Frage:
Wie finde ich ein gutes Hallpedal für einen riesigen, seelenfüllenden Sound?
Robin
2011-02-05 02:44:42 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich möchte mit Post-Rock-Sachen experimentieren, und mein Gitarrensound ist momentan einfach viel zu leer. Ich habe einen Echo-Park, mit dem ich herumgespielt habe, aber da es sich in erster Linie um ein Delay-Pedal handelt, erweitert es meinen Ton nicht so, wie ich es gerne hätte.

Ich habe mich umgesehen Bit, und es gibt offensichtlich Tonnen von Optionen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Ich mache mir Sorgen, dass ich, wenn ich einfach in etwas springe, einen Sound bekomme, der besser für das Surfen in den 60ern geeignet ist oder so. Wie finde ich ein Hallpedal, das mir den gewünschten Klang verleiht?

Hinweis:

Ich habe diese Frage geprüft, aber es gibt wirklich keine Informationen zu Hallpedalen Konkret: Was sind die häufigsten Effekte (Pedale) für das Post-Rock-Musikgenre?

Mir ist auch klar, dass Technik viel wichtiger ist als das Pedal selbst, aber ich möchte nur eine anständiger Ausgangspunkt.

Fünf antworten:
#1
+7
Jduv
2011-02-05 03:49:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie ich schon oft geschrieben habe, kann ich Ihnen etwas empfehlen, bis ich blau im Gesicht bin, aber Sie hassen es möglicherweise für Ihren Sound. Anstatt dir einen Fisch zu geben, werde ich dir das Fischen beibringen.

Jeder vorhandene Hall bringt Sie zu dem Sound, den Sie suchen - vielleicht mögen Sie bestimmte Einheiten besser. Benutzerfreundlichkeit, Funktionsumfang, Ton, alles sollte bei Ihrer Entscheidung eine Rolle spielen. Surfen Sie zu ProGuitarShop und drücken Sie die Reverb-Pedal-Sektion. Hören Sie dort alles zu und wählen Sie das aus, von dem Sie denken, dass es am besten klingt und das alle gewünschten Schnickschnack (oder das Fehlen davon) enthält. Wenn Sie keine davon mögen, gehen Sie zu Ihrem örtlichen Gitarrenladen und spielen Sie mit dem, was sie dort haben. Effekte erfordern Experimente. Ich kann mit der Nützlichkeit bestimmter Effekte sprechen und sogar einige sehr schöne Implementierungen dieser Konzepte diskutieren, aber am Ende hängt es ganz vom Geschmack des Benutzers ab. Aus diesem Grund gibt es auf dem Markt etwa 5 Milliarden Overdrives. Einige Elektrotechniker da draußen dachten, Overdrive XYZ habe kein ABC gemacht, also machte er es sich selbst, um die Lücke zu schließen.

Was die Sorge betrifft, wie Surf zu klingen: Surf ist ein Genre, das stark von Technik abhängt zusätzlich zum Hall. Schlagen Sie einige 16-Töne bei etwa 120-132 Schlägen pro Minute mit einem verb-out-Sound sowie einem Slapback-Verzögerungston und Bingo - Sie haben Surf. Spielen Sie Viertel mit einer gepunkteten Acht-Verzögerung mit genau der gleichen Hall-Einstellung und Sie haben selbst einen schönen Umgebungs- / Textur-Ton. Effekte definieren ein Genre nicht vollständig (wie Sie in Ihrer Frage angegeben haben). Es setzt sich aus vielen, vielen Parametern zusammen. Siehe diese Frage für weitere verwandte Diskussionen darüber, was den Ton eines Spielers definiert.

Nach all dem, was nicht subjektiv gesagt wurde, ist hier eine Liste meiner Lieblingshall: D. Auch hier kann Ihr Kilometerstand variieren.

Malekko Chicklet => Winziger, winziger Platzbedarf, benutzerfreundliche Bedienelemente und eine Vielzahl von Sounds. Es ist digital (was für mich manchmal ein Nein-Nein ist), klingt aber immer noch üppig. Wäre ich auf dem Markt für einen Hall, wäre dieser kleine Kerl meine erste Station.

TRex Room Mate => Nicht für die Finte des Taschenbuchs. Dieser bietet Ihnen einen schönen, üppigen, analogen, röhrengetriebenen Hall, der sehr, sehr optimierbar ist.

Electro Harmonix Holy Grail => Dies und das ist es Der große Bruder, der Heilige Gral Plus oder die Kathedrale sind eine gute Wahl. Alle mit vielseitigen Klängen und anständig erschwinglich. Ich besaß einen Heiligen Gral für einen Großteil meiner frühen Musikkarriere und es funktionierte für mich.

Gute Antwort. Ich habe die Frage passend umgeschrieben, damit sie nicht geschlossen wird.
Ein Favorit von mir, obwohl digital, ist der Digitech HardWire Stereo Reverb. Die gesamte Hardwire-Linie ist einen Blick wert; Ich habe auch ihre Tube Overdrive- und Valve Distortion-Pedale; beide großartig. Ich werde meinen Boss-Analogchor behalten.
... und was die 5 Milliarden Overdrives betrifft; 4 Milliarden von ihnen sind TS-8-Klone. Die Hauptunterschiede sind die spezifischen Werte verschiedener Kondensatoren, wie nahe eine Kappe an diesem Ideal sein muss und ob sie Röhren-, Elektrolyt- oder Glimmerkappen verwenden.
#2
+5
the Tin Man
2011-02-05 06:49:13 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Eine Überlegung für die Verwendung von Hallpedalen ist, ob Sie in Ihrem Verstärker eine Verzerrung verwenden oder ob Sie diese sauber laufen lassen und sich auf ein Verzerrungspedal in Ihrer Effektkette verlassen?

Bei einem herkömmlichen Gitarren-Combo-Amp-Setup Wenn sich die Hallfedertanks im Verstärker hinter dem Vorverstärker befinden, wird jede vom Vorverstärker erzeugte Verzerrung in den Tank eingespeist und dann an die Endstufe weitergeleitet, sodass Sie die Verzerrung "nachhallen" und dann an weiterleiten die Endstufe für die Endverstärkung. Dies führt zu einem weicheren, anhaltenden Klang, ähnlich dem, was Sie von jemandem wie Carlos Santana hören würden.

Wenn Sie ein Hallpedal verwenden und dieses dann in den Vorverstärker des Verstärkers einspeisen Wenn Sie den Klang verzerren, erhalten Sie einen völlig anderen Klang. Es könnte nicht das sein, was Sie erwarten oder wollen. Übergänge zwischen Noten führen dazu, dass die Verzerrung einige harte Töne erzeugt, da mehrere Noten gleichzeitig empfangen werden. Das passiert, wenn wir einen Akkord in eine Verzerrung spielen, aber Solo kann zu einigen "interessanten" Klängen führen, eher wie ein Ringmodulator. Sie müssen es versuchen und sehen, ob es das ist, was Sie wollen.

Wenn Sie einen Verstärker mit einer Effektschleife haben, möchten Sie möglicherweise das Hallpedal in diese Schleife stellen, nicht in Ihre normale Vorstufe Verstärkereffektkette, nur damit Sie einen traditionelleren Verzerrungsklang erhalten -> Hall.

Wenn Ihr Verstärker sauber ist und Sie keine Effektschleife haben, setzen Sie den Hall nach den Verzerrungspedalen ein und geben Sie ihn in den Vorverstärker ein, damit der gesamte Gitarrensound dem traditionellen Klang näher kommt Sound eines verzerrten Verstärkers, der den Sound in den Tank und dann in die Endstufe drückt.

Natürlich, wenn Sie wie ein normales System klingen möchten. Sie können jederzeit Änderungen vornehmen, um "Ihren" Sound zu erhalten.

#3
+1
todd
2011-02-05 03:59:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich höre Raves und ich höre Rants über den Holy Grail Nano. Ich habe keine, also weiß ich es nicht.

Möglicherweise möchten Sie einen Verstärker mit eingebautem Hall-Tank erwerben. Es wird ein Röhren- oder Ventilverstärker sein und Ihnen wahrscheinlich einen volleren Klang geben als jedes Pedal.

#4
+1
Daryl McCuiston
2014-08-19 22:17:50 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich kann den neunaber WET-Hall nicht genug empfehlen. Wenn Sie nach einem Post-Rock-Hall suchen, ist dieser schwer zu übertreffen.

Es geht von leichtem Schimmer über Geisterpfade bis hin zu Walliedern.

http://neunaber.net/products/wet-mono-reverb-v4

#5
  0
JimR
2011-02-05 03:37:01 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Electro Harmonix Holy Grail Hallpedale waren IMO sehr schön. Sie haben nicht mehr die, die ich auf ihrer Website aufgeführt hatte, aber der Holy Grail Nano ist sehr ähnlich. Siehe hier.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...