Frage:
Soll ich das Klavier wie ein Schlaginstrument behandeln?
user34288
2018-05-18 02:28:19 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich frage mich nur, ob ich das Klavier wie ein Schlaginstrument sehen soll. Wo die linke Hand auf einem Schlag ist, der sich entwickelt. Wenn Sie der Ansicht sind, dass das Klavier ein Schlaginstrument ist, sollten Sie es grundsätzlich eher wie eine Trommel spielen? In gewisser Weise ähnelt es Drum-Pads, die Sie mit Ihren Fingern schlagen.

Einige Leute sagen, Tomaten sind eine Frucht. Weil sie es technisch sind. Aber komm schon, sie sind ein Gemüse. Einige Leute sagen, das Klavier sei ein Schlaginstrument, weil der Hammer auf die Saiten schlägt. Aber ... nicht wirklich in meinem Kopf. Das ist nur Semantik. Wenn es das ist, worauf du hinaus willst, würde ich deine Spielweise basierend auf der Percussion-Klassifizierung nicht ändern.
Intelligenz: Die Tomate zu kennen ist eine Frucht. Weisheit: Wissen, keine Tomaten in einen Obstsalat zu geben. (Entschuldigung, @b3ko, konnte nicht widerstehen.) Oder anders ausgedrückt: Es ist nicht das, was Sie tun, es ist die Art, wie Sie es tun.
@DeanRansevycz: Kleiner Trottel, das ist der Unterschied zwischen Wissen und Weisheit, nicht zwischen Intelligenz und Weisheit. :-)
* Kann * man Klavier als Schlaginstrument spielen? Sicher. * Sollte * einer? Ich schlage vor, Sie hören sich Chopin an und entscheiden selbst.
Fairer Punkt, @VinkoVrsalovic. Mir scheint einer in meinem Kommentar gefehlt zu haben ;-)
Sieben antworten:
#1
+17
endorph
2018-05-18 02:38:54 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie bei den meisten musikalischen Dingen hindert Sie nichts daran, sich auf diese Weise dem Klavier zu nähern.

Sprechen wir über Percussion.

Es gibt viele Percussion-Instrumente, die kein Schlagzeug sind. Glockenspiele, Marimbas, Vibraphonii; Die Liste geht weiter. Sie haben einen perkussiven Aspekt des Klangs, sodass Sie sie rhythmisch verwenden können. Sie haben aber auch ein starkes melodisches und (in einigen Fällen) harmonisches Potenzial.

Das Klavier ist noch vielseitiger. Es kann stark rhythmisch sein. Es kann süß und melodisch sein. Es kann das harmonische Fundament legen oder darüber herumtanzen. Es kann alle gleichzeitig ausführen.

Kurz gesagt, der erzeugte Ton ist weitaus wichtiger als der Mechanismus zur Erzeugung des Tons . Infolgedessen ist Rhythmus eine Möglichkeit, aber bei weitem nicht die einzige Möglichkeit, sich dem Klavier zu nähern.


Nun, das ist aus dem Weg, wir können darüber nachdenken, wie wir das Klavier als Schlagzeug behandeln können.

Ich muss das gelegentlich tun: Ich spiele in Gruppen mit nur ein paar Sänger und ein Klavier. Wenn wir bestimmte Songs spielen, spielt das Klavier eine sehr rhythmisch-harmonische Rolle.

In seiner einfachsten Form können Sie die linke Hand, die Bassnoten spielt, als Bassdrum behandeln und Ihre rechte Hand verwenden als Snare (Blockakkorde spielen).

Wenn Sie sich ein wenig verzweigen, können Sie Arpeggios oder andere wiederholte Figuren spielen. Ich mache das manchmal hoch und es funktioniert ein bisschen wie eine Hi-Hat. Ein anderes Beispiel ist das Acht-auf-dem-Boden-Ding, das Klavierspieler in einigen Rocksongs machen. Nur Quaver-Akkorde im ganzen Refrain hochhämmern. Es ist sehr effektiv.

Drum-Kits sind eine gute Inspirationsquelle für den Rhythmus. Erwarten Sie jedoch nicht, dass das Klavier genau dieselbe Rolle spielt. Es kann als Schlagzeug betrachtet werden, aber es ist keine Trommel.

Ist das wirklich der Plural von "Vibraphon"?
Ich habe immer gedacht, der Plural ist vibræphönqui.
@Tim Nein, natürlich nicht.
Vibra-Phoney, wenn Sie mich fragen
Hier ist International Use-Faux-Latin-Pluralisations-On-Greek-Words Day. Sehr traditionell.
@endorph-, das ist das Leben unter den Tintenfischen.
#2
+7
Tim
2018-05-18 13:04:37 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ihre Grundvoraussetzung ist verzerrt. Sie haben gehört, dass das Klavier ein Schlaginstrument ist. Es kann als solches klassifiziert werden, da der Ton durch Schlagen erzeugt wird. Schlagen von Saiten mit Hämmern, die durch Drücken von Tasten aktiviert werden.

Sie haben gehört, dass Schlaginstrumente hauptsächlich Schlagzeug und dergleichen sind, die alle getroffen werden können, um Klang zu erzeugen.

Sie haben zwei und zwei zusammengefügt - und eine Antwort gefunden. Aber nicht die ganze Geschichte. Vier ist auch die Antwort auf viele andere Fragen, die nicht alle miteinander zusammenhängen! (Was ist Französisch für Ofen?)

Hören Sie eine Bassgitarre; eine Tuba; ein Sousaphon, im Grunde kann jedes Instrument produzieren, was Sie vorschlagen, das l.h. auf einem Klavier könnte tun. Rhythmus. Ihr Missverständnis, dass ein Klavier, nur weil es ein Schlaginstrument sein könnte, gleichbedeutend ist mit „es muss / kann einen Rhythmus erzeugen“, ist fehlerhaft. Natürlich kann es - genau wie die meisten anderen Instrumente. Ein Rhythmus ist ein festgelegtes Muster, das wiederholt wird. Dein Mund kann das. Mund ist also ein Schlaginstrument?

Lassen Sie uns die 'Theorie' des Klaviers weiter verfolgen. Es hat Saiten. Ah ja, Streicher produzieren wunderschöne Melodien - hören Sie einfach eine gut gespielte Geige. Das Klavier ist also jetzt ein melodisches Instrument. Das macht es auch. In früheren Antworten ist bereits gut dokumentiert, dass einige Schlaginstrumente Melodien gut spielen.

Aber warten Sie. Es ist auch ein Möbelstück! Stellen Sie eine Vase, ein halbes Liter Bier (bitte nicht!) Darauf. Ja, das ist es auch ...

Das Problem, ein vollständiges Bild nicht zu verstehen, ist, dass jede erdachte Theorie fehlerhaft sein wird. Oder spielst du nur Devil's Advocate?

Es ist ein klassischer Fall unseres praktischen Bedürfnisses, Dinge in Kategorien einzuteilen, die überschaubar und nicht realistisch komplex sind. Kein Ort, um eine Linie zu ziehen, die nicht willkürlich ist.
#3
+5
topo Reinstate Monica
2018-05-18 03:12:27 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die perkussive Aktion in einem Klavier, bei der tatsächlich etwas auf das vibrierende Medium trifft, geschieht, wenn der Hammer im Klavier auf die Saite schlägt. Wenn Sie normal spielen, haben Sie keine direkte Kontrolle darüber. Sie können die Schlagposition oder den Winkel oder das, womit Sie ihn treffen, nicht kontrollieren. Sie haben auch nur begrenzten Einfluss darauf, wie die Dämpfung funktioniert. Wenn Sie also eine einzelne Taste auf einem Klavier spielen, ist es eher so, als würden Sie eine sehr hygienische Version eines Schlaginstruments spielen. Sie können Rhythmen auf einer Note spielen, indem Sie die Geschwindigkeit gut steuern, aber Sie werden wahrscheinlich Schwierigkeiten haben, sehr interessante Musik zu machen, es sei denn, Sie führen auch ein harmonisches / melodisches Interesse ein. Auf diese Weise können Sie Stile wie Stride und Boogie-Woogie-Piano sehen - sie sind etwas rhythmisch und perkussiv, fügen aber auch das Element hinzu, das Sie besonders interessiert.

Eine andere Möglichkeit, mit der Sie mehr Kontakt aufnehmen können Das Klavier als Schlaginstrument würde darin bestehen, hineinzukommen, herauszufinden, wie man die Saiten entfeuchtet, und es wie ein Hackbrett zu spielen. Aber ich vermute, es könnte Risiken für Sie und das Klavier geben - nur ein Hackbrett zu ergattern, könnte lohnender sein!

#4
+5
Dean Ransevycz
2018-05-18 07:22:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Im Bereich der Kunstmusik veranschaulichen die Werke von Bartok & Cage das Klavier als Schlagzeug. Das &-Klavier als melodisches Streichinstrument. (Es gibt viele andere Komponisten, die Sie als Vorbilder verwenden können, aber diese beiden sind einfach zu verwenden.)

Schauen Sie sich Bartoks Dance Suite an, Sonate für zwei Klaviere & Percussion oder Musik für Streicher, Percussion & celeste für Beispiele traditioneller Tastaturtechniken, die mit einer rein perkussiven Ausbeutung des Instruments verbunden sind. Erweitern Sie den Vorschlag von @topo_morto, sich das Medium des Instruments anzusehen, und hören Sie sich Cages Sonatas & Interludes an: Das Ändern des Instruments selbst kann zu neuartigen Effekten führen, die Sie als Percussion & als Melodic nutzen können Instrument. (Seien Sie vorsichtig, einige Modifikationen - "Vorbereitungen" im Jargon - sind destruktiv!)

Ich denke, die Ansicht, dass sich die "linke Hand in einem Takt befindet, der sich entwickelt", ist insofern etwas einschränkend Die rechte Hand kann bei der Etablierung des Beats genauso eine Rolle spielen wie die linke. Umgekehrt kann die linke Hand den Schlag genauso vermeiden wie die rechte Hand. Ich verstehe, dass Ihre Frage aus nicht-kunstmusikalischer Sicht kommt, aber alle Traditionen alle anderen lehren können.

Eine letzte Sache: In Traditionen, die aus dem Jazz stammen, ist das Klavier ein Mitglied des Rhythmus Abschnitt (wie Sie wissen): Es lohnt sich, über die perkussiven Fähigkeiten des Basses & und das melodische Potenzial der Trommeln in diesem Licht nachzudenken.

#5
+3
kwypston
2018-05-18 06:13:32 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn ich mich als Schlagzeuger vorstelle, werde ich leicht beleidigt, wenn die Leute mit "Also spielst du Schlagzeug, oder?" antworten. Das Spektrum der Schlaginstrumente erstreckt sich weit und breit; Am wichtigsten ist, dass es bei Schlaginstrumenten nicht nur um den Rhythmus geht. Die Marimba ist ein solches Beispiel, sie liefert den Beat nicht unbedingt auf die gleiche Weise wie ein Schlagzeug. Das Spielen des Schlagzeugs und das Spielen der Marimba erfordert etwas andere Fähigkeiten.

Man könnte argumentieren, dass das Klavier innerhalb des Spektrums der Schlaginstrumente der Marimba ähnlicher ist als das Schlagzeug. Beide sind Tasteninstrumente und beide können Kontrapunkte spielen (2 oder mehr Stimmen gleichzeitig). Beide sind in der Lage, gleichmäßige rhythmische Beats wie das Schlagzeug zu erzeugen, was beispielsweise für einen Marsch geeignet wäre. Sie können aber auch Melodien spielen, die wie ein Fluss fließen - hier kommen Debussys Kompositionen in den Sinn. Es hängt alles von dem Stück ab, das Sie spielen, und den Anweisungen des Komponisten!

Ist es wirklich sinnvoll, über jemanden als generischen Percussionisten zu sprechen, außer in Kontexten, in denen offensichtlich ist, welche Instrumente die Person gespielt hat? Während einige Leute in der Lage sein könnten, so ziemlich alles zu spielen, würde ich erwarten, dass es viele geben würde, die z. Marimba spielen, aber keine Stahltrommeln oder umgekehrt.
#6
+2
MattPutnam
2018-05-18 23:23:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es gibt viele verschiedene Gründe, Instrumente klassifizieren zu wollen. Es hört sich so an, als würden Sie anhand der Funktion innerhalb eines Ensembles klassifizieren. In einer Jazz-Big-Band ist das Klavier tatsächlich Teil der Rhythmus-Sektion (zusammen mit Schlagzeug, Bass und Gitarre), einer Gruppe, die für die Festlegung der Grundstruktur des Stücks verantwortlich ist. Klavier kann auch in vielen anderen Ensembletypen eine ähnliche Funktion erfüllen.

Ein weiterer Grund für die Klassifizierung von Instrumenten besteht darin, ihre Fähigkeiten zu verstehen. Das Klavier macht einen Klang über einen Hammer, der auf Saiten schlägt. Das Ergebnis ist, dass es den Klang nach dem Starten nicht ändern kann (außer um ihn zu stoppen) und die Lautstärke mit der Zeit abnimmt. Dies ähnelt den meisten Schlaginstrumenten ... aber auch Harfe, Gitarre und anderen nicht gebogenen Streichinstrumenten. Es ist also eine Ähnlichkeit, aber keine einzigartige perkussionsähnliche.

#7
+1
user2808054
2018-07-13 15:42:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe einmal einen Kerl auf dem Klavier spielen sehen. Er machte "Satisfaction" (R. Stones) und als es zu den paar Balken der Stompy Snare kam, griff er nach dem Klavierdeckel und schlug ihn nieder, um das Geräusch zu machen. Erhielt die Aufmerksamkeit aller :-D

Klavier ist ein Instrument. Wenn Sie mit der Hand auf die Oberseite schlagen, ist es ein Schlaginstrument. Wenn Sie 4 Noten spielen, die alle einen Halbton voneinander entfernt sind, sind Sie wahrscheinlich nicht auf etwas fixiert melodisch. Wenn Sie süße melodische schwebende Akkorde spielen, ist es vielleicht weniger perkissiv. Wenn Sie ... usw.

Ich denke, das Wort "sollte" ist hier das Problem.

Sie können tun, was Sie wollen! Wenn Sie eine Spielweise finden (irgendetwas), die zu etwas Einzigartigem oder Ungewöhnlichem führt, und Sie es mögen, dann machen Sie mit!

Sie haben etwas erfunden. :-)



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 4.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...