Frage:
Ideen für ein Musikinstrument zum Lernen, das für die Finger einfacher ist
Mhia
2018-11-02 05:05:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich hoffe zu lernen, ein Musikinstrument zu spielen (ich kann noch nichts spielen), das leicht zu bedienen ist, und suche bitte nach Vorschlägen. Ich habe Psoriasis an meinen Fingerspitzen und sie breitet sich normalerweise bis knapp über die ersten Knöchel aus. Ich bekomme es auch im Grundbereich zwischen meinen Fingern. Ich kann an den meisten Tagen nicht zu viel Druck auf meine Fingerspitzen ausüben, da sie sich sonst spalten und bluten. Gleiches gilt für das Dehnen.

Ich habe das Klavier ausprobiert, aber vielleicht war dies das Schlimmste, was ich zuerst versucht habe. und ich habe dann Gitarre probiert. Ich war enttäuscht und verärgert über mich selbst, weil ich versucht habe zu glauben, dass ich das schaffen könnte! (Ich habe diese beiden ausprobiert, als ich Zugang zu ihnen hatte.)

Ich wundere mich über Saxophon, Trompete, Klarinette oder vielleicht Flöte. Wenn jemand, der Erfahrung mit diesen Instrumenten hat, Gedanken darüber austauschen möchte, wie schwer diese für Sie sind, wäre ich Ihnen sehr dankbar. Ich frage mich besonders, ob ich mit meinen ersten Fingerknöcheln und nicht mit den Fingerspitzen Trompete spielen könnte.

Ich möchte nur zu meinem eigenen Vergnügen lernen, da ich keine Lust habe, Karriere zu machen oder jemals in der Öffentlichkeit zu spielen Wenn ich mittelmäßig darin bin, macht es mir wirklich nichts aus ... Ich werde mit der Leistung um der Errungenschaften willen zufrieden sein!

Vielen Dank für die große Auswahl an Vorschlägen Es gibt viele Ideen, über die ich einfach nie nachgedacht habe. Sie alle haben mir viele Denkanstöße gegeben, und die "out of the box" -Instrumente sehen sehr interessant und unterhaltsam aus. Weiß jemand in Bezug auf die Trommeln, wie hart die Stahltrommeln an Ihren Händen sind? Ich habe auf YouTube nachgesehen, um zu sehen, dass einige Spieler und die Stöcke ziemlich locker gehalten aussehen und die Fingerspitzen nicht sehr stark betreffen. Kann mir schließlich jemand sagen, wie wichtig die Spannung / der Griff für die Schlägerinstrumente ist? Könnten sie mit gepolsterten Handschuhen gespielt werden oder würde das den Sound durcheinander bringen? Nochmals vielen Dank.

Würden Sie eine Option zum Singen in Betracht ziehen? Ich verstehe, dass dies technisch gesehen keine Antwort auf Ihre Frage ist, da Sie nach einem Instrument fragen, aber für mich scheint es die einfachste Möglichkeit zu sein, Musik zu machen, ohne auf sehr dunkle Instrumente zurückzugreifen. Ich bin mit Psoriasis nicht sehr vertraut, aber ich würde denken, dass das Singen alle damit verbundenen Probleme vollständig umgeht.
Kazoo, Mundharmonika, Vibraphon, Marimba, Posaune, Okarina, Pennywhistle, Blockflöten, Hackbrett, Handbells, um nur einige zu nennen
Es gibt ein wunderschönes Holzblasinstrument, das speziell nicht mit den Fingerspitzen gespielt wird, sondern mit den Fingern selbst. Es heißt "Duduk". Es ist eine Art Flöte, hat aber einen sehr ungewöhnlichen und schönen Klang. Es ist zwar schwer zu atmen, aber angesichts des wunderbaren Klangs und Ihrer Anforderungen könnten Sie interessiert sein. Ein weiteres Beispiel wäre die indische Flötenart "Bansuri". Beide Instrumente sind wunderschön, sehr klassisch in ihrer Kultur und leicht mitzunehmen (wenn nicht in einem aggressiv kalten / trockenen Klima).
Sie könnten ein Piccolo in Betracht ziehen. IIRC (es ist viele Jahre her, seit ich gespielt habe) hat die gleichen Fingersätze wie die Flöte und ist viel leichter.
Vierzehn antworten:
#1
+31
Jamie
2018-11-02 06:06:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Was ist mit der Posaune - einem "echten" Orchesterinstrument, wenn Sie mit Gemeinschaftsorchestern spielen möchten, aber genau wie zu Hause mit Bands usw., und nicht in gleichem Maße von den Fingerspitzen abhängen wie so ziemlich alles sonst.

Ich denke, die Folienhand wäre in Ordnung. Bei der Art und Weise, wie ich meine Posaune trug, war jedoch eine erhebliche Verformung der Hand erforderlich, die das Gewicht des Instruments stützte, und dies dehnte die Haut an der Basis der Finger. Wenn dies ein Problem für das OP wäre, könnte es möglich sein, diesen Teil der Posaune aufzubauen, indem so etwas wie eine Fahrradlenkerpolsterung für einen handlicheren Griff verwendet wird.
FWIW, es gibt Dia-Saxophone, aber diese sind jetzt seltene, teure Sammlerstücke - und auch schwer zu spielen.
Wenn eine normale Posaune zu schwer ist, gibt es eine Sopranposaune, die auch als Dia-Trompete bezeichnet wird.
Nach der gleichen Logik können Sie auch das Waldhorn vorschlagen. Drehschieber sind relativ einfach mit dem ersten Knöchel und nicht mit der Fingerspitze zu aktivieren. Das Instrument selbst wird von der Handfläche einer Hand und dem Rücken der anderen Hand getragen, und die Finger müssen sich nicht viel dehnen.
Einige Vorschläge. Google "Posaune Handauflage" gibt es viele verschiedene Lösungen. Überprüfen Sie eine Plastikposaune (sagen wir das Pbone), sie wiegt weniger als eine normale Posaune und ist meiner Erfahrung nach durchaus akzeptable Instrumente zum Spielen.
#2
+30
Arsak
2018-11-02 13:49:48 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich möchte ein Theremin vorschlagen.

Es ist ein elektronisches Musikinstrument, das ohne physischen Kontakt gespielt wird.

Ich persönlich mag den Sound, siehe hier zum Beispiel eine Aufführung von Over the rainbow .

Da er jedoch weniger verbreitet ist als viele andere Instrumente kann es schwierig sein, einen Lehrer in Ihrer Nähe zu finden. Es gibt jedoch DVDs und Online-Ressourcen.

Als Benutzer Guy G richtig kommentiert:

Ein mögliches Problem ist, dass das Spielen des Theremins präzise sein muss wiederholte Bewegung der Finger, die je nach Schwere der Psoriasis des OP als Dehnung gelten kann. Aber es ist ein lustiges Instrument und definitiv einen Versuch wert.

Ein mögliches Problem ist, dass das Spielen des Theremins eine präzise wiederholte Bewegung der Finger erfordert, die je nach Schwere der Psoriasis des OP als Dehnung gelten kann. Aber es ist ein lustiges Instrument und definitiv einen Versuch wert.
Könnte aus Interesse ein Theremin mit Handschuhen (jeglicher Art) oder sogar so etwas wie einem Tischtennisschläger gespielt werden?
@GuyG Obwohl Sie Recht haben, dass die Standard-Theremin-Technik Fingerbewegungen verwendet, ist dies nicht wirklich notwendig. Theremin kann in der Tat mit jedem elektrisch leitenden Objekt gespielt werden. Die Finger erleichtern das Einrasten in die richtigen Intonationspositionen, erfordern jedoch keinerlei Kraft. Ich denke, es ist in der Tat meistens eine mentale Hilfe.
@leftaroundabout - Ich stimme zu, dass keine Kraft erforderlich ist, aber es kann vorkommen, dass das wiederholte Biegen und Strecken der Finger ein Problem für das OP sein kann. Aber wie Sie sagen, es ist ein Standard, keine Notwendigkeit.
Sie müssen die Finger überhaupt nicht beugen, Guy. Tatsächlich brauchen Sie keine Finger.
Ein Theremin ist auch eine ausgezeichnete Wahl, wenn Sie ein Horror- oder SciFi-Filmtechniker sein möchten.
Das Theremin kann auch als Eingang für einen elektronischen Klangerzeuger verwendet werden, fast so, als wäre es ein MIDI-Keyboard, um andere Klänge als den natürlichen zu erzeugen.
Ich denke nicht, dass dies eine gute Empfehlung ist. Theremin ist extrem schwierig. Ein Anfänger würde nicht in der Lage sein, z. Popsongs darauf nach relativ kurzer Zeit wie bei normalen Instrumenten.
#3
+14
Graham
2018-11-02 19:35:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Eine Mundharmonika könnte für Sie funktionieren. Diatonische Mundharmonikas sind sehr billig, es gibt also kein wirkliches Problem, wenn Sie es nicht mögen. Chromatische Mundharmonikas erweitern den Bereich und die verfügbaren Tasten, wenn Sie möchten, dass es Ihnen gefällt.

FWIW Biegen und Überblasen / Überziehen auf einer Diatonik * auch * erhalten Sie die volle chromatische Skala.
@MathieuGuindon Sicher, obwohl das etwas fortgeschrittener wird.
Wer hat gesagt, Mundharmonika zu spielen sei einfach? Sicher billiger als andere Instrumente. Aber sie sind kein Spielzeug (kaufen Sie keine 10-Dollar-Mundharmonikas, * das * sind Spielzeug) und es dauert mehrere Jahre, bis Sie sie beherrschen.
Diese Antwort sollte die Fähigkeit hervorheben, die Mundharmonika mit einem Halsgestell zu spielen, ähnlich wie es die Panpipes-Antwort hier bereits tut (tatsächlich führt der Halsgestell-Link der Panflöten-Antwort zum Rack-Bereich der Wikipedia-Seite für Mundharmonika).
@MathieuGuindon Das letzte Mal, als ich mir Mundharmonikas ansah, waren es 40 Dollar für eine einzelne diatonische Taste (klingt billig). Aber um einen für jeden Schlüssel zu bekommen ... 12 * $ 40 = $ 480. Sie nähern sich also dem mittleren Preis der meisten anderen Instrumente. Andererseits brauchen Sie nicht alle, um loszulegen, und je nach Musikstil benötigen Sie möglicherweise nicht die meisten.
@Dekkadeci Möglicherweise, aber ein Großteil des Tons kommt davon, dass man ihn in hohlen Händen hält. Dies ist einer der Gründe, warum Bob Dylans Mundharmonikaspiel so schrecklich klingt. :) Es ist jedoch kein Problem, es mit Handschuhen zu spielen, und Sie müssen nichts mit Ihren Fingern drücken (es sei denn, Sie erhalten eine chromatische), so dass das OP in Ordnung wäre.
@Paul $ 40 ist in der Tat billig und bietet Ihnen ein anständiges Einstiegsinstrument. Ich bezahlte 100 USD (CAD) für jede meiner Hohner Crossover-Mundharmonikas (G, A, B, C, D, E ... nichts wild Exotisches) und beabsichtige, weit über 200 USD für ein Instrument auszugeben, das eine Oktave tiefer liegt. Ich habe ~ 500 US-Dollar für meine letzten beiden Gitarren bezahlt - ein Betrag, der durch das bloße Erforschen und Herausfinden des Modells, mit dem ich mich wohl fühlte (angefangen mit Marine Band 1896, wahrscheinlich dem 40-Dollar-Instrument, an das Sie gedacht hatten), und ich habe noch nicht einmal Seydel-Modelle ausprobiert noch. Sie können 20 Gitarren von der Stange im Laden probieren - probieren Sie eine Mundharmonika im Laden, und Sie haben sie gerade gekauft.
#4
+12
Gaultheria
2018-11-02 14:54:48 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Panflöten werden, obwohl normalerweise in der Hand gehalten, ohne Druck auf die Finger gespielt.

Sie können sie sogar freihändig spielen, indem Sie ein Halsgestell verwenden. a>:

Dom Flemons, using panpipes held in a neck rack.

- Bildquelle: Dom Flemons mit Panflöten in einem Halsgestell.

Ähnliche Art der Notenauswahl: Mundharmonika!
#5
+8
Rae
2018-11-02 15:57:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie haben nach "Saxophon, Trompete, Klarinette oder vielleicht Flöte" gefragt, und ich kann all dies spielen (einige besser als andere!). Hier sind die größten Vor- und Nachteile von jedem, insbesondere unter Berücksichtigung der Fingerspitzen:

Trompete

Pro: Die Ventile benötigen nur drei Fingerspitzen an der rechten Hand.

Con: Starke Finger sind erforderlich, um das Gewicht der zu tragen Instrument

Klarinette

Pro: Die rechte Daumenspitze wird nicht benötigt, da das Gewicht des Instruments auf dem Knöchelgelenk

sitzt Con: Einige der Löcher in der Klarinette sind "offen", was bedeutet, dass Sie sie mit Ihren Fingerspitzen anstatt mit abgedeckten Tasten wie bei einem Saxophon abdecken müssen, was zu einem noch stärkeren Druck auf die Fingerspitzen führt

Flöte

Pro: Im Vergleich zu den anderen Instrumenten in dieser Liste benötigt die Flöte beim Spielen die geringste Kraft durch die Fingerspitzen - wenn Sie so wollen, ist sie ein „empfindlicheres“ Instrument

Con: Die Finger nehmen das volle Gewicht des Instruments auf ument - es gibt keine Option für einen gewichtsschonenden Nackengurt wie bei einem Saxophon oder einer Klarinette.

Saxophon

Pro: Ein Nackengurt nimmt das Gewicht des Instrument und Daumen werden sehr wenig verwendet - der rechte Daumen hakt unter einer Daumenauflage, und der linke Daumen hat ein Pad zum Auflegen und einen großen Knopf zum Spielen.

Con: Es kann viel Druck erforderlich sein um die Tasten zu drücken, besonders wenn Sie von Natur aus ziemlich angespannt sind

Wenn diese vier Instrumente Ihre einzigen Optionen sind, würde ich empfehlen, die Klarinette und die Trompete zu meiden. Ich würde gerne Flöte und Saxophon probieren, aber selbst diese sind möglicherweise zu viel für Ihre Fingerspitzen.

(Abgesehen davon haben Flöte und Saxophon sehr ähnliche Fingermuster. Wenn Sie also eines lernen, sollten Sie nicht zu lange brauchen, um das andere zu lernen, und dann können Sie zwei Instrumente spielen!)

Beim Saxophon sollten Sie, wie ich in meiner eigenen Antwort schrieb, mit einer sehr leichten Berührung spielen können. Wenn Sie dies nicht können, muss das Instrument gewartet werden. Wenn Sie ziemlich angespannt sind, müssen Sie daran arbeiten, dies zu reduzieren, da dies Ihre Technik behindert und ein schnelles Spielen unmöglich macht.
Gute Punkte zur Unterstützung des Gewichts des Instruments. Ich hätte nicht gedacht, dass das Gewicht einer Flöte ein Problem sein würde. Bei schwereren Instrumenten können Sie jedoch immer eine Polsterung hinzufügen, um die Last zu verteilen. Es ist nichts Falsches daran, ein Stück Schaum auf Ihr Instrument zu kleben. Es ist wahr, dass einige Saxophonisten feststellen, dass der Daumenhaken wund sein kann. Ich habe hier Instrumente mit einem Pad gesehen, was ziemlich gut funktioniert.
Das mühelose und ausgewogene Halten einer Flöte erfordert normalerweise jahrelange Übung. Es mag für die Fingerspitzen leicht sein, macht dies aber für den Rest der Hände / Arme mehr als wett - bis eine richtige Technik erlernt ist.
#6
+5
Tim
2018-11-02 12:30:24 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es ist schwierig, Instrumente zu finden, die nicht mit Fingern / Fingerspitzen gespielt werden müssen. Es schlägt Holzbläser, Blechbläser, Streicher, Keyboards und einige Percussion ziemlich leicht aus. Zusammen mit Slide Posaune könnte Swannee Whistle gehen. Xylophon oder Marimba oder Vibes könnten auch funktionieren, indem Hände verwendet werden, um Stöcke anstatt Finger zu halten.

Ich denke, ein Instrument aus der Xylophonfamilie ist hier der beste Vorschlag. Das OP sagt, es sei nur zu ihrem eigenen Vergnügen, und dies sind die einzigen polyphonen Instrumente (die ich immer besser finde, wenn ich alleine spiele), die bisher vorgeschlagen wurden.
Die meisten Blasinstrumente belasten die Fingerspitzen jedoch erheblich weniger mechanisch als Gitarre oder Klavier, nicht wahr?
@leftaroundabout - wahr - und Trompete enthält nur drei Finger! Da jedoch Spaltungen und Blutungen möglich waren, habe ich alles ausgeschlossen, was das Drücken mit den Fingern / Händen in irgendeiner Weise betraf.
#7
+5
JimM
2018-11-02 16:57:42 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Haben Sie an ein Hackbrett oder einen Cimbalom gedacht? Sie sind manchmal in Orchesterwerken enthalten - obwohl ich keines auf den Kopf stellen kann - und es gibt auch "Hackbrettorchester" - schauen Sie auf YouTube.

Ich stimme auch @Marzipanherz zu Ein Theremin könnte geeignet sein.

#8
+3
ipop
2018-11-02 15:22:15 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Vielleicht zuerst eine Mundharmonika? Wenn sich das Problem, das Sie haben, auf Fingerspitzen konzentriert, sollte dies gut funktionieren. Im schlimmsten Fall haben Sie möglicherweise ein Problem mit der Erzeugung von Effekten.

Und eine andere Option: Ich habe dieses Instrument noch nie gespielt, daher ist meine Meinung hier nicht viel wert Aber wie wäre es mit einer Lap-Steel-Gitarre? Ich weiß nicht, ob Sie während Ihres Gitarrenversuchs Probleme mit der fressenden Hand oder der klimpernden (oder beiden) hatten, aber wenn es die erstere ist, könnte dies eine geeignete Option sein, sie kann auch mit Fingerpicks gespielt werden, um einen lauteren Klang zu erzielen während Sie weniger Kraft in Ihre Zupfvorgänge stecken

#9
+3
Ian Goldby
2018-11-02 15:30:00 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie Klavier probierten, war der Druck auf Ihre Fingerspitzen ein Problem, hauptsächlich wenn Sie laut spielten?

Sie könnten in Betracht ziehen, das Spielen der elektronischen Orgel zu lernen. Die meisten Orgeln haben im Vergleich zum Klavier eine sehr leichte Berührung - tatsächlich ist das Erlernen des Spielens mit einer leichten Berührung für Ihre Technik von großem Vorteil und hilft Ihnen mit der Zeit, schneller und genauer zu spielen.

Sie könnten auch Saxophon in Betracht ziehen . Bei einem ordnungsgemäß eingerichteten Instrument ist nur sehr wenig Druck erforderlich, um die Tastaturen zu bedienen. Gleiches gilt für jedes Holzblasinstrument, das ausschließlich Tastaturen verwendet. Aber ich würde alles vermeiden, wie den Blockflöten oder die Klarinette, bei der Sie Ihre Fingerspitze gegen ein Loch abdichten müssen, da ich davon ausgehe, dass dies mehr Druck erfordern würde.

Sie könnten auch jedes Blechblasinstrument in Betracht ziehen. Auch hier ist wenig Druck erforderlich, um die Ventile zu betätigen. Ich habe sogar Trompeter gesehen, die die Ventile eher mit dem mittleren Fingersegment als mit den Fingerspitzen gedrückt haben, obwohl ich keine Ahnung habe, ob dies eine gute Technik ist oder nicht.

Vergessen Sie nicht, dass Ihre Stimme ist auch ein Musikinstrument.

Vermeiden Sie auf jeden Fall ein Saiteninstrument (einschließlich Gitarre), da dies das schlechteste Mittel ist, um Druck auf Ihre Fingerspitzen auszuüben.

#10
+2
user45266
2018-11-02 07:07:44 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Finger speziell ein Problem sind, kann Trommeln Ihre Gasse sein. Soweit ich weiß, ist im Vergleich zu anderen Instrumenten nur ein minimaler Fingergebrauch erforderlich. Vielleicht nicht einmal mit einem Kit, sondern mit anderen Schlaginstrumenten.

Ich habe meine Zweifel an dieser Aussage - ich finde, dass ich eine nette, peitschende Berührung bekomme, wenn ich Drumsticks hauptsächlich in den Fingern halte, und meine Arme und Handgelenke werden viel weniger wiederholt belastet.
@Dekkadeci - mein unmittelbarer Gedanke war Schlagzeug, aber wie Sie benutze ich Finger genauso wie Hände. Obwohl andere nur Hände benutzen.
Dies war auch mein erster Gedanke. Ich stimme zu, dass die Fingerkontrolle für die Trommeltechnik wichtig ist, aber die Fingerfertigkeit der einzelnen Finger wird weniger betont und erfordert nicht so viel Druck auf die einzelnen Fingerspitzen wie das Drücken von Ventilen / Tasten auf Blasinstrumenten. Ich finde, dass die Fingertechnik beim Trommeln besonders wichtig ist, wenn man schnell spielt oder Rollen spielt. Ich schlage eine Untergruppe von Schlaginstrumenten vor, die Mallet-Instrumentenfamilie, die normalerweise nicht so viele Noten spielt wie beispielsweise ein Schlagzeug und eine Rolltechnik verwendet, bei der die Finger nicht so häufig verwendet werden. Plus, Pech!
Als Anfänger habe ich dies abgelehnt. In der typischen Trommeltechnik wird jede Menge Fingerarbeit geleistet.
Beim Trommeln werden Finger verwendet, aber meines Wissens keine Fingerspitzen. Ich denke, das ist eine gute Antwort.
Trommeln ist eine schlechte Wahl für alle mit empfindlichen Fingern oder Fingerspitzen. Besonders wenn Sie anfangen, können Sie Wunden oder Blasen bekommen. Wenn Sie extrem üben ... sehen Sie sich einfach den Film Whiplash an.
Oh haha, ich habe Whiplash vergessen :) Aber ich würde sagen, Whiplash ist ein Beispiel für das Extreme.
#11
+2
WeSee
2018-11-03 23:30:06 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Posaune spielen: brauche überhaupt keine Finger. Es macht viel Spaß und deckt eine Vielzahl von musikalischen Richtungen ab.

#12
+1
Marc Dingena
2018-11-05 11:31:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Andere haben vorgeschlagen, Ihre Stimme als Instrument zu verwenden. Aber anstatt zu singen, könnten Sie es auch anders verwenden. Mit einer Loop Station und Effektpedalen können Sie Sprachbeispiele aufnehmen und übereinander legen, wobei Sie langsam einen Song erstellen. Sie würden grunzen und summen, um eine Grundlinie zu erstellen, auf Ihre Zunge klicken oder zischen, um Schlagzeug zu spielen, und vokalisieren, um eine Melodie hinzuzufügen.

Mit den Effektpedalen können Sie alle Arten von Effekten wie Hall und Echo hinzufügen , Modulation oder Verzerrung, um Ihnen zu helfen, den gewünschten Klang zu erzeugen.

Und wahrscheinlich ist das Beste an diesen Maschinen für Sie, dass sie vollständig mit Ihren Füßen bedient werden können. Sie können ein Mikrofon in Ihren Händen halten, aber Sie können auch eines erhalten, das an Ihrem Hemd befestigt wird, um Ihre Hände völlig frei zu halten.

Hier ist ein Beispiel für einen Straßenkünstler, der ein solches Setup verwendet, und als Bonus erklärt er seinem Publikum sogar ein wenig, wie es funktioniert.

Dub FX - Made

Mikrofonständer funktionieren auch ganz gut ...
#13
  0
Shikkou
2018-11-02 17:11:17 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie könnten etwas Ungewöhnlicheres ausprobieren, wie Pfeifen.

Wie Sie in diesem Beispiel sehen können, verwenden Sie Ihren Fuß und halten die Stöcke im Gegensatz zu Standardtrommeln mit der ganzen Hand und nicht mit den Fingern.

#14
  0
Eric O
2018-11-07 01:29:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Penny Whistle

Ja, es werden Finger verwendet, aber nicht die empfindlichen Spitzen. Stattdessen bedecken Sie die Löcher vorsichtig mit den Fingerkuppen. Es gibt viele Vorteile, außer dass Sie sich nicht die Finger verletzen:

  • Sie sind billig (Sie können sie an einigen Stellen für weniger als 5 US-Dollar kaufen, normalerweise jedoch für 20 US-Dollar. Sie können viel mehr ausgeben, wenn Sie Profi werden;)
  • Es gibt ein großes Repertoire, besonders wenn Sie keltische (irische, schottische usw.) Musik mögen.
  • kleine und einfach zu reisende Reisen (keine Probleme mit der Fluggesellschaft)
  • leicht zu erlernen (aber nicht so leicht zu meistern, so dass Sie einen Wachstumspfad haben)

Schauen Sie auf youtube nach - so viele Beispiele. Zum Beispiel dies.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 4.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...