Frage:
Blättern Sie während der Wiedergabe schnell eine Seite mit Noten um
Rebecca Chernoff
2011-04-27 00:02:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Das scheint so eine dumme Frage zu sein, aber! Wenn ich Klavier spiele, habe ich manchmal Schwierigkeiten, die Seiten meiner Musik umzublättern, ohne den Klang des Stücks merklich zu opfern oder das Buch / die Blätter fallen zu lassen. Gibt es für ein kompliziertes Stück, bei dem es keine Unterbrechung in einer Hand gibt, die es ermöglicht, eine Hand zu heben, um die Seite umzublättern, einen Trick, mit dem ich die Musikseite schnell umblättern und die Musik am Laufen halten kann?

Du meinst etwas anderes als jemanden dazu zu überreden, dein Seitenwender zu sein? :-)
@LennartRegebro, Ich verstehe es einfach nicht, die Leute finden das nicht aufregend!
Das andere Problem ist das leise Umblättern. Ich habe "Seite leise umblättern" auf einige meiner Musik geschrieben ...
@Rebecca: Wirklich? Was für ein Schock! (Es gibt auch automatische Seitenwender, aber ich habe keine Ahnung, ob diese gut sind oder nicht, ich kann nicht einmal Musik lesen).
Jetzt, da Tablets und Flachbildschirme immer häufiger verwendet werden, gibt es keinen Grund, sie nicht zum Anzeigen von Musik auf einem Klavier zu verwenden. Mehrere Klavierbauer und -anbieter schlagen bereits Systeme vor (etwas zu proprietär und teuer, aber es sollte sich in Zukunft verbessern). Wir könnten dies zu einem Community-Projekt für die Open-Source-Anzeige von Musikpartituren machen, zum Beispiel mit einem Soft-Button in der Nähe der Tasten zum Umblättern.
@Rebecca: Wie lang sind deine Songs normalerweise?
@musicwithoutpaper 3 bis ... viel.
Was ist, wenn Ihr Seitenumblättern ein geplantes Seitenfallen beinhaltet? Es ist wahrscheinlich nicht großartig für die Bühne, aber ich werde meine Noten als separate Blätter haben und sie einfach vom Stand schnippen, wenn ich gehe.
@ogerard: Obwohl ich selbst kein Klavierspieler bin, könnte ich mir vorstellen, dass es ein bisschen komisch aussehen könnte, wenn ein Konzertpianist diesen besonderen bläulichen Schimmer im Gesicht hätte ...
Und was ist mit dem Lernen, es ohne die Noten zu spielen? Dies allein löst nicht nur das Problem des Umblätterns, sondern erleichtert auch das Hören auf sich selbst, was Ihnen wiederum die Möglichkeit gibt, musikalischer zu spielen.
Ich habe gesehen, wie Emanual Axe in einem Solokonzert eine Reihe von Stücken mit der Musik gespielt hat, aber niemals jemand anderes ohne einen Seitenwender. Die Stücke, die er spielte, waren einige Barocksonaten in binärer Form und waren ziemlich kurz. Ich kann mich nicht erinnern, ihn mitten im Spiel umblättern zu sehen. Ich sage, du musst deine Musik auswendig lernen.
Siebzehn antworten:
#1
+44
ogerard
2011-04-27 00:45:41 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Einer der Tricks, die Sie anwenden können, ist einer, den ich gelernt habe, Gustav Leonhardt im Konzert zu sehen. Für schwierige Seitenwechsel verwendet er eine kleine Kopie des Anfangs der nächsten Seite, die er als Flip auf die Seite der vorhergehenden rechten Seite klebt.

Es schont nicht nur sein Gedächtnis, sondern ermöglicht es auch um die Seite schnell zu greifen und effizient umzublättern. Jetzt, da es Scanner und Drucker gibt, ist dies wirklich einfach. Leonardhardt hat die Teile oft von Hand kopiert (was nicht schlecht für den Speicher ist).

Sie können auch rechts und links kopieren Seite und stellen Sie sie gleichzeitig vor Ihnen, wenn Sie die Passage studieren. Es wird im Allgemeinen besser fließen, Sie sind weniger abhängig von dem genauen Zeitpunkt, zu dem Sie die Seite umblättern, wenn Sie die Originalpartitur verwenden (die normalerweise aus urheberrechtlichen Gründen im Konzert erforderlich ist).

Das Kopieren der folgenden Seite ist eine gute Lösung, obwohl sie in meiner ehemaligen Musikschule verpönt war. Eigentlich mehr als verpönt, war es strengstens verboten (Urheberrechtsgesetze an ihren Rand gedrängt).
Das französische Recht schützt Kopien für den privaten Gebrauch nachdrücklich. Wenn Sie das Original besitzen, haben Sie das Recht, eine Teilkopie für Ihren eigenen Gebrauch anzufertigen, beispielsweise um Notizen und Fingersätze zu machen, ohne das Original zu verunstalten. Sie müssen nur das Original bei sich behalten, damit Sie Ihren guten Glauben beweisen können.
einverstanden. Ich habe die Regeln in der Schule nicht gemacht. Es gab keine Diskussion darüber :)
Sie können zwei Exemplare kaufen und alle Seiten ausschneiden. Kein Gesetz hindert Sie daran.
@Mark Lutton: ja, aber deine Brieftasche kann :-).
@MarkLutton Viele Partituren für Aufführungen werden tatsächlich ausgeliehen und müssen anschließend alle Bleistiftmarkierungen gelöscht und zurückgeschickt werden. Das Mieten ist viel billiger als das Kaufen und einige Partituren sind nur für die Aufführungen lizenziert und Sie können die offizielle Partitur nicht wirklich kaufen.
#2
+38
user28
2011-04-27 00:12:47 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Im Allgemeinen stelle ich fest, dass ich durch das Ergreifen der Seite und nicht durch das eigentliche Umblättern verlangsamt werde. Sie können die Ecken der Seiten nach vorne biegen, damit Sie schneller greifen können, oder diese klebrigen Flaggen auf den Seiten oder ähnliches verwenden.

Zum Umblättern von Seiten, bei denen für eine Hand keine Unterbrechung vorliegt. Sie müssen sich die Musik merken . Sie können sich alles merken und die Noten 1 sup> verwerfen oder die letzten Takte nach einer Pause oder die ersten Takte der nächsten Seite vor em auswendig lernen > eine Pause.

1: In einer Aufführung sollten Sie wahrscheinlich die Noten behalten, auch wenn Sie nicht darauf achten, damit Sie, wenn Sie plötzlich leer werden, einfach nach oben schauen können. sub>

Einige Songs haben überhaupt keine Pause! Ich bin damit einverstanden, dass die Noten im Notfall dort bleiben, aber sie müssen noch gedreht werden, um im Verlauf des Stücks mithalten zu können.
Mit dem richtigen Setup könnten Sie wahrscheinlich die Seiten mit den Zähnen umblättern: P, aber wenn es überhaupt keine Pausen gibt, brauchen Sie entweder jemand anderen oder Sie müssen aufgeben. Oder irgendeine Art von Maschine, ich bin sicher, jemand hat eine gemacht.
Beachten Sie auch, dass auf College-Ebene und darüber alle Solo-Auftritte immer auswendig gelernt werden. Ich habe noch nie einen Solisten gesehen, der eine Partitur in der Nähe hat, falls er sie vergisst.
@mjibson Ja, das ist fair. Mein Rat am Ende wurde mir tatsächlich von einem Lehrer gegeben, als ich viel jünger war, und ich habe ihn nicht wirklich befolgt: P.
Wenn es keine Pausen gibt und Sie (zum Beispiel) jemanden begleiten, ist es oft sinnvoll, nach bestem Wissen und Gewissen einige Notizen wegzulassen, um eine Hand für einige Sekunden freizugeben und die Seite umzublättern. (Tatsächlich ist dies oft auch außerhalb des Kontextes eines Seitenwechsels akzeptabel, da Begleitteile ohnehin oft etwas zu laut / beschäftigt sind.)
#3
+19
Babu
2011-04-28 01:57:39 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Eine Pianistin, mit der ich früher zusammengearbeitet habe, hat nie die Seiten gepackt, die sie umblätterte. Sie würde sich nur auf die Reibung ihrer Finger zwischen der Vorderseite der Seite verlassen und die Seite darüber streichen. Es war eine sehr schnelle, effiziente und etwas gewalttätige Bewegung. Ich würde dies in keiner Hinsicht mit einer schwachen Bindung oder leicht zerrissenen Seiten empfehlen.

Haftungsausschluss: Ich habe es nie geschafft, dies selbst zu tun ..... sie hatte eine spezielle Art, die Blätter von zu falten ihre Musik, damit sie nicht zusammenklumpen.

Abgesehen vom Auswendiglernen müssen Sie bei allen anderen Techniken die Seite früher oder später umblättern. Und dies ist bei weitem die schnellste Technik. Ich möchte einige Tipps hinzufügen: Lösen Sie die Seiten, indem Sie vor der Aufführung [schnell alle Seiten durchblättern] (http://www.youtube.com/watch?v=HZFkqI43gB0). Genau wie vor dem Einlegen von Papier in den Drucker. Üben Sie die obige Technik zunächst langsam aus. Versuchen Sie einfach, die Seite umzublättern, indem Sie einen leichten Druck auf das Papier ausüben und es nach links bewegen, während Sie weniger Druck ausüben (flüssigere Bewegung). Ein bisschen Speichel kann auch helfen ...
Als Bach-Pianist (ein großer Teil seiner Musik hat keine Einhandpausen, um ein einfaches Umblättern zu ermöglichen) verwende auch ich diese Technik. Ich fotokopiere die Seiten in einen schweren Ringordner und verwende sofort Lochverstärkungen, damit ich die Seiten in Sekundenbruchteilen heftig durchwischen kann, ohne mir Sorgen machen zu müssen, dass sie abreißen.
#4
+15
NReilingh
2011-04-28 08:05:25 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Jeder Pianist, den ich kenne, kopiert und locht die Noten, um sie in einen schwarzen 1-Zoll-Ordner zu legen. Dies ermöglicht ihnen auch den Luxus, aufgeklebte Seiten zu entfalten, damit sie bis zu einer Pause spielen können, bevor sie einen Seitenwechsel benötigen, aber die Verwendung von Ein Ordner allein sollte es einfacher machen, eine Seite zu erfassen und sauber umzublättern, verglichen mit einem gebundenen Taschenbuch oder gefalteten freien Noten.

Natürlich würden die Pianisten, die ich kenne, alle ihre Sololiteratur auswendig lernen und eine Seite erwerben. Turner, wenn er einen Instrumentalsolisten begleitet - und dann gibt es die fragwürdige Rechtmäßigkeit des Fotokopierens zu diesem Zweck, aber das ist die Perspektive, die ich kenne: Merken Sie sich, wenn nicht: Seitenwender, wenn nicht: Minimieren Sie Seitenwechsel mit aufgezeichneten Fotokopien, und / oder: Fotokopien in schwarzem 3-Ring.

Plastikhüllen erleichtern das Umblättern einer Seite, da dies durch einfache Reibung möglich ist.
Warum speziell schwarz?
@msh210 Es passt zum Klavier, und helle Farben sehen in einer Aufführungssituation normalerweise klebrig aus.
@Benoit-Kunststoffhülsen eignen sich hervorragend für das Reibungsproblem, aber Vorsicht vor Blendung durch leider platzierte Lichter. Holen Sie sich die Ärmel mit dem matten Finish, um dies zu mildern.
Ich stelle mir vor, dass mattes Finish auch etwas weniger haftet als glatte Oberflächen gegeneinander.
@XTL, Monica - Ich mochte die matten Ärmel nie - sie wären verschwommen, wenn sie nicht glatt auf dem Laken wären, und sie reflektieren immer noch Licht, nur nicht direkt.
#5
+14
Hannele
2012-03-06 22:42:43 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es gibt oben so viele großartige Vorschläge, aber eine Besonderheit, die ich gefunden habe, ist nicht immer sofort offensichtlich:

Wenn Sie Probleme beim Blättern haben, müssen Sie das Blättern üben .

Wie bei jeder anderen Schwierigkeit mit einem Stück nehmen Sie vor der Schwierigkeit eine Linie oder so und üben danach zu einer Linie oder so. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um herauszufinden, ob Sie einen Teil des Stücks vereinfachen müssen. Versuchen Sie, einen Abschnitt vor oder nach dem Umblättern auswendig zu lernen, und es kann Ihnen helfen, zu einem Teil des Stücks zu gelangen, in dem es einfacher ist, eine Hand für einen Moment zu schonen. Dies kann nützlich sein, selbst wenn Sie einen Seitenwender haben, um Ihnen den Moment zu geben, für den Seitenwechsel zu nicken!

#6
+13
Mark Lutton
2011-04-27 09:47:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Kleine Haftnotizen als Registerkarten, die am Rand der Seite hervorstehen. Richten Sie sie von oben nach unten aus, und es ist einfach, die obere zu greifen und die Seite umzublättern.

Ein weiterer Trick bei einem schlechten Umblättern besteht darin, eine Schere zu nehmen und horizontal über die Mitte der Seite zu schneiden Seite, wie eine holländische Tür. Dann können Sie zuerst die obere Hälfte und später die untere Hälfte drehen.

#7
+9
cwick
2011-04-27 00:55:50 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Für eine High-Tech-Lösung gibt es das Freehand Systems MusicPad Pro Plus. Es ist ein LCD-Tablet, das Noten speichert und anzeigt, während Sie Seiten mit einem Fußpedal umblättern können.

Höchstwahrscheinlich übertrieben für die meisten Menschen.

Ich drucke / kopiere einfach die Noten und klebe die Seiten zusammen, damit ich sie vier Seiten breit verteilen kann. Ein 6 Seiten langes Stück erfordert jetzt nur noch einen Seitenumschlag, 8 Seiten, zwei Umdrehungen usw.

Wenn ich solche Blätter zusammenklebe, versuche ich normalerweise nur, sie zu schnell umzudrehen und die gesamte Seitenkette auf den Boden zu schicken. (;
Hier kann der 3-Ring-Binder helfen.
#8
+7
sigcont
2011-05-07 20:58:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich hatte im Laufe der Jahre ziemlich viele unangenehme Seitenwechsel, und es gibt ein paar Dinge, die ich aufgegriffen habe, die wirklich helfen:

  • Falten Sie die untere Seitenecke leicht um ;; Dadurch wird es ein wenig einfacher, die Seite reibungslos zu erfassen (und zu vermeiden, dass Seiten dahinter abgefangen werden, was den größten Teil des Rauschens verursacht).
  • Versuchen Sie sicherzustellen, dass Sie die Seite abspielen können erste 2 oder 3 Balken auf der nächsten Seite aus dem Speicher; es bedeutet, dass Sie etwas weniger gewalttätig sein können, wenn Sie den Turn machen, da Sie ein wenig Zeit haben, dies zu tun. Alternativ, wenn Sie ein paar (4 oder 5) Balken zurück etwas Platz in dem Stück finden, Lernen Sie diese wenigen Balken und blättern Sie viel früher. Pass nur auf, dass du deinen Platz dabei nicht verlierst - ich habe es aus irgendeinem Grund immer schwieriger gefunden, mich davon zu erholen.
  • Je nachdem, welches Genre du spielst (Jazz ist normalerweise ein sicher dafür), können Sie manchmal kleine Änderungen an dem vornehmen, was eine Ihrer Hände spielt (normalerweise die linke), wenn Sie keinen Ort finden, an dem Sie die Runde machen können. Haben Sie auch keine Angst davor, das Sustain-Pedal für ein paar Schläge zu verwenden, um den Sound am Laufen zu halten (Sie könnten das Sostenuto-Pedal verwenden, obwohl Sie sich bewusst sind, dass Sie möglicherweise nicht immer ein Klavier mit einem verwenden). Achten Sie nur darauf, dass der Klang dabei nicht zu "matschig" wird.
  • Wenn Sie in einem Ensemble spielen, versuchen Sie zu hören, was die anderen Instrumente spielen. Wenn Sie in einer Gruppe mit einem Bassisten spielen, können Sie ihn / sie manchmal die Basslinie tragen lassen, während Sie mit der linken Hand die Seite umblättern.
  • Schließlich, wenn Sie mit spielen Bei vielen losen Blättern kann es funktionieren, sie zu einem einzigen langen Blatt zusammenzukleben.
#9
+6
musicwithoutpaper
2011-04-27 03:31:53 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Meine Methode

  1. Kopieren Sie die Noten in separate Blätter und legen Sie sie nebeneinander aus.
  2. Wenn sie nicht passen, merken Sie sich die einfachen Seiten, bis Sie kann sie verwerfen.
  3. Merken Sie sich schließlich das ganze Lied und werden Sie beeindruckender, wenn Sie es sehen. (Dieser kann warten)
  4. ol>
`3. ... (dieser kann warten) `mit diesem Benutzernamen?
#10
+4
user3338
2012-11-02 23:10:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Verbringen Sie einige Zeit mit dem Stück und merken Sie sich den nächsten Akkord für alle Seitenwechsel. Auf diese Weise können Sie Ihre linke oder rechte Hand auf den Klaviertasten halten und automatisch die nächsten Noten finden, wenn Sie eine Sekunde brauchen, um die Seite umzublättern.

Üben Sie auch, die Seiten vorher umzublättern. Sie können die Ecke der Seite ein wenig nach oben klappen, um das Greifen zu erleichtern, und Sie können sogar Tabs auf Ihre Musik setzen (wie Post-It-Tabs usw. von Staples).

Der einfachste "Trick" ist zu Merken Sie sich einfach die nächste Note und spielen Sie diese Note, während Sie die Seite umblättern.

#11
+4
Sashley
2012-11-03 01:15:16 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie versuchen können, sich den Teil zu merken, in dem Sie die Seite umblättern müssen, können Sie das, aber ich würde den Teil des Songs trotzdem üben, wenn Sie dies tun.

#12
+3
DarenW
2012-02-14 02:14:13 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich lerne ein Stück gut kennen und schreibe es dann mit meinen eigenen Notationen auf ein oder zwei Seiten um. Sobald ich das Stück kenne, brauche ich nur noch Erinnerungen daran, was ich spielen soll. Die eigentlichen Notizen werden sozusagen von meinen Fingern auswendig gelernt. Während des Lernens des Stücks ist das Umblättern sicher ein Problem, aber es gibt kein Publikum, das von hässlichen Unterbrechungen in der Musik gestört wird.

Beispiel bitte?!
#13
+3
Michael0x2a
2012-07-28 00:30:41 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Mein Klavierlehrer verwendet manchmal sein iPad anstelle von Noten - alles, was er tun musste, war über den Bildschirm zu wischen, um eine Seite umzublättern.

Dies funktioniert natürlich nur, wenn Sie eine elektronische Version der Musik finden, die Sie gerade spielen (obwohl Sie Ihre Musik vermutlich immer scannen und in ein PDF konvertieren können).

Ich mag das. Eine Idee für die App-Entwicklung wäre, eine MIDI-fähige Datei als Quelle zu verwenden und die Tonerkennung zu verwenden, um die Blätter während des Spielens automatisch umzudrehen.
#14
+2
WeSee
2014-02-10 13:01:44 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es gibt iPad-Apps, die das Umblättern von Seiten entweder mit einem Fußpedal oder noch besser mit einer Kamera unterstützen, die Ihren Kopf auf eine Bewegung zum Umblättern von Seiten überwacht. Schauen Sie sich z.B. piaScore-App mit diesen Funktionen.

#15
+2
aparente001
2015-11-12 04:42:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie verschiedene Personen beigetragen haben, kann ein 3-Ring-Bindemittel die Stabilität der Blätter auf dem Ständer gewährleisten. Eine andere Möglichkeit, mehr Stabilität zu erreichen, ist das Fotokopieren auf Karton (steifes Papier). Kartenmaterial fällt viel weniger leicht vom Stand.

Eine weitere Idee ist, das zu tun, was Percussionisten für Percussion-Ensembles gesehen haben. Sie werden ein großes Stück etwas Steifes verwenden - Karton, wie ich mir vorstellen kann - und die einzelnen Blätter in zwei Reihen aufkleben oder aufkleben. Auf einem Klavierständer würde dies bedeuten, dass Sie leicht nach oben schauen müssten, um die erste Reihe zu sehen.

#16
+1
User8773
2014-04-04 19:09:16 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie können einfach alles auf eine einzelne große DINA3-Seite fotokopieren / drucken. Das reicht nicht aus, um die Sicht zu lesen, aber wenn Sie die Musik vor einem Publikum spielen, benötigen Sie die Partitur als visuelle musterbasierte Erinnerung an das, was Sie sowieso mehr oder weniger auswendig spielen.

Was bedeutet, dass Sie die Partitur, aus der Sie gelernt haben, wirklich scannen / kopieren müssen. Das Erstellen einer etwas überlegenen Version durch Eingeben aller Elemente in ein Notationsprogramm und Drucken auf diese Größe mit unterschiedlichen Layouts und Zeilenumbrüchen funktioniert für das visuelle Stichwort nicht wirklich.

#17
  0
WeSee
2014-02-10 13:08:52 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Um flexibler zu blättern, kopieren Sie einige Balken von der nächsten Seite bis zum Ende einer Seite oder die letzten Balken einer Seite auf die nächste Seite. In einigen Ländern ist es jedoch gesetzlich verboten, Musikpartituren zu kopieren ( zB Deutschland) Es ist ausdrücklich gestattet, einige Balken für Seitenumblendungsoptimierungen zu kopieren, während es nur sehr wenige Ausnahmen von diesem Gesetz gibt!



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...