Frage:
Wird mein Blasinstrument beschädigt, wenn ich es zusammengebaut lasse?
David LeBauer
2011-05-04 01:29:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Fast jeder Lehrer, Experte und jedes Buch hat mir mitgeteilt, dass ich meine (Klarinette / Blockflöte / Saxophon) jedes Mal nach dem Üben zerlegen sollte.

Es ist jedoch schwierig für mich zu sehen, wie dies funktioniert würde eine Beschädigung des Instruments verhindern, nachdem ich den Korken in den Armaturen regelmäßig eingefettet, die Feuchtigkeit abgewischt und das Schilf entfernt habe.

Andererseits bin ich viel wahrscheinlicher, obwohl dies trivial erscheinen mag zu üben, wenn mein Instrument zusammengebaut ist, als wenn es der Fall ist.

Was ist die Grundlage für den Rat, dass ein Instrument zerlegt werden sollte?

Sechs antworten:
#1
+17
NReilingh
2011-05-04 02:48:39 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Solange Sie gute Wartungspraktiken befolgen, nein, besteht das einzige zusätzliche Risiko einer Beschädigung darin, dass sich das Instrument nicht in einer Schutzhülle befindet. (Hoffentlich sitzt das Instrument nicht lange genug auf einem Ständer, um Staub zu sammeln.)

Bei einer Klarinette ist es natürlich Teil einer guten Wartungspraxis, die Feuchtigkeit nach jeder Spielsitzung abzuwischen Viele Klarinettisten tun dies für jedes Gelenk separat, damit sie keine Feuchtigkeit verpassen, die sich in der Nähe der Korken ansammelt. Wenn Sie ein Schilfrohr längere Zeit auf dem Mundstück lassen, erhalten Sie ein schimmeliges Mundstück. Aber solange Sie das Instrument richtig pflegen und es nicht in Gefahr bringen, sollte es in Ordnung sein, es zusammengebaut zu lassen.

Der Grund, warum die meisten Lehrmittel empfehlen, das Instrument wieder in den Koffer zu legen ist, dass es viel zu einfach ist, gute Wartungspraktiken nicht zu befolgen. Der einfache Vorgang, beispielsweise das Mundstück nach dem Spielen aus der Trompete zu nehmen, trägt dazu bei, dass das Mundstück nicht stecken bleibt. In .

Ebenso, wenn Sie Lassen Sie Ihre Klarinette nicht für längere Zeit aus dem Koffer. Alle paar Tage sollten Sie sie kurz wiederholen, um Staub zu entfernen und sicherzustellen, dass sich alle Korken / Gelenke zufriedenstellend bewegen.

+1 für Wartungsverfahren - dies ist zweifellos der Grund, warum viele Lehrer die Routine nach dem Training hämmern, wenn sie einen Anfänger bekommen. Die Pflege Ihres Instruments ist äußerst wichtig, aber leicht zu vernachlässigen.
#2
+7
8128
2011-05-04 01:39:01 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn ich dann meine Flöte wegstelle, muss ich sie reinigen (die Feuchtigkeit entfernen). Wenn ich es weglasse, mache ich das nicht, weil Sie eine Flöte zerlegen müssen, um es zu reinigen. Und wenn ich es reinige und es daher zerlege, warum sollte ich es dann nicht weglegen?

Aber wenn Sie tun, was Sie sagen, und sich um Ihr Instrument kümmern, dann sehe ich keinen Grund, es wegzulegen es weg. Solange Sie darauf achten, es nicht umzuwerfen usw. (es kann so leicht passieren), wird es Ihnen gut gehen.

Muss nur das Mundstück an einer Flöte entfernt werden? Warum muss sonst das gesamte Instrument auseinander genommen werden?
@David Die transversale C-Flöte besteht aus 3 Abschnitten: Kopf-, Körper- und Fußgelenk. Bei der Grundreinigung der Flöte werden die drei Abschnitte getrennt, ein Tuch durch sie geführt und die Außenseite abgewischt.
#3
+7
Michael
2011-05-04 02:48:47 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie das Instrument zerlegen und in den Koffer legen, verringert sich die Wahrscheinlichkeit, dass jemand von einem Tisch stößt ... oder auf einem Bodenständer darüber stolpert ... oder damit spielt ... Sie erhalten das Bild. Bei Holzinstrumenten verhindert das Platzieren in einem Koffer mit einem Trinkgerät, dass das Holz austrocknet und Risse bekommt.

Wenn ich mit dem Üben meiner Flöte fertig bin (geplantes Üben), nehme ich es auseinander, säubere es und setze es dann wieder zusammen und lass es auf dem Schreibtisch, da ich der einzige bin, der diesen Raum benutzt. Ich nehme es oft auf und spiele ein bisschen zu zufälligen Zeiten. Ich stecke meine Trompete jedoch fast immer wieder in den Koffer, da es einfach ist, das Mundstück hineinzulegen und aus dem Horn zu nehmen.

+1: Hervorragender Punkt zu Holzinstrumenten. Hoffentlich übt OP nicht in einem Gefrierschrank.
Das Weglegen Ihres Instruments ist auch ein guter Rat für ein Streichinstrument, insbesondere in Holz. Sie müssen die meiste Zeit nicht zerlegt werden (außer manchmal Schulterstützen, die nicht in den Koffer passen), aber sie sind besser in einem Koffer ohne Schmutz, mit langsam variierender Luftfeuchtigkeit (für alle Teile), ohne Licht (für den Lack) kann in Begleitung ihres Bogens (der zerbrechlich ist, Kolophonium auf Tüchern und Möbeln verteilen und sollte nicht allein gelassen werden) auf einen Stuhl oder ein Bett legen.
#4
+2
Leonard
2017-11-24 20:31:14 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich stellte meine Klarinette auf einen Ständer aus Sperrholz, einer Stahlplatte und einem Holzstab. Mundstück, Ligatur und Schilf gehen in den Koffer. Ich putze nach dem Spielen gründlich, baue es dann wieder zusammen und lege es auf den Ständer. Es riecht besser als in dem Fall und ich fingere gerne daran, auch ohne Ton. Ich übe 4 mal pro Woche und es bildet sich nie Staub. Funktioniert bei mir. Stellen Sie sicher, dass die Klarinette gereinigt, aufrecht auf einem Lernständer aufbewahrt und häufig gespielt wird, damit Sie keine Probleme mit Schäden haben.

Ihre Methode bedeutet auch, dass in einem durchschnittlichen Jahr siebenhundertdreißig weniger Ringen mit den Gelenken (und dem damit verbundenen Risiko von Schlüsselschäden) auftreten.
#5
+2
Scott Wallace
2017-11-25 01:06:14 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Zusätzlich zu den anderen Antworten werden die Korkgelenke einiger Instrumente (Klarinetten, die meisten Blockflöten, Saxophonmundstücke usw.) komprimiert und müssen mit der Zeit ersetzt werden. Dies passiert seltener, wenn Sie das Gelenk auseinander nehmen, damit sich der Korken zwischen den Spielen ausdehnen kann.

#6
+2
Sandy
2020-05-09 02:54:17 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe meine Klarinette für einige Tage aus dem Koffer gelassen und wollte sie am nächsten Tag weiter lernen. Was für ein Schock, als ich sah, dass alle Metallteile angelaufen waren! Lektion gelernt.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...