Frage:
Können Sie Ihre eigenen Leslie Speakers machen?
JustnBeaver
2011-01-24 01:27:01 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich liebe den Sound, wenn ich mit einer Orgel (Jimmy Smith) und auf Little Wing (SRV) beschäftigt bin - ich erinnere mich vage daran, Kings X einmal live gesehen zu haben, und ich glaube, Ty Tabor hatte ein Paar Leslie-Lautsprecher, die fantastisch klangen. Wie auch immer, irgendwelche "hausgemachten" Ideen, damit ich nicht 1.500 Dollar für ein Paar bezahlen muss?

Drehen Sie sich einfach im Kreis, während Sie spielen. Mit einem drahtlosen Rig ist es viel einfacher. Ansonsten einfach ein richtig langes Kabel besorgen.
Das funktioniert nur, bis sich die Schnur um meine Knöchel wickelt und mich stolpern lässt und in das Schlagzeug fällt, was ihn nur wütend macht, was dazu führt, dass er noch lauter als normal spielt. Dann wird der Keyboarder wütend und schaltet seine Ausrüstung aus und geht hinaus Nennen Sie uns alle Kinder, was in Ordnung ist, weil wir ihn nicht mögen, außer dass er den Van hat, und seine Freundin, die jetzt unsere Leadsängerin ist, ist wirklich süß und sie sagt ihm Bescheid, damit wir nichts erledigen. Es wäre schlimmer gewesen, wenn der Bassist nicht zu spät gekommen wäre und alles verpasst hätte.
Sechs antworten:
#1
+12
Ian C.
2011-01-24 07:10:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die anderen haben bereits Ja gesagt und dann Zeit und Geld aufgelistet. Ich werde Ja sagen, aber Ihnen auch sagen, dass es eigentlich nicht so schwer ist, wenn Sie einen anderen Ansatz wählen.

Zuerst werde ich Sagen Sie, dass nichts einem echten rotierenden Lautsprecher im Raum nahe kommt. Chor ist nett. Emulatoren sind nett, besonders wenn Sie sie in Stereo betreiben können, aber der Doppler-Effekt kann nur durch physische Bewegung erzielt werden, und es gibt nichts Schöneres als Ihre erste Erfahrung mit rotierenden Lautsprechern. Es ist wirklich ein bisschen transzendent.

Ich habe einen Freund, der sich nicht nur sehr praktisch, sondern auch in den rotierenden Lautsprecher verliebt hat und etwas Tragbares bauen wollte, das dem echten Geschäft ziemlich nahe kam. Ein echtes Leslie-Setup dreht sowohl die oberen Frequenzen über einen sich drehenden Hornlautsprecher als auch die unteren Frequenzen über einen Kegellautsprecher und eine rotierende Holztrommel. Siehe:

Leslie Diagram

Das ist ein ziemlich umfangreiches Setup. Mein Freund hat den unteren Frequenzbereich des klassischen Leslie-Designs angepasst, um ein tragbareres Setup zu erstellen, das speziell für die Verwendung mit Gitarren abgestimmt wurde (wo viele hochfrequente Inhalte nicht unbedingt gewünscht werden). Er nahm ein traditionelles 1x12 "-Gitarrengehäuse-Design, verdoppelte die Tiefe und anstatt den Gitarrenlautsprecher auf einen Stoffgrill zu schießen, feuerte er ihn auf eine rotierende Scheibe aus Styropor. Ich bin sicher, er hat Bilder des gesamten Setups. Ich werde sehen, ob ich ihn dazu bringen kann, sie zu posten. Das leichte Styropor bedeutet, dass Sie keinen besonders kräftigen Motor benötigen, um ihn zu drehen. Er benutzte ein Ernie Ball-Volumenpedal, um Geschwindigkeitsanpassungen vorzunehmen. Das Ganze wiegt etwas mehr als ein normaler Gitarrenschrank, der einen Raum mit Klang füllen kann, der sich so gut bewegt, dass er ziemlich himmlisch ist.


Das ist ein sehr interessantes Konzept und Design, das Ihr Freund dort hat. Ich würde es gerne in Aktion sehen.
Ich habe ihm heute Morgen eine E-Mail mit der Bitte um Bilder geschickt.
Warum stimmen die Stimmen ab?
Zum Schluss noch ein paar Details dazu: Die Rad- und Motorbaugruppe, die er eingepackt hat, stammt von einer alten Kawai-Orgel, die er sich kostenlos von CList geholt hat. Ich werde bald ein paar Bilder davon zu Bildungszwecken machen.
Gute Antwort, aber ich bin grundsätzlich anderer Meinung als "der Doppler-Effekt kann nur durch körperliche Bewegung erzielt werden". Es gibt überhaupt keinen Grund, warum die Emulation einen Leslie nicht genau reproduzieren konnte.
#2
+3
the Tin Man
2011-01-24 06:35:08 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie @Jduv sagte, ist es möglich, sie herzustellen, aber ich bezweifle, dass Sie es wirtschaftlich lohnenswert finden würden, abgesehen von dem größeren Problem, möglicherweise auf Patente zu stampfen.

Wenn Sie der Idee verpflichtet sind, Geld für die Herstellung eines solchen Geldes auszugeben, werfen Sie zunächst einen Blick auf einige der dafür vorgesehenen rotierenden Stomp-Boxen. Boss, Line6 und TC-Electronics haben Einheiten.

Nachdem ich mit Leslies mit Organisten gespielt habe, kann ich dafür bürgen, wie schwer sie sind und wie viel Arbeit es kostet, mit ihnen zu reisen. Es wäre so schön, es auf einem kleinen Pedal zu haben.

+1 auf dem schweren Teil. Ich besaß einmal eine 1x12 Goodsell-Combo mit einem Leslie-Lautsprecher. Das Ding würde dir den Rücken brechen und es war winzig!
Wir brauchten drei, um die "tragbare" Leslie-Einheit zu bewegen, die unser Keyboarder hatte. Ich wünschte, wir hätten damals Choreinheiten gehabt.
#3
+1
Jduv
2011-01-24 01:39:56 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nun ja, Sie könnten - wenn Sie die Zeit, das Geld und die Roadies hätten, um es zu tragen. Hier ist ein großartiger technischer Link zu ihrer Funktionsweise, sodass Sie theoretisch damit Ihre eigene Lösung erstellen können.

Wenn Sie einen Leslie emulieren möchten, warum nicht mit einem Refrain oder Vibrato auf hohe Geschwindigkeit eingestellt? Ich habe einen Analogman BiChorus, bei dem eine Seite auf einen Leslie-Sound und die andere auf einen langsameren Refrain eingestellt ist. Es funktioniert hervorragend für alle meine Leslie-Emulationen. Der Retro Sonic Chorus macht auch eine nette Leslie.

<Shameless Self Promotion> Ich habe auf meiner persönlichen Website des Analogman BiChorus gegen den Retro Sonic Classic Chorus mit Soundclips, und die Schlussfolgerung befindet sich hier. Sie können dies vielleicht verwenden, um zu sehen, dass Chorus-Einheiten tatsächlich gut zum Emulieren von Leslies geeignet sind. < / Schamlose Eigenwerbung>

Ich bin damit einverstanden, dass ein Chor einen guten Job machen kann. Eine echte Leslie ist jedoch subtiler und kann von sich aus eine anständige Verzerrung hinzufügen, wenn der Verstärker übersteuert wird, wodurch ein nettes Knurren entsteht, das Clapton für viele seiner frühen Alben verwendet hat. Line6 hat eine anständige Rotationsemulation, die mich daran erinnerte, wie sehr ich diesen Sweep mag. Es ist viel subtiler als das Phasing und klingt mit Akkordarbeit fantastisch.
Sie müssen sich keine Sorgen um Patente machen, wenn Sie nicht verkaufen, was Sie bauen. Für den persönlichen Gebrauch gelten keine Patente.
Haben Sie eine Referenz für diese Aussage?
Der Wikipedia-Artikel besagt, dass er versucht hat, den Sprecher zu patentieren, dies aber nicht konnte. (http://en.wikipedia.org/wiki/Leslie_speaker)
Meinetwegen. Es ist immer noch ziemlich schwierig, eines dieser Dinge zu bauen, und kleine Kisten wiegen weniger als gigantische Lautsprecher.
@the Tin Man: Ja und nein. [Technisch gesehen verbietet das US-Patentrecht sogar den persönlichen Gebrauch] (http://www.iusmentis.com/patents/crashcourse/rights/), aber wie würde jemand wissen, dass Sie etwas für den persönlichen Gebrauch bauen? Es ist also ein Deal, wenn ein Baum in den Wald fällt. Und praktisch: Nur wenige Patentinhaber kümmern sich darum. Und natürlich ist das OP möglicherweise nicht in den USA (ich bin es nicht), daher sind die Patentgesetze möglicherweise nicht so streng (sie sind nicht in Kanada).
Leslie patentierte die Lautsprecher in den 1940er Jahren. US-Patente halten nicht so lange an.
#4
+1
JimR
2011-02-06 07:03:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

FWIW, Fender hat ein Leslie-Style-Ding für Gitarre gemacht (und macht es vielleicht noch).

Ich habe sie schon lange nicht mehr neu gesehen, aber sie haben es getan tauchte hier und da auf der gebrauchten Craigslist für 250 bis 700 US-Dollar IIRC auf. Ich mache mir immer noch einen Kick, weil ich die 250 Dollar nicht gekauft habe, als ich die Chance dazu hatte.

Sie sind bei weitem nicht so schwer wie das Original und klingen für mich besser als ein Univibe / Rotovibe. P. >

#5
  0
VarLogRant
2011-03-10 18:19:41 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Leslie / Hammond-Kombination ergänzt die Liste "Get a Pedal" und verfügt über einen Geschwindigkeitsregler. Der Univibe verfügt als neues optionales Expression-Pedal, mit dem Sie die Geschwindigkeit steuern können. Nicht perfekt, aber leichter und billiger als ein echter Leslie.

#6
-1
arpolwest
2011-03-10 06:37:07 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe auch den Drehlautsprecher geborgen und hatte einen Transformator mit 240 bis 100 Volt, meine Frage, welche Art von Box Sie gebaut haben, um dem Orgelgehäuse zu ähneln, das vorne eine kleine quadratische Öffnung hatte! Trotzdem kann ich keine bemerken Unterschied siehe meinen Eintrag unter arpolwest1 unter kawai Drehlautsprecher! Der Sound kombiniert mit einem linken Kanal Advent 10 'auf zwei Arten sp.Mit einem omnidirektionalen Projekt auf einer runden Säule mit einem Schlitz in einer Ecke montiert werden



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...