Frage:
Beginnen Sie mit dem Erlernen der transversalen C-Flöte: mit Offset-G-Taste oder Inline-G-Taste?
ogerard
2011-05-01 14:25:19 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe einen Neffen, elf Jahre alt, der im nächsten September mit dem Erlernen der Flöte beginnen möchte.

Ich habe gesehen, dass es Flötenmodelle mit zwei zentralen runden Tasten gibt, entweder inline mit den anderen oder leicht versetzt zu den kleinen Fingern der linken Hand, wenn ich das gut verstehe.

Er hat keine großen Hände für sein Alter, aber es ist schwer zu sagen, wie Sie werden wachsen. Ist es eine gute Idee, in jungen Jahren mit einer solchen Offset-G-Flöte zu beginnen und dann in einigen Jahren zu einer Inline-Flöte zu wechseln, wenn er größer wird?

Kann er weiterhin einen Offset verwenden? -G Flöte für sein ganzes Leben, wenn er weiterhin Flöte spielt?

Ich glaube nicht, dass es viele Anfängerflöten mit Inline-G-Tasten gibt.
@fluteflute und @Michael: Vielen Dank für Ihre Antworten. Ich würde gerne beides akzeptieren, aber das System ist nicht so konzipiert, deshalb werde ich das früheste nominieren. Ich bin froh, dass ich hier gefragt habe (und dass die Beta von music.SE so früh begonnen hat, dass ich diese Ratschläge haben konnte).
Drei antworten:
#1
+12
8128
2011-05-01 21:31:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Offset-G-Flöten sind sehr verbreitet, sicherlich für Anfänger, aber auch für fortgeschrittene und professionelle Spieler. Die Position der Tasten hat keinen Einfluss auf den erzeugten Klang.

Nur wenige würden sagen, dass es außer der Ergonomie einen großen Unterschied zwischen Inline / Offline gibt. Der Versatz ist für die meisten Menschen angenehmer, aber wenn Ihr Neffe später im Leben lange Finger entwickelt, kann er dies immer wieder überdenken.

Eine weitaus wichtigere Überlegung ist, dass er seine Handgelenke nicht belastet und Verletzungen durch wiederholte Belastung oder andere schwere Verletzungen verursacht. Gehen Sie für das bequemste.

Zustimmen. Selbst Flötisten mit größeren Händen bevorzugen im Allgemeinen das Offset-G, und ich kenne keinen Flötenlehrer, der einem Schüler empfehlen würde, eine Inline-G-Flöte zu kaufen.
Wofür steht RSI?
@Pyromonk Ich habe die Antwort aktualisiert
#2
+5
Michael
2011-05-02 20:53:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Für einen Anfänger, besonders mit kleinen Händen, definitiv ein Offset-G. Wenn Sie zum ersten Mal lernen, brauchen Sie nicht die zusätzliche Ablenkung, um ungeschickt nach dem Schlüssel zu greifen. Was der Schüler am Ende tun wird, ist, die Kante der Tonart zu spielen, und diese Gewohnheit ist sehr schwer zu brechen.

Ich habe gehört, dass "professionelle" Flöten inline sind , aber ich habe viele von beiden gesehen. Ich habe auch gehört, dass Inline-Flöten einen besseren Klang haben, aber die Wellenform ändert sich nicht, deshalb bezweifle ich dies. Wenn es einen Unterschied gibt, ist er winzig.

Vielen Dank. Dies stimmt mit dem vorherigen Rat von Flöte überein und ist im Zusammenhang mit meiner Frage sinnvoll. Wenn ich das gut verstehe, besteht das Hauptproblem beim Spielen am Rand der Taste darin, dass es gleichzeitig unzuverlässig ist und Sie später nicht mehr mit offenen Tasten spielen können?
@ogerard: Das stimmt. Am besten früh bekommen - Gewohnheiten sind zuerst wie Spinnweben, später wie Kabel.
#3
  0
user10835
2014-05-21 19:31:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der Inline-G # -Flötenfetisch stirbt hauptsächlich. Wenn Sie daran zweifeln, schauen Sie sich die Anzahl der zum Verkauf stehenden gebrauchten an. Für die meisten Menschen ist Offset einfach komfortabler. In Blindtests wurde immer wieder nachgewiesen, dass es keinen Unterschied in der Klangqualität zwischen zwei ansonsten gleichen Flöten gibt.

Wenn Sie eine Antwort basierend auf Statistiken veröffentlichen, ist es eine gute Idee, Ihre Quellen anzuzeigen.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...