Frage:
Beim Singen immer schlucken müssen?
ajnsjk
2015-12-18 08:22:35 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin Sänger und glaube, dass ich eine nette Stimme habe, aber meine Nerven neigen dazu, mich umzubringen. Ich hatte immer ein nervöses Problem, wenn ich vor Publikum sang, auch nur einen kleinen Teil. Ich schlucke immer während der Phrasen von Liedern und es nervt mich wirklich: P Ich habe das Gefühl, auf der Bühne schlucken zu müssen, und wenn ich das tue, fühle ich mich so verlegen und so unprofessionell. Ich fühle mich danach schrecklich, weil ich meine Nerven zu mir kommen lasse. Ich liebe Theater wirklich, aber dieses nervöse und schluckende Problem hat mich davon abgehalten, Rollen in Musicals zu bekommen, und ich schaffe es selten durch einen Song, ohne zu nervös zu werden und schlucken zu müssen. Regisseure denken oft, ich kann einen großen Teil nicht bewältigen, weil ich nervös und in Panik gerate. Ich liebe Theater wirklich und ich möchte es zum Leben tun, aber meine Nerven halten mich zurück. Irgendwelche Vorschläge?

Sechs antworten:
#1
+13
Rockin Cowboy
2015-12-18 10:49:56 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Was Sie beschreiben, klingt wie die Symptome von Leistungsangst - auch als "Lampenfieber" bekannt. Ich habe selbst darunter gelitten, als ich zum ersten Mal gleichzeitig singen und Gitarre spielen lernte. Ich konnte alleine in meinem Wohnzimmer sitzen und perfekt spielen und Lieder singen. Aber in dem Moment, als nur eine Person zuhörte, fiel ich total auseinander. Konnte mich nicht an die Akkorde oder die Wörter erinnern. Es war verrückt.

Leistungsangst ist weit verbreitet, aber Sie können sie überwinden. Folgendes empfehle ich Ihnen, es zu versuchen.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie gut vorbereitet sind, bevor Sie überhaupt versuchen, ein Stück für ein Publikum aufzuführen. Proben Sie, bis Sie den Part selbst einwandfrei singen können. Machen Sie sich eine mentale Notiz darüber, wie es sich anfühlt, an einen Punkt zu gelangen, an dem Sie immer wieder eine fehlerfreie Aufführung ausführen können.

Nehmen Sie als Nächstes Ihre Leistung mit einem Videorecorder auf (Smartphone oder Camcorder oder Digitalkamera, die Video- und Audioaufnahmen machen kann). Wenn Sie keinen Videorecorder haben, nehmen Sie einfach den Ton auf. Sagen Sie sich, dass Sie ein Audio- / Videobeispiel für die korrekte Aufführung des Stücks erstellen möchten, das Sie ansehen können, um Ihre Fähigkeit zu stärken, sich selbst bei der fehlerfreien Aufführung des Stücks zu visualisieren. Dies erhöht den Druck.

Sie werden feststellen, dass Ihre perfekte makellose Leistung plötzlich nicht mehr so ​​perfekt ist, wenn Sie die Aufnahmetaste drücken. Im Studio nennen Musiker dies "Rotlichtfieber" und es ist eine andere Form der Leistungsangst. Versuchen Sie, sich darauf zu konzentrieren, die Leistung zu liefern, und stellen Sie sich vor, wie Sie es tun, als ob Sie es nur selbst getan hätten. Versuche nicht daran zu denken, es zu vermasseln. Versuchen Sie mental zu vergessen, dass Sie aufgenommen werden, und tun Sie so, als wären Sie es nicht. Dies ist vor allem eine Übung, um Ihren mentalen Fokus zu verschieben.

Wenn Sie eine Aufnahme von sich haben, in der Sie das Stück so fehlerfrei ausführen, wie Sie es selbst gemacht haben, schauen Sie es sich einige Male an. Lass das Visuelle in dein Unterbewusstsein sinken.

Nachdem Sie erfolgreich gelernt haben, die Angst vor der Kamera zu überwinden, können Sie versuchen, das Stück für ein Live-Publikum aufzuführen. Das Live-Publikum kann nur aus einer Person bestehen. In der Tat sollte die erste "Live" -Aufführung wahrscheinlich für eine Person sein, mit der Sie sich wohl fühlen. Verwenden Sie beim Aufführen für das Live-Publikum dieselbe Verschiebung des mentalen Fokus, die Sie während der Aufnahmephase gelernt haben - und tun Sie so, als wären Sie allein.

Ein weiterer Trick, der bei einer Verlagerung des mentalen Fokus auf ein Publikum hilft, besteht darin, sich darauf zu konzentrieren, die Aufführung zu liefern, um den Song mit dem Publikum zu teilen und sich darauf zu konzentrieren, das Lied oder die Linien im besten Licht für die Kunst.

Sagen Sie sich einfach, dass es nicht um Sie geht, sondern um die Musik oder das Lied oder die Zeilen, die Sie liefern. Wenn du es über dich machst, werden dir alle möglichen Gedanken durch den Kopf gehen. "Was ist, wenn ich es vermassle? Was werden die Leute über meine Leistung denken? Werde ich abgelenkt? Verliere ich meinen Platz? Werde ich mein Bestes geben?

Wenn Sie lernen können, den Fokus auf die Präsentation von zu verlagern Der Teil / das Lied, um des Liedes willen, werden Sie das Bewusstsein für Ihre Ängste verlieren. Es ist das gleiche Konzept, das es einem Elternteil ermöglicht, Dinge für sein Kind zu tun, an die sie niemals denken würden, wenn der Fokus auf sich selbst liegt. Wie die Mutter, die nicht zögert, in den Pool zu springen, um ihr Kind zu retten, das gerade untergegangen ist, obwohl sie nicht schwimmen kann und sonst niemals überredet würde, in den Pool zu springen. Sie verliert das Augenlicht von sich selbst in dieser Situation und verlagert ihren mentalen Fokus auf die Rettung ihres Kindes und es gibt keine Angst oder Zögern.

Wenn Sie das vorbereitete und geprobte Stück für ein kleines Publikum von ein oder zwei Freunden oder Familienmitgliedern spielen möchten, versuchen Sie, es für eine größere Gruppe von Freunden oder Bekannten aufzuführen. Was ich fand, war, dass je mehr ich für ein Publikum auftrat, desto weniger Angst und Furcht ich empfand, wenn ich vor einem Publikum auftrat. Es dauert immer und immer wieder - aber wird jedes Mal etwas einfacher.

Sie können sich auch sagen, dass es in Ordnung ist, wenn Sie einen Fehler machen, während Sie den Prozess üben für ein Publikum aufzutreten (im Gegensatz zum Üben des Stücks, das Sie inzwischen beherrschen). Sagen Sie sich, dass Sie nur üben, für ein Publikum aufzutreten, um sich an die Idee zu gewöhnen, dass es in Ordnung ist, selbst wenn Sie einen Fehler machen. Wenn Sie eine entspannte Haltung entwickeln können, indem Sie wissen, dass Fehler Teil des Lernprozesses sein können, werden Sie plötzlich nicht mehr so ​​besorgt sein, Fehler zu machen. Sagen Sie sich, dass das Durcheinander nur ein Teil der Übung ist. Der Teil, in dem du erfährst, dass dich niemand beurteilen oder verurteilen wird, weil du es vermasselt hast. Auch - wenn Sie es ihnen nicht sagen, wenn Sie es vermasseln, werden sie es wahrscheinlich nicht einmal bemerken.

Sie können es sogar zu einem Spiel machen, in dem Sie es vermasseln, aber lassen Sie niemanden wissen und so tun, als ob es so wäre, und sehen Sie, ob das Publikum erraten kann, wo Sie es vermasselt haben. Sie werden vielleicht erfahren, dass sie nicht einmal wissen, dass Sie es vermasselt haben. Oder Sie lernen, dass Sie mit einer entspannten Einstellung, einen Fehler zu machen und den Fehler als Teil des Spiels zu haben, möglicherweise keinen Fehler machen können, selbst wenn Sie es versuchen.

Es geht wirklich darum, Ihren mentalen Fokus und Ihre Denkweise von der Angst , beurteilt zu werden, einen Fehler zu machen oder zu schlucken, wegzulenken.

Mit genügend Übung vor Publikum wird Ihre Leistungsangst irgendwann der Vergangenheit angehören.

Wichtiger als alles andere: Denken Sie daran, dass es sich nicht um eine Lebens- oder Todessituation handelt , und versuchen Sie einfach, Spaß zu haben! Es wird dir gut gehen.

Gute Antwort. Ich habe ein ähnliches Problem wie ajnsjk beschrieben. Aber es hat nichts mit Angst oder zu aufgeregtem Auftritt zu tun. Ich muss beim Singen auch die ganze Zeit schlucken, weil beim Singen einfach zu viel Speichel in meinem Mund ist. Ich muss nur schlucken, um es loszuwerden. Gibt es einen Trick oder etwas, um dies zu vermeiden? Ich habe das jedes Mal, wenn ich singe, nicht nur auf der Bühne. Ich entführe normalerweise keinen anderen Beitrag, um meine eigenen Fragen zu stellen, aber ich denke, in diesem Fall hängt er mit der ursprünglichen Frage zusammen. Danke im Voraus.
@MatthiasNicklisch Es tut mir leid, aber ich habe wirklich keine Lösung für Sie. Ich sage nicht, dass es keine Lösung gibt, es ist nur so, dass ich so etwas noch nie erlebt habe und auch niemanden kenne, der es hat. Es klingt fast so, als ob Ihre Speicheldrüsen zu viel Speichel produzieren. Haben Sie mit einem Arzt gesprochen, um herauszufinden, ob es Medikamente, Kräuter oder Diäten gibt, die helfen könnten? Ich habe das gegenteilige Problem. Mein Mund neigt dazu, trocken zu werden und ich muss Wasser trinken. Ich bin mir nicht sicher, was schlimmer ist.
Was für eine großartige Lösung und Antwort! Schade, dass es das Problem des OP nicht gelöst hat. Könnte aber auch andere lösen. +1.
@Tim Danke Tim. ajnsjk (OP) hat noch nicht gewogen. Hoffentlich ist es nicht nur ein Beitrag und vergessen, wie wir gelegentlich auf dieser Seite sehen. Und / oder hoffentlich hat es das OP-Problem gelöst, aber sie haben die Antwort einfach nicht kommentiert oder akzeptiert. Keine Sorge. Zukünftige Leser können von den Informationen profitieren.
@MatthiasNicklisch Etwas Adstringierendes im Mund vor dem Singen kann zur Überproduktion von Speichel beitragen. Suchen Sie sich einen wirklich tanninhaltigen Cabernet Sauvignon-Wein, nehmen Sie einen Schluck und halten Sie ihn eine Weile im Mund (und spucken Sie, wenn Sie nicht möchten, dass der Alkohol Sie beeinträchtigt). Oder lutschen Sie eine Weile an einem Teebeutel. (Da ich Speichel nicht überproduziere, kann ich das nicht selbst testen, aber es könnte helfen.)
#2
+4
A. Giesbrecht
2016-07-27 02:49:13 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Das Problem mit dem Schlucken scheint völlig nervenbedingt zu sein. Es kann verschwinden, wenn Sie mehr Vertrauen in Ihre Fähigkeiten haben. Aber es kann nicht. Und ehrlich gesagt ist das in Ordnung.

Lampenfieber ist normal. Ich habe es. Die meisten Künstler tun dies. Ein paar Jahrzehnte Leistung haben mich nicht geheilt: Ich bekomme immer noch verschwitzte Hände und ein rasendes Herz, und meine Stimme neigt dazu, zu verwirren. Und das ist okay. Sie müssen enormen Mut haben, dort hochzukommen und dort weiterzumachen, ob Sie so gut singen oder nicht, wie Sie möchten.

Ich kann Ihnen nicht sagen, wie Sie mit der Bühne richtig umgehen sollen Angst - um über das ganze Schlucken hinwegzukommen - weil jeder anders ist und es viele Möglichkeiten gibt, mit Angst umzugehen. In meinem Fall war es tatsächlich gescheitert. Einmal hatte ich auf der Bühne bombardiert - einmal hatte ich vor allen gescheitert und die Welt ging nicht unter, und meine Freunde ermutigten mich danach und sonst niemanden schien sich zu erinnern oder sich darum zu kümmern - als sich herausstellte, dass ein Misserfolg mich nicht töten konnte, war ich in Ordnung.

Sie haben sich auf das Schlucken konzentriert. Das Schlucken und Ihr Versagen, das Schlucken zu kontrollieren, sind für Sie zu einem Monster geworden. Gewöhne dich daran, mit dem Schlucken zu singen. Gewöhne dich daran, es zu umgehen. Mach dich nicht dafür fertig. Vielleicht scheint das eine schwache Antwort oder ein Betrug zu sein. Ist es nicht. So gehen wir als Menschen um. Vergib dir jedes Mal, wenn du schluckst, und singe weiter.

#3
+2
user50100
2018-04-27 11:06:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ihr Schluckreflex kann auf eine Verengung im Hals zurückzuführen sein. Sprechen Sie mit einem Sprachprofi darüber, z. B. einem Sprachlehrer oder SLP. Sie sollten in der Lage sein, Sie zu diagnostizieren und Ihnen zu helfen.

Hier sind einige Übungen, die helfen könnten: http://www.voicecouncil.com/singers-get-free-of-your-swallow-reflex/

#4
+2
Musicalgal
2019-09-12 13:39:27 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe seit 15 Jahren das gleiche Problem und es hat mich daran gehindert, mein volles Potenzial zu erreichen, was mich wirklich nervt. Ich habe einen Logopäden, Psychologen und Gesangslehrer gesehen, habe ihn aber immer noch. Ich gebe manchmal auf, komme aber immer wieder zum Singen zurück, weil ich es liebe. Die Person, die mir einmal am meisten geholfen hat, war ein Hypnotherapeut (meine Hypnobirthing-Doula!). Klingt luftig, wie ich weiß, aber ich habe mich einmal mit ihr darüber unterhalten und hatte das beste Gefühl, bei einer Hochzeit außerhalb einer anderen Zeit aufzutreten. Ich werde sie vielleicht wieder aufsuchen, obwohl sie sich nicht auf das Singen spezialisiert hat. Ihr Fokus liegt darauf, über positive Ergebnisse zu meditieren und über Zeiten in ihrem Leben zu visualisieren, in denen Sie sich frei, sicher, geschützt, geliebt und erfolgreich gefühlt haben. Es hilft bis zu einem gewissen Grad. Sie können auch mit einer App wie Smule üben.

#5
+1
Orion Young
2018-02-11 02:11:47 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe das gleiche Problem und ein Weg, der mir geholfen hat, ist, sich davon abzulenken und nicht an das Schlucken zu denken. Mein Gesangslehrer sagte mir, dass das Schluckproblem alles in meinem Kopf ist und dass ich mein Gehirn austricksen muss. Mach dir nur keine Sorgen um das Schlucken und mach dir keine Sorgen, dass es perfekt wird, denn egal was es nicht perfekt sein wird. Ich hoffe das hilft! :)

#6
-5
victoria
2016-07-26 20:14:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nun, ich bin ein Chorleiter in meiner Kirche und so tue ich es, Gott zu bitten, es für mich zu tun, tief durchzuatmen, bevor ich dem Publikum gegenüberstehe, über den Kopf des Publikums zu schauen oder meine Augen zu schließen Irgendwann, und manchmal konzentriere ich mich auf eine Gruppe von Menschen, und ich mache einfach das Lied und Gott nimmt die Herrlichkeit.

Könnten Sie Ihre Antwort bearbeiten, um zu verdeutlichen, was Sie unter "Bitten Sie Gott, es für mich zu tun" verstehen? Ich weiß, dass Sie nicht buchstäblich für Sie singen wollen, aber ich habe keine Ahnung, was Sie sagen wollen.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...