Frage:
Wie sollten Schlagzeuger und Schlagzeuger mit Änderungen der Taktart umgehen?
Niccolò
2014-01-04 06:56:56 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich würde gerne wissen, wie ein Schlagzeuger oder Schlagzeuger mit einer Änderung der Taktart eines Stücks umgehen soll, wie es in Low Light by the Pearl Jam zu finden ist.

Ich kenne die Synkopierung als "Platzierung von rhythmischen Spannungen oder Akzenten, wo sie normalerweise nicht auftreten würden" und verstehe eine klarere Änderung der Taktart (eine solche Änderung von 4/4 auf 12/8).

Mein Problem hier ist, was zu tun ist, wenn nur ein oder wenige Takte etwas hinzufügen oder entfernen (z. B. einen einzelnen 9/8-Takt in einem 6/8-basierten Song haben, so verstehe ich jetzt das verknüpfte 'Low Light'). ) .Das fühlt sich für mich als Schlagzeuger kontraintuitiv an, wenn ich versuche, die Zeit für den anderen Musiker zu behalten!

PS: Vor einigen Tagen war mir nicht bewusst, dass es solche Verschiebungen der Taktart gibt und dass Fragen zu bestimmten Werken werden (leider?) auf dieser Website nicht akzeptiert, daher habe ich ursprünglich um Klärung der Taktart von Low Light von Pearl Jam gebeten hier. Bitte beachten Sie auch, dass ich hier mehr daran interessiert bin zu verstehen, wie ein Schlagzeuger / Percussionist generell mit diesen Signaturen umgehen soll.

Vier antworten:
#1
+7
Tim
2014-01-04 14:34:41 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Einfache Antwort - sie zählen einfach, wie in jedem Song. Aber hier können sie 1,2 -1,2 - 1,2 - 1,2,3 - 1,2 zählen. Wenn der Schlag langsamer ist, können sie für jeden der Achtel (1/8 Noten) 123.456 - 123.456 - 123.456.789 - 123.456 zählen.

Der Puls wird dahingehend befolgt, dass alle Achtel gleich lang sind Die Anzahl wird konstant sein.

#2
+3
Dan Hulme
2014-01-04 23:09:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In den meisten Fällen müssen Sie nichts Besonderes tun. Spielen Sie einfach einen zusätzlichen Schlag in der Bar oder einen Schlag weniger. Es sollte ziemlich offensichtlich sein, ob der ungerade Schlag (oder die ungeraden Schläge) ein "starker" Schlag ist oder nicht. Wenn Sie beispielsweise einen Standard-4/4-Rock-Beat mit Snare-Drum-Strichen im 2. und 4. Takt ausführen und einen ungeraden 3/4 Takt haben, müssen Sie möglicherweise die Snare im 2. und 4. Takt spielen 3. Schlag oder vielleicht nur beim 1. Schlag, und es sollte offensichtlich sein, welche davon auf dem basieren, was die anderen Spieler tun.

Um ein weiteres Beispiel zu nennen: ein 6/8-Takt, der zwei Gruppen von drei Achteln enthält Sie können einfach eine zusätzliche Gruppe von drei Quavern ausführen, genau wie die beiden anderen, um einen 9/8-Takt zu erstellen.

Weniger häufig fällt der ungerade Takt mit einem Drum Break / Fill zusammen. Es ist durchaus üblich, dies am Ende einer Phrase zu tun, um den Hörer mit der neuen Phrase zu überraschen. In diesem Fall müssen Sie nur wissen, dass es kommt, damit Sie die Füllung auf die richtige Länge bringen können.

In einigen Fällen wird der ungerade Balken auch direkt vor einer Tempowechsel angezeigt. In diesem Fall müssen Sie auch alle auf das neue Tempo vorbereiten. Dies ist genau das gleiche wie bei einem Balken normaler Länge, und Sie sollten damit genauso umgehen, wie Sie es normalerweise mit Ihrer Gruppe tun.

Kurz gesagt, an keiner dieser Situationen ist etwas Besonderes . Tun Sie einfach das, was Sie normalerweise tun würden, mit einem Schlag, der hinzugefügt oder entfernt wird.

Ich habe mit einem Schlagzeuger gearbeitet, der das gemacht hat, was in deinem dritten beschrieben ist. Abs. Das Problem ist, es sollte eine normale Bar sein ...
@Tim LOL! Vielleicht sollte ich meine Antwort bearbeiten, um klar zu machen, dass * jeder * wissen muss, dass sie kommt!
@Tim Ich denke, das ist mir auch passiert, besonders als ich Anfänger war. Das Problem bestand darin, Füllungen in Phrasen und Takten einzufügen. Jedes Mal, wenn ich eine Füllung oder ein Solo spielte, trat ich in eine Art paralleles Tempo ein und versäumte es höchstwahrscheinlich, mit dem richtigen Schlag auf die Phrasen wieder in den Song zurückzukehren. Als Teil des Übens und des Hörens der anderen Instrumente gab mir ein erfahrener Schlagzeuger einen ** ** Rat **: Spielen Sie die Melodie des Songs auf meinem Kopf, während Sie Fills & Solo spielen. Dies ist effektiv, um sowohl das Tempo beizubehalten als auch einen Sound solo zu erzeugen.
#3
+2
user1044
2014-01-05 09:30:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie müssen ein Diagramm für jeden Takt im Stück und dessen Taktart aufschreiben. Dann müssen Sie bestimmen, welches Taktmuster Sie in jedem Takt spielen werden.

Bei einem einfachen Song, der die ganze Zeit über in der gleichen Taktart bleibt, sind Sie möglicherweise bereits daran gewöhnt, verschiedene Patterns für die verschiedenen Abschnitte des Songs zu spielen: den Grundschlag, die Fills, die Einführung, der Vers, der Chor, die Brücke, die Coda. Bei einem Stück mit häufig wechselnden ungeraden Taktarten müssen Sie jedoch detaillierter darauf eingehen, da jeder Abschnitt des Songs aus verschiedenen Kombinationen von Takten bestehen kann, die unterschiedliche Zeitsignaturen verwenden.

Hören Sie Schlagzeugern zu Rockbands, die mehrere, sich ändernde ungerade Taktarten verwenden. Sie können dies zunächst einschüchternd finden. Hören Sie die Musik von Bands wie Rush, Yes, Early Genesis, Dream Theater, Frank Zappa, Belá Fleck und den Flecktones. Jedes Mitglied der Band muss sich beim Abspielen seiner Musik die Taktfolge und die Anzahl der Beats in jedem Takt merken, da sich die Anzahl der Beats in jedem Takt häufig ändert.

Letztendlich in allen Musikstücken von Unabhängig von der verwendeten Taktart sind Muster von Beats Kombinationen von Mustern mit 2, 3 oder 4 Beats. Zum Beispiel kann ein Takt in 7/4 Zeit Beats in einem Muster von 4 + 3 oder 3 + 4 oder 2 + 3 + 2 verwenden. Es liegt an Ihnen, herauszufinden, welche Muster verwendet werden, und sich zu merken Sie.

Ich möchte Sie nicht weiter einschüchtern, aber es gibt Musikstile, die polyrhythmisch sind, dh es wird mehr als eine Taktart gleichzeitig ausgeführt. Normalerweise spielen verschiedene Mitglieder der Band gleichzeitig in unterschiedlichen Rhythmen. Es kommt aber nicht in Frage, einen Schlagzeuger zu haben, der in zwei verschiedenen Taktarten gleichzeitig ganz alleine spielt. Diese Art von musikalischer Komplexität findet sich oft in der afrikanischen Volksmusik; Es ist auch im Stil der klassischen Orchestermusik des 20. und 21. Jahrhunderts zu finden, die als Minimalismus bezeichnet wird.

#4
+1
user1044
2014-01-05 09:34:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Studieren Sie diese Frage und Antwort auf dieser Website mit einer begleitenden Audioaufnahme.

Wie lautet die Taktart und das Tempo (sagen wir für das Intro) von Yes 'Close to The Edge? ?

Hier erhalten Sie ein Beispiel dafür, wie Sie lernen, ein solches Stück zu spielen.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...