Frage:
Wie kann ich meine Klaviersicht verbessern?
iddober
2011-04-27 15:08:06 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin 25 Jahre alt und habe vor ungefähr 6 Monaten angefangen, Klavier zu lernen. Ich möchte wirklich gut Klavier spielen, aber es dauert so lange, bis ich ein Musikstück spielen kann. In der Zwischenzeit benutze ich einen Bleistift, um den Notenbrief neben die Note zu schreiben, die ich spielen möchte. Was kann ich tun, um mein Sehvermögen zu verbessern?

Hast du schon mal ein anderes Instrument gespielt? Sie scheinen die Buchstaben als realer oder musikalischer oder mehr mit den Klaviertasten verbunden zu empfinden als die Partitur.
Ich habe ein Jahr lang hauptsächlich mit Akkorden und manchmal mit TABs Gitarre gespielt
Nachdem Sie angefangen haben, Klavier zu lernen und 5-zeilige Notenzeilen und Noten als neue Sprache für Musik zu verwenden, haben Sie versucht, Ihr neues Wissen auch für Gitarre zu nutzen, beginnend mit sehr einfachen Melodien, die Sie bereits kennen? (und wie alle Antwortenden bereits gesagt haben: Es mag zunächst schwierig oder sogar unmöglich klingen, es auf den ersten Blick für Sie zu tun, ohne Notizbuchstaben hinzuzufügen, aber Sie sollten Ihre Partituren nicht mit Buchstaben "vorbereiten", sondern nur akzeptieren, sehr langsam zu sein. ungleichmäßig und stolpern zuerst, wenn Sie erfolgreich sein wollen).
Sechszehn antworten:
#1
+46
Lilitu88
2011-04-27 17:09:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Das erste, was Sie tun müssen, ist: Hören Sie auf, die Buchstabennamen zu schreiben !!!

Dies gilt für Klavier oder jedes andere Instrument. Wenn Sie dies beim Üben weiter tun, üben Sie nicht Ihr Sichtlesen, sondern nur Ihre Technik. Mit anderen Worten, dies trainiert Sie, ein A zu spielen, wenn Sie den Buchstaben "A" anstelle der Notenschrift dafür lesen.

Wenn Sie die Noten identifizieren können und es nur länger dauert als Wenn Sie möchten oder als was praktisch ist, probieren Sie Übungen aus, bei denen Sie Notizen so schnell wie möglich laut vorlesen (nicht singen, damit es nicht in Einklang sein muss, da dies ein ganz anderes Tier ist). Hier geht es darum, sich darin zu üben, nicht länger zu zögern, die Note zu identifizieren, die Sie in der gedruckten Musik sehen, oder dies so wenig wie möglich zu tun. Denken Sie daran, dass Ihre Augen dazu mindestens ein wenig weiter lesen müssen als die Note, die Sie spielen / singen.

Ich weiß, dass es schwierig ist, weil ich auch dort war, aber je früher Sie aufhören, die Notennamen zu schreiben und sich zwingen, sie an Ort und Stelle zu identifizieren, desto eher gewöhnen sich Ihre Finger daran, irgendwo hinein zu greifen spezifisch, sobald Sie eine Notiz lesen. Am Anfang mag es ein langsamer Prozess sein, aber wenn Sie dort bleiben, lohnt es sich!

tolle Antwort :), wie lange hast du gebraucht, um dich auf einem zufriedenstellenden Niveau zum Lesen zu lehnen?
Es kommt darauf an, was ein "befriedigendes" Niveau ist. Beim Lesen von Sehenswürdigkeiten geht es nicht nur darum, Tonhöhen (A, B, C ...) zu identifizieren. Es geht auch um Rhythmus und andere Komponistenspezifikationen über Lautstärke, Geschwindigkeit usw. Im Idealfall würden Sie nur dafür Unterricht nehmen. Es dauerte ungefähr einen Monat, weil ich mich zwang, das Sehen zu lesen, sobald ich anfing zu spielen und zu spielen Die Stücke hatten einen sehr einfachen Rhythmus mit nur wenigen Noten. Wenn Sie mit Ihrer Technik fortfahren, wird die Musiknotation komplexer und Ihr Sichtlesen muss sich darauf einstellen, damit Ihr Fortschritt konstant bleibt.
"Befriedigendes Niveau" - Ich bin ein anständiger Seher, da ich ohne Probleme aus dem Gesangbuch heraus spielen kann. Das Ablesen von Mustern bis zu 16 Noten bei 100btm ist nicht schwierig. Es ist mir immer noch nicht gut genug.
Das ist, was ich meine. Das Niveau "Befriedigend" hängt von der Person ab. Für die meisten Menschen reicht es aus, genug lesen zu können, um Musik zu spielen, die ihrem Niveau entspricht und vielleicht etwas darüber hinausgeht. Das sollte sicherlich das Minimum sein.
@idober: In der Praxis sollten Sie eine direkte Verbindung zwischen einer Note auf den Notenzeilen und einer Taste in Ihrem mentalen Bild der Tastatur herstellen, ohne den Zwischenschritt eines Buchstabens zu durchlaufen, wenn Sie dies nicht möchten.
#2
+12
bmargulies
2011-04-27 17:01:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wählen Sie ein Stück aus, das Sie gespielt haben, löschen Sie alle Bleistiftmarkierungen und spielen Sie es, ohne auf Ihre Hände zu schauen, und konzentrieren Sie sich auf die Musik vor Ihnen. So langsam und so schlecht wie nötig. Dies hilft meiner Erfahrung nach dabei, die Rückkopplungsschleife von Noten über Finger bis zu Ohren aufzubauen.

#3
+12
Mark Lutton
2011-04-30 09:22:06 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Werfen Sie sich in das tiefe Ende des Pools: Helfen Sie freiwillig, Instrumentalisten beim Üben zu unterstützen, indem Sie Klavierbegleitungen spielen. Sie werden viele davon spielen und Sie haben keine Zeit, sie zu üben, aber sie sind normalerweise leicht zu lesen. Sie lernen auch die wichtige Fähigkeit, die Musik am Laufen zu halten, egal was passiert, und die Musik zu fälschen (lachen Sie nicht - jeder muss sie ab und zu vortäuschen).

Für jeden Wer bereits ein ziemlich guter Sight-Reader ist und besser werden möchte, tritt den Amateur-Kammermusikspielern bei und geht zu einem Kammermusik-Play-In. Jeder liest die Sicht, also bist du nicht der einzige. Dies verbessert WIRKLICH Ihre Fähigkeiten, viel besser als das alleinige Lesen zu Hause. (Wenn Sie alleine lesen, ist die Versuchung, zurück zu gehen und den Takt richtig zu spielen, einfach zu groß.)

Guter Hinweis. Beachten Sie, dass ein beginnender Klavierspieler einen sehr guten Ersatz für einen fehlenden begleitenden Cellisten darstellen kann, wenn er in der Lage ist, den Bassschlüssel auf der linken Seite einigermaßen zu lesen. Es gibt viele Stücke mit sehr regelmäßigem Bass, und Sie können gute Arbeit leisten, indem Sie nur die niedrigste / längste Note spielen. Es wird Ihnen Vertrauen geben.
Exzellenter Rat, ogerard. Noch besser: Geben Sie bei einer Probe einen vermissten Spieler ein. Lesen Sie einen instrumentalen Teil. Einfach: Flöte, Oboe, Violine (Violinschlüssel), Bass (Bassschlüssel). Härter: Fagott, Cello (gelegentlicher Tenorschlüssel). Härter: Bratsche (Altschlüssel); Altschlüssel lesen zu können ist eine gute Fähigkeit. Transponierende Instrumente: Klarinette, Horn, Trompete.
#4
+8
Babu
2011-04-28 01:16:42 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe mein Sightreading genauso geübt, wie ich normales Lesen gelernt habe. Ich mache es einfach so oft wie möglich weiter.

Wenn ich das Lesen von Bildern übe, bevor ich anfange zu spielen, schaue ich mir die Musik an, um zu sehen, wie sie sich anhört, wie sie sich anhört, und um sie als schwierig zu identifizieren Abschnitte des Stückes. Ich spiele das Stück auch mindestens dreimal durch: das erste Mal, um die Musik rechtzeitig zu halten; das zweite Mal versuchen, nur alle Notizen zu bekommen und keine Zeit zu behalten; und das letzte Mal versuchte ich, sowohl Notizen als auch Zeit so gut wie möglich zu halten. Nach dem dritten Mal erinnere ich mich eher an die Noten, und es hört auf, sie zu lesen.

Ich empfehle auch, das Lesen verschiedener Genres und Musikstile zu üben. Popmusik zum Lesen von Sehenswürdigkeiten unterscheidet sich stark von Gesangbüchern zum Lesen von Sehenswürdigkeiten. Das Lesen einer Klavierauszug im Visier ist erheblich einfacher als das Lesen einer 4-teiligen offenen Partitur.

#5
+7
Kyle Brandt
2011-04-27 18:26:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Notieren Sie Notizen nur als "Hausaufgabe", üben Sie nicht so:
Notieren Sie die Notizen nicht, wie bereits gesagt. Die einzige Ausnahme könnte darin bestehen, dies zunächst mit Kopien der Musik zu tun, aber niemals mit dieser Musik zu üben.

Sagen Sie die Notiz Namen laut von Ihrem Instrument weg:
Ich denke, der beste Weg, um zu lernen, wie man gelesene Noten besser sieht, besteht darin, die Musik zu nehmen, sich von Ihrem Instrument wegzusetzen und die Notennamen nacheinander laut auszusprechen (monoton, Mach dir keine Sorgen um die Tonhöhe, es sei denn, du machst das ganz natürlich, als es in Ordnung ist.

Wenn Sie also die Notizen lesen, sagen Sie laut "C D E", machen Sie sich keine Sorgen über Vorzeichen (scharfe und flache Stellen), sagen Sie einfach die Notennamen. Wenn Sie dabei schneller werden, können Sie sie im Rhythmus laut aussprechen. Spielen Sie dann die Musik auf Ihrem Instrument und entwickeln Sie die Note-Hand-Koordination.

Einige der Vorteile dieser Technik lassen sich gut auf andere Instrumente und Notenschlüssel übertragen, aber was noch wichtiger ist, Sie können sich auf das Problem konzentrieren zur Hand und Ihre Übung wird weniger frustrierend sein, da Sie nicht die Komplikation haben, Ihr Instrument gleichzeitig zu spielen.

Ich habe dies mit "Fixed Do" Solfege ohne gelernt Vorzeichen (anstelle von C, D, EI würde "Do Re Mi" sagen), da Sie diese Silben mit solfege im Allgemeinen schneller sagen können, aber dies würde auch mit Buchstabennamen funktionieren. Diese Technik wird verwendet, um alle sieben Notenschlüssel im traditionellen Musiktraining zu lernen, und mit dieser Technik lernen die Menschen die Möglichkeit, im laufenden Betrieb transponieren zu können.

#6
+7
Stormenet
2011-04-30 12:57:44 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Das mag dumm klingen, aber ich habe mein Lesen jedes Mal verbessert, wenn ich auf die Toilette musste. Ich nahm ein zufälliges Notenblatt mit und versuchte, alle Noten ohne Rücksicht auf die Rhythmen schnell zu lesen.

Das Respektieren des Rhythmus ist Teil des Lesens.
@Benoit, Stimmt, aber es scheint, dass der Fragesteller die meisten Probleme mit der Identifizierung von Noten hat, also könnte er sich darauf konzentrieren, wenn er möchte, kann er auch den Rhythmus respektieren. In beiden Fällen schlage ich nur einen geeigneten Ort vor, um etwas Zeit damit zu verbringen;)
#7
+7
BlueRaja - Danny Pflughoeft
2011-05-05 00:35:13 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Machen Sie Flash-Karten!

Dies ist viel einfacher und macht viel mehr Spaß, wenn Sie ein gutes Softwareprogramm (und ein MIDI-fähiges Keyboard /) haben. Computer) um Ihnen zu helfen :)

#8
+3
Hannele
2014-01-13 23:15:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich stimme allen anderen zu, dass sie die Notennamen nicht eingeben, möchte aber einen Zwischenschritt vorschlagen: Schreiben Sie eine Notiz nur am Anfang einer Zeile oder für große Intervalle .

Angesichts dessen besteht ein anderer Ansatz darin, die Sicht zu lesen, basierend auf den Intervallen zwischen den Noten sowie auf ihrem absoluten Wert (dh denken Sie an "One-Step-Down" oder " ein Drittel nach oben “sowie„ A “oder„ B “oder„ C “). Ich habe festgestellt, dass dies ein sehr nützlicher Ansatz ist, wenn Sie einen Gitarrenhintergrund haben, da Sie es bereits gewohnt sind, Noten in Bezug auf die Anzahl der Halbtöne (dh Bünde) zu denken.

Natürlich sollte diese Art des Sichtlesens das Erlernen der tatsächlichen absoluten Notennamen ergänzen (wenn auch nur zur Bestätigung der Richtigkeit), und viele der anderen Antworten haben großartige Möglichkeiten vorgeschlagen, dies zu üben.

#9
+2
stringsn88keys
2011-05-04 23:33:15 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ein Teil der Fähigkeit des Sichtlesens besteht darin, sich darin zu üben, die wichtigsten Teile mit Priorität zu lesen ... Ich habe dies getan, indem ich die regulären [nicht großen Noten] Notenversionen von Musik erhalten habe, die ich gut kannte. Als ich anfing, waren die Gesangslinien und Akkorde so gut wie alles, was ich bekommen konnte.

Das Erlernen von Akkorden hilft enorm, selbst bei Musik ohne Akkordmarkierungen.

Letztendlich liegt der Schlüssel darin, so viel Musik wie möglich und stundenlangem Üben ausgesetzt zu sein.

Eine Sache, die mir in 27 Jahren Klavierspielen und 20 Jahren führender / leitender Musik aufgefallen ist - das Lesen von Bildern und das Beherrschen / Auswendiglernen erfordern zwei deutlich unterschiedliche Persönlichkeitsmerkmale. Ich habe unglaubliche junge, klassisch ausgebildete Pianisten getroffen, die eine Broadway-Partitur, mit der ich kein Problem habe, nicht sehen können, aber ich bin nie über die Beherrschung eines einzelnen Satzes einer Mozart-Sonate hinausgekommen.

#10
+1
Alex Zuzin
2011-05-04 00:38:47 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Zerbrich das Monsterproblem in sehr kleine Teile und überwinde sie regelmäßig :))

Dies hilft oft sehr: http://www.amazon.com/Practical-Sight- Leseübungen-Studenten / dp / 1551220261 / ref = sr_1_1? Ie = UTF8&qid = 1304451295&sr = 8-1. Beginnen Sie bei Buch 1 und lesen Sie die Serie durch. Stellen Sie sicher, dass Sie außergewöhnlich mit den wirklich einfachen Dingen vertraut sind - das bringt Ihnen Beweglichkeit und Geschwindigkeit.

Als Geschwindigkeitsmesser kann es 3 bis 4 Monate dauern, bis Sie einfach lesen Stücke auf Sicht und mehrere Jahre, um etwas Kompliziertes zu tun - genau wie jede Koordinationsfähigkeit.

Finden Sie auch heraus, welche Hand für Sie die schwächere ist, und bevorzugen Sie sie leicht. Normalerweise ist es die linke.

Ich bin nicht der Meinung, dass Sie gesagt haben, dass es bis zu mehreren Jahren dauert, bis etwas kompliziert wird. Ich denke, man kann viel schneller lernen.
#11
  0
Lilitu88
2011-04-27 17:08:08 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich denke, das gilt für Klavier oder jedes andere Instrument. Das erste, was Sie tun müssen, ist aufhören, die Buchstabennamen zu schreiben !!! Wenn Sie dies weiterhin tun, üben Sie beim Üben nicht so gut Ihr Sehvermögen wie Ihre Technik.

Wenn Sie die Noten identifizieren können und es nur länger dauert, als Sie möchten oder als es praktisch ist, dann üben Sie viele Übungen, in denen Sie versuchen, die Noten laut vorzulesen (also nicht zu singen) es muss nicht in Einklang sein, da das ein ganz anderes Tier ist) so schnell du kannst. Hier geht es darum, sich zu trainieren. Zögern Sie nicht zu wissen, um welche Note es sich handelt, wenn Sie die gedruckte Musik sehen, oder tun Sie dies so wenig wie möglich. Denken Sie daran, dass Ihre Augen, um dies zu können, mindestens ein wenig weiter lesen müssen als die Note, die Sie spielen / singen.

Ich weiß, dass es schwierig ist, weil ich auch dort war, aber je früher Sie aufhören, die Notennamen zu schreiben, und sich zwingen, sie an der Haltestelle zu identifizieren, desto eher werden Sie sich daran gewöhnen, irgendwohin zu gelangen, wo Sie bestimmte Ziele erreichen wie Sie eine Notiz lesen. Es könnte zu Beginn ein langsamer Prozess sein, aber bleiben Sie dran und es wird schlimm!

#12
  0
disco stu
2012-06-07 11:33:50 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe ein Programm namens Jalmus gefunden, das sich sehr gut zum Üben des Sehens eignet. Es kann kostenlos unter http://www.jalmus.net/ heruntergeladen werden. Haben Sie keine Angst, wenn Sie sehen, dass es auf Französisch ist. Sie können die Sprache auf der Homepage

ändern
Wie funktioniert dieses Programm? Welche Konzepte beinhaltet es?
#13
  0
Amy_bluem00n010
2014-01-24 00:23:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Spielen Sie einfach weiter Klavier mit Noten. Schließlich werden Sie sich daran gewöhnen, Musiknoten zu lesen. Ihr Gehirn erkennt die Notizen automatisch. Versuchen Sie es mit den Klavierstücken, mit denen Sie vertraut sind. Zumindest wissen Sie, wann Sie die falschen Noten treffen. Und schauen Sie beim Klavierspielen (mit Noten) nicht auf Ihre Hände.

Bitte verwenden Sie keine Antworten, um Ihre Produkte zu bewerben. Geben Sie Ihre Zugehörigkeit zu Yoke Wong und Piano Mother bekannt, wenn Sie Ihre Produkte in den Antworten erwähnen müssen.
#14
  0
sacerdote_jh
2015-06-10 22:59:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Weitere 2 Cent dazu hinzufügen -

  1. Üben Sie regelmäßig das Sightreading. Einfaches Zeug zuerst - aber wählen Sie eine Vielzahl von Genres aus, bleiben Sie nicht nur bei Sonatinen oder Popsongs usw.
  2. Gewöhnen Sie sich an, sich vor dem Spielen ein paar Minuten Zeit zu nehmen, um die offensichtlichen Dinge herauszufinden. - wie Schlüsselsignatur, Taktart, Änderungen in der Mitte, grundlegende Stückstruktur und möglicherweise ein oder zwei Abschnitte markieren, auf die Sie achten müssen. Vielleicht gehen Sie einige dieser Problemabschnitte auf der Tastatur oder in Ihrem Kopf durch. Manchmal vergesse ich später im Takt Vorzeichen, deshalb kritzele ich diese schnell ein. Übrigens sollten Sie keine Notizen neben Ihren Notizen schreiben - es wird ein schwerwiegendes Handicap auf der Straße sein, wenn Sie mit vielen, vielen weiteren Notizen konfrontiert sind.
  3. Lernen Sie Ihre Akkorde und erkennen Sie sie schnell. Auf diese Weise können Sie in besonders haarigen Abschnitten "raten" oder "fib". Wenn ich zum ersten Mal lese, werde ich hier und da ein paar Notizen machen; Ich mache dies nicht als professionellen Service und nur eine kleine Gruppe von Menschen kümmert sich / kann wirklich den Unterschied erkennen. Um den allgemeinen Charakter des Stücks zu erhalten, ist es ausreichend.
  4. ol>

    Es gibt kein schnelles Allheilmittel. Idealerweise bauen Sie das Sightreading auf, während Sie Ihre technischen Fähigkeiten verbessern. Ihr Sehvermögen ist wirklich durch Ihre technischen Fähigkeiten eingeschränkt, aber Ihre technischen Fähigkeiten können gedeihen, ohne unbedingt ein guter Sehleser zu sein. Konzentrieren Sie sich darauf, härtere Stücke zu meistern, und üben Sie das Sightreading, und Sie werden auf dem Weg sein.

#15
  0
chasly - reinstate Monica
2015-09-15 05:37:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Vergessen Sie beim Spielen die Buchstabennamen vollständig. Verknüpfen Sie einen kleinen schwarzen Punkt oder Kreis auf einer bestimmten Linie mit einer bestimmten Klaviertaste. Die Buchstaben sind nur für die Theorie erforderlich.

Üben Sie den Rhythmus separat. Schlagen Sie die Zeit auf dem Tisch mit Ihren Händen aus, bis Sie sich sicher sind.

#16
  0
Liberty Park
2017-08-07 09:11:12 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Um die obigen Antworten zu ergänzen, können Sie vor allem alle Tonleitern, Arpeggios und Akkorde auf dem Klavier üben, um Ihr Sehvermögen zu verbessern. Beachten Sie die Schlüsselsignatur (wie bereits erwähnt), bevor Sie ein Stück spielen, das Sie zum ersten Mal gesehen haben. Schauen Sie sich dann die Begleitungen auf der linken Seite an - meistens werden Sie in der gesamten Partitur auf wiederholte Muster stoßen. Wenn Sie sich mit dem Spielen von Akkorden, Skalen und Arpeggios vertraut machen, haben Sie die Oberhand, um besser lesen zu können.

Der andere freut sich auf die kommenden Noten und kniffligen Rhythmen. Versuchen Sie, mindestens einen Schlag nach vorne zu schauen, und setzen Sie dies fort.

Mein Kollege schrieb diesen Artikel mit dem Titel 12 Tipps zum besseren Lesen (ich arbeite derzeit für dieses Unternehmen). Dies ist eine detaillierte Anleitung, die Anfängern in Sichtweite empfohlen wird. lesen.

Hoffe das hilft!



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...