängen, bin mir aber nicht sicher, ob dies gut für die Gitarren ist. Vielleicht sollte ich mit den besseren etwas anderes machen?

I. Nehmen wir an, dass das Liegen in einem harten Koffer das Beste ist, aber das kostet Platz und bedeutet auch, dass die Gitarren nicht leicht zugänglich sind (oder die Wohnung schön aussehen lassen).

Sind Gitarrenständer besser oder schlechter als alle hängen? Gibt es noch andere Dinge, über die man nachdenken muss? Was sind die allgemeinen Richtlinien für die Aufbewahrung von Sammlern, sehr schönen Gitarren (Spezialhölzer usw.) oder einer, die Sie sehr schätzen? Sie finden Feuchtigkeitsregelungssysteme beispielsweise in Geschäften mit "Akustikgitarrenräumen". Ist es gut, eine Gitarre sehr lange in einem Koffer aufzubewahren? Sollte in jedem Fall eine Art Feuchtigkeitskontrolle hinzugefügt werden, die sehr lange sitzen soll oder sich in einer weniger idealen Umgebung befindet?

Neun antworten:
#1
+31
Jduv
2011-05-04 01:28:18 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Diese Antwort wurde basierend auf einer von mir beantworteten Frage kopiert, eingefügt und aktualisiert.

Ich werde Ihre Frage zum Aufhängen Ihrer Gitarren an der Wand beantworten, nachdem ich einen grundlegenden Kontext zur ordnungsgemäßen Aufbewahrung einer Gitarre im Allgemeinen gegeben habe. Ich denke, es lohnt sich, einen Kontext anzugeben, in dem Sie Ihre Frage beantworten können. Wenn es um Gitarren geht, möchten Sie im Wesentlichen einige Hauptfaktoren steuern: Temperatur, Luftfeuchtigkeit (relativ), Licht und Schäden von außen. Dies gilt sowohl für "Artwork" -Gitarren als auch für einen durchschnittlichen Spieler im Alltag. Wie streng Sie damit umgehen, hängt davon ab, wie gut Ihre Gitarre gepflegt ist.

Temperatur & Luftfeuchtigkeit

Eine Gitarre ist ein organisches Instrument. Es besteht aus Holz und Holz hat einige interessante Eigenschaften. Zunächst einmal ist es hygroskopisch; das heißt, es nimmt Wasser auf. Das macht Sinn, basierend auf dem, was wir über Bäume wissen: D. Eine Gitarre absorbiert trotz der Tatsache, dass die meisten entweder mit einem Polyurethan- oder einem Nitrocellulose-Finish versiegelt sind, Wasser aus ihrer Umgebung und bewegt sich folglich ein wenig. Glücklicherweise wissen dies die meisten Designer und Gitarrenbauer bereits - daher ist es sehr unwahrscheinlich, dass sich Ihr Instrument in einen unbrauchbaren Zustand verzieht, nur weil Sie keine perfekt kontrollierte Umgebung haben. Es wird jedoch empfohlen, dass Sie versuchen, extreme Änderungen in der Umgebung zu vermeiden - einschließlich Temperatur und relativer Luftfeuchtigkeit -, da diese Art von radikalen Verschiebungen Oberflächen aller Art beschädigen, dazu führen können, dass sich Bindungen lösen, und alle Arten anderer unangenehmer Dinge.

Typischerweise leben sowohl akustische als auch elektrische Gitarren gerne bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 30% bis 50% - was gut ist, weil wir Menschen diesen Bereich auch mögen (zumindest ich). Wenn es feuchter als 50% ist und sich etwas zu formen beginnt, und wenn es trockener als 30% ist, können Sie möglicherweise sehen, wie das Finish in extremen Fällen überprüft oder sogar Risse aufweist. Schnappen Sie sich ein Hygrometer, viele Orte verkaufen es und achten Sie zumindest auf die Raumparameter, in denen Sie Ihre schöne Gitarre aufbewahren. Keine wirkliche Notwendigkeit, paranoid zu sein. Ich habe einen Kay aus den 1930er Jahren (nicht viel wert, aber alt wie die Hügel und klingt mit einer Rutsche göttlich) und ich bewahre ihn im selben Raum auf, in dem ich meinen R8, Telecaster und Firebird aufbewahre.

Licht

Wie bei jedem feinen Kunstwerk kann der ständige Missbrauch von Photonen auf einer Oberfläche über viele, viele Jahre hinweg zu einem gewissen Verschleiß führen. Sie können im Internet nach Bildern von Les Pauls aus den 50er Jahren suchen, die früher Tabak waren, sich jetzt aber einem Eistee-Ausbruch nähern. Jahrelanges direktes Licht kann dazu führen, dass Oberflächen verblassen und überprüfen. Obwohl dies in den meisten Fällen höchst unwahrscheinlich ist, sollten Sie eine Gitarre, wenn Sie sie viele Jahre lang aufbewahren möchten, in die Tasche legen, wenn Sie sie nicht verwenden, und Ihr Bestes tun, um sie vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen.

Außenschaden

Dies ist der wahrscheinliche Grund, warum eine Gitarre beschädigt wird. Kinder spielen, Katzen sind neugierig oder Hunde sind lautstark - Ihre Gitarre wird ein Klingeln bekommen. Sie können dies nur verhindern, indem Sie es in einem Safe oder einer versiegelten Glasvitrine aufbewahren. Der einzige Rat, den ich hier habe, ist, nicht super paranoid zu sein und die Gitarre in den Koffer zu legen, wenn die Verwandten vorbeikommen. Wenn Sie wirklich eine teure Gitarre als Kunstwerk verwenden - etwas in Anlehnung an die PRS Private Stock Line - und nie vorhaben, sie zu spielen, würde ich eine Glasvitrine empfehlen. Dies würde die Schadensquellen von außen verringern, aber es Ihnen, Ihrer Familie und allen anderen ermöglichen, die Schönheit des Stücks zu genießen. Wenn Sie sich nur Sorgen machen, dass Ihre Neuauflage von 1958 ein Ding bekommt, dann denke ich, dass eine Glasvitrine oder ein Safe wahrscheinlich übertrieben ist. Der Gitarrenkoffer schützt ihn angemessen. Safes sind nützlich, um sehr wertvolle Gitarren für zukünftige Generationen aufzubewahren, aber für alles außerhalb eines originalen Les Paul, Stratocaster oder Telecaster / Nocaster aus den 1950er Jahren ist es meiner Meinung nach die Investition nicht wirklich wert. Außerdem denke ich, dass Sie es trotzdem genießen sollten - wir alle machen irgendwann ein Nickerchen. Wenn Sie eine Menge Geld oder Zeit damit verbracht haben, "Ihre" Spezialgitarre zu beschaffen oder zu bauen, sollten Sie sie genießen, bevor Sie sie an den nächsten glücklichen Besitzer weitergeben.

Soll ich meine Gitarren an die Gitarre hängen? Wand?

Nun, Sie können - aber tun Sie dies mit Vorsicht. Einige Oberflächen mögen die Polsterung, die Wandhalterungen verwenden, nicht und es kann einige Probleme verursachen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass Ihre Gitarre von der Wand gestoßen wird - was sicherlich mehr Schaden verursachen würde, als sie in ihrem Koffer aufzubewahren oder auf einem Ständer zu halten. Ich würde nicht empfehlen, sehr teure Gitarren aufzuhängen, ohne nach robusten, Finish-freundlichen Halterungen zu suchen, von denen ich keine gefunden habe. Einige Ständer können auch das Finish Ihrer Gitarre beschädigen, wenn sie längere Zeit in Kontakt bleiben. Wenn Sie jedoch ein altes gebrauchtes T-Shirt über die Kissen legen, kann dieses Problem behoben werden (dies funktioniert auch bei Wandbügeln, wenn Sie diesen Weg gehen). Im Allgemeinen würde ich empfehlen, eine unbenutzte Gitarre sicher in ihrem Koffer oder auf einem geschützten Ständer zu platzieren, wenn Sie sie häufig spielen möchten. Ich denke, dass eine gut platzierte Gitarre die Ästhetik eines Raumes ganz gut verbessern kann - oder vielleicht habe ich einfach Glück, weil es meiner Frau überhaupt nichts auszumachen scheint :).

#2
+6
Tangurena
2011-05-04 02:24:07 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie dazu neigen, in der Nähe Ihrer Gitarren im Dunkeln zu laufen, ist es viel besser, sie aufzuhängen, als sie auf einem Ständer zu lassen und sie versehentlich im Dunkeln zu treten. Ich ziehe es vor, meine aufzuhängen, aber wie Sie erwähnen, mieten Sie eine Wohnung, Ihr Vermieter wird mit ziemlicher Sicherheit missbilligen, was getan werden muss, um sie an die Wände zu hängen.

Ich habe das Glück, dass meine Wohnung beim Auszug umgebaut wird, sodass ich alles tun darf, was keine strukturellen Schäden verursacht.

#3
+5
Josh Buhler
2011-05-04 01:24:28 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ob es gut für sie ist oder nicht, ich habe seit einigen Jahren einige meiner Gitarren an die Wand gehängt und keinen Unterschied in ihrem Zustand gegenüber denen festgestellt, die ich in einem Koffer habe im Schrank, außer dem normalen Verschleiß & reißen. Natürlich, YMMV, aber ich habe auch dafür gesorgt, dass der Raum, in dem sie hängen, eine angemessene Temperatur hat und dass die Orte, an denen sie hängen, sie nicht direktem Sonnenlicht aussetzen, und das hilft wahrscheinlich auch.

Ich empfehle nicht wirklich, Gitarren an die Wand zu hängen, besonders sehr wertvolle;).
@Jduv - vielleicht wahr, aber eine Gitarre in Reichweite zu halten, übertrumpft sie und hält sie für viele Menschen in perfektem Zustand. (Meine hängen an der Wand im Esszimmer, fern von direkter Sonneneinstrahlung.)
@neilfein - Genau deshalb halte ich sie an der Wand. Ich spiele viel häufiger, wenn ich nur eine Gitarre von der Wand ziehen muss, als wenn ich einen Koffer öffnen müsste. Ich bin so faul.
#4
+3
ekaj
2011-03-04 19:16:56 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe kürzlich in einer Zeitschrift (Guitar World oder so) gelesen, dass ein Glas Wasser, das nur in einem Raum sitzt, ausreichen würde (nicht sicher, ob dies wahr ist oder nicht). Es ist wahrscheinlich eine gute Idee, eine Gitarre in ihrem Koffer aufzubewahren. Dadurch werden die Saiten länger haltbar und es werden keine Schäden verursacht. Wenn es längere Zeit nicht verwendet wird, würde ich die Saiten abnehmen, es sehr gut reinigen und dann ruhen lassen. Ich bin mir nicht sicher, wie viel dies helfen wird, aber ich habe mindestens = p

versucht
Ein einziges Glas Wasser erhöht die relative Luftfeuchtigkeit in einem Raum nicht wirklich um etwas Auffälliges. Sie benötigen etwas mit größerer Oberfläche, damit das Wasser mit größerem Volumen in die Raumatmosphäre verdunstet - wie einen 3-Gallonen-Eimer oder eine sehr, sehr breite Tupperware mit Rand (kühle Peitschenbehälter funktionieren hier in den USA hervorragend).
Wie viel Wasser Sie benötigen, hängt von der relativen Luftfeuchtigkeit im Raum, seiner Größe (Größe des Raums), der Temperatur, dem Luftstrom hinein und heraus usw. usw. ab. Die Angabe eines bestimmten Volumens ist unverantwortlich.
Wenn ein Glas Wasser Sie nicht glücklich macht, kaufen Sie einen Luftbefeuchter. Und ich habe nicht gesagt, dass ich alles über das 'Glas Wasser' weiß, ich habe gesagt, ich habe es in einer Zeitschrift gelesen. Wenn Sie sich für diese Methode interessieren, können Sie das Magazin finden und den Artikel lesen.
#5
+2
Rufus T. Firefly
2014-05-22 08:05:22 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich hänge meine in einem klimatisierten Raum auf. Ich benutze Gitarrenreinigungstücher über der Schaumstoffpolsterung des Kleiderbügels, um eine Beschädigung des Finishs zu vermeiden. Ich glaube, hängende Gitarren ermutigen einen, sie öfter zu spielen, der Hals bleibt gerade und die Gitarre hat mehr Luft zum Atmen. Ich hatte eine wirklich schöne Gilde D-40, die am Hals beschädigt war, wo das Gehäuse den Hals berührte. Der Nacken selbst war ebenfalls etwas gebeugt, weil er flach auf dem Rücken lag. Wenn ich jetzt eine Gitarre trage, lege ich ein Poliertuch dort hin, wo der Hals auf den Koffer trifft.

#6
+2
user23814
2015-09-27 09:45:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In Bezug auf das Aufhängen von Gitarren an Wänden ...

Ich habe eine alte halbhohle Epiphone-E-Gitarre "geerbt", die von einem ehemaligen Mitbewohner zurückgelassen wurde. Die Gitarre war nicht spielbar; Die Saiten waren fast einen Zentimeter vom Griffbrett entfernt. Ich wollte es einrichten, aber in der Zwischenzeit habe ich es mit einem Gitarrenbügel an meine Wand gehängt.

Nach ungefähr 2 Jahren hatte ich die Gitarre immer noch nicht zur Reparatur gebracht. Als ich sie das nächste Mal packte, war ich schockiert zu erfahren, dass sich der Hals mit der Zeit gerade gestreckt hatte! Es hängt immer noch an einer Wand und ist seitdem gut. Es scheint, dass hängende Gitarren einen positiven Effekt haben.

#7
  0
Steven
2016-02-12 06:31:06 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nachdem ich alle Ratschläge zum Aufbewahren / Anzeigen von Gitarren gelesen hatte, fand ich aus erster Hand einen Kleiderbügel, der gut zum Hals passt, und verwendete ein Baumwoll-T-Shirt-Material für ein Cusion-Werk. Ich lagerte eine sehr alte Bassgitarre in einem Hartschalenkoffer und Wo der Hals in dem Fall ruhte, bekam ich einen großen Knoten. Ich würde annehmen, wenn der Fall speziell für diese spezielle Gitarre angefertigt wurde, wäre es in Ordnung. Stellen Sie einfach sicher, dass er an einem starken, gut sitzenden Kleiderbügel hängt und an einer Innenwand. Eine weitere Sache: Lagern Sie Ihren Koffer nicht auf einem Betonboden. Es wird den Koffer und die Gitarre darin durcheinander bringen.

Zwei Fragen: A) Was genau passiert mit einer Gitarre, die sich in einem Koffer auf einem Betonboden befindet? B) Wie regeln Sie die Luftfeuchtigkeit der Gitarren, die Sie auf Kleiderbügeln haben?
#8
  0
Daren Cunningham
2016-03-31 02:12:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe das von der Gibson-Seite bekommen. Ich dachte auch an Wandbehang. Ich bin damit einverstanden, dass es großartig aussieht und ich denke, dass Sie dazu neigen würden, sie mehr zu spielen, aber ich habe nicht an all die Dinge gedacht, die in der Luft herumschweben und irgendwann Probleme verursachen könnten.

Richtig lagern: Lassen Sie eine Gitarre nicht monatelang auf einem Gestell, ohne sie aufzuheben, und erwarten Sie, dass sie richtig spielt. Bewahren Sie Ihre Gitarren in Hüllen oder Gigbags auf, um Staub und andere in der Luft befindliche Verunreinigungen - wie Haushaltskochrauch - von ihren Vitalen fernzuhalten und vor Stürzen oder anderen Unfällen zu schützen. Auch wenn Ihre Gitarren in einigen Fällen alle paar Monate überprüft werden, um sicherzustellen, dass keine Verwerfungen oder andere wetterbedingte Schäden auftreten. Ein paar Drehungen einer Halsstange könnten jetzt einen späteren Halsersatz verhindern.

Quelle: Gibson, 10 Dinge, die Ihre Gitarre in Top-Zustand halten (Zugriff am 11. Februar 2019)

#9
-2
Damien
2016-04-03 08:11:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Mein örtlicher Gitarrenladen sagte mir, dass Sie Ihre Gitarren nicht in ihren Hüllen lassen sollten, da sie mit der Zeit schwitzen - ich lebe auch nicht in einem feuchten Klima. Es passiert, wenn sich das Gehäuse und die Außenluft zu stark verändern und sich das Holz verziehen / schwitzen und die Saiten rosten können. Interessanterweise habe ich eine meiner Gitarren so aufbewahrt - einen Neusilberresonator. Nachdem ich mit den Jungs vom Gitarrenladen gesprochen hatte, überprüfte ich die Gitarre und sie hatte angefangen zu pitchen und die Saiten begannen ziemlich stark zu oxidieren. Jetzt lagere ich es auf einem Kleiderbügel - ich lebe in einem trockeneren Klima, aber eines, das die Temperatur schnell von hoch auf niedrig ändert - aber nicht heiß feucht. Es ist schwer zu wissen, welchen Rat man manchmal befolgen muss.

Dies ist das Gegenteil von richtig. Gitarrenhölzer, einschließlich offener Holzgriffbretter an E-Gitarren, werden auf eine bestimmte relative Luftfeuchtigkeit gewürzt. Normalerweise sind dies etwa 40% - 50%, was für viele Haushalte und Studios hoch sein kann, insbesondere wenn im Winter geheizt wird. Wenn Sie eine Gitarre in ihrem Koffer aufbewahren, bleibt die relative Luftfeuchtigkeit stabiler. Selbst dann ist es gut, die Luftfeuchtigkeit im Auge zu behalten, insbesondere bei Akustikgitarren aus Massivholz, bei denen regelmäßige Feuchtigkeitskontrollen und ein Feuchtigkeitsmanagement durchgeführt werden sollten. Wenn Saiten korrodieren, sollten sie ersetzt werden.
Das ist subjektiv. Ich habe wahrscheinlich mehr als 30 Gitarrenkoffer, und einige lassen die Umgebungsluft durchdringen, während andere ich gerne ins Wasser werfen würde, da ich weiß, dass die Gitarre danach völlig trocken herauskommt. Also in seiner eigenen kleinen Atmosphäre. Ein Gigbag wird auch als Fall angesehen, aber eine Gitarre darin zu lassen, wäre ungefähr das Gleiche wie sie an einem Haken zu lassen - abgesehen von Staubmangel!


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...