Frage:
Kann ein Flöten-Solist sitzen?
Kristine Kirby
2019-04-10 17:55:33 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin ein 60 Jahre alter Flötist und stehe kurz vor einem bescheidenen Konzert in meiner Gemeinde. Ich habe eine Plantarfasziitis im linken Fuß und frage mich, ob es für mich akzeptabel ist, auf einem Hochstuhl (wie der Höhe eines Barstuhls) zu sitzen, anstatt für meine Leistung zu stehen. Hat jemand irgendwelche Gedanken? Hast du so etwas schon mal gesehen?

Nun, Solisten in einer Symphonie stehen nicht. Vielleicht möchten Sie während des Solos etwas größer sitzen ... viel Glück!
Wenn Galway sitzen kann, können Sie auch: https://youtu.be/Ke4EQ2lDacc
Wählen Sie einfach Ihre Kleidung passend zum Sitzen. Die Leute werden zu einer Show kommen ... aber ihnen nur die Art von Show geben, für die sie gekommen sind. Viel Glück.
Wenn Sie nur einen Fuß verwenden müssen, können Sie immer die alte [Ian Anderson von Jethro Tull-Haltung] ausprobieren (https://bbj.hu/images2/201901/15469325274685beT4AKMCfSnb_L.jpg) ...
Ich halte ziemlich oft Vorträge vor einem Publikum und stehe normalerweise. Aber bevor ich meine Hüften ersetzen ließ, war es schmerzhaft, eine Stunde lang zu stehen, also bat ich um einen hohen Stuhl. Ältere Dirigenten machen das oft auch. Das Publikum versteht und hat nichts dagegen.
Sieben antworten:
#1
+42
Carl Witthoft
2019-04-10 17:59:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Auf jeden Fall. Niemand erwartet jemals (im Extremfall), dass Itzhak Perlman steht.

Persönlich wäre ich ein glückliches Publikum, wenn ein Flötist auf einem Barhocker sitzen würde, wie es viele Gitarristen tun.
Jetzt treten sie auf, während sie auftreten auf einem Einrad ...

Ich habe es gesehen ... https://www.youtube.com/watch?v=KldTIAZmoe0
Der Barhocker ist ein guter Vorschlag, da normale Stühle ziemlich niedrig sind und - je nach Anordnung - OP in der Umgebung optisch verloren gehen würde. Eine kleine Erhebung würde Wunder für die Stimmung IMO wirken. Aber auch ich würde OP wahrscheinlich kaum bemerken Entspannen Sie sich einfach auf einem niedrigen Stuhl
#2
+30
Richard
2019-04-10 18:00:01 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe noch nie einen Flötisten sitzen sehen, aber ich habe auch nicht sehr viele Flöten-Solisten gesehen.

Was ich gesehen habe, sind viele Solisten, die sitzen , Sie wären also in guter Gesellschaft!

enter image description here

Und denken Sie daran, dass Cellisten, Pianisten, Harfenisten, Tubisten usw. sitzen. Warum sollten Sie sich zum Sitzen fehl am Platz fühlen? Tun Sie alles, was Ihnen hilft, die beste Leistung zu erbringen!

Für diejenigen unter Ihnen, die ihn nicht erkennen, ist das [Itzhak Perlman] (https://en.wikipedia.org/wiki/Itzhak_Perlman).
Beachten Sie, dass auf diesem Bild auch der Pianist sitzt. Sie machen das auch, wenn sie Solisten sind.
Es ist sehr schwer, gut zu stehen. Du machst im Grunde einen halben Phantomstuhl. Es ist nur eine unangenehme Erfahrung, wenn Sie kein angehobenes Klavier bekommen.
#3
+16
David Richerby
2019-04-10 19:15:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Orchesterflötisten sitzen die ganze Zeit, so dass es eindeutig möglich ist, die Flöte im Sitzen auf hohem Niveau zu spielen. Es ist das 21. Jahrhundert, und die Menschen sind an Gesetze gewöhnt, nach denen Arbeitgeber angemessene Vorkehrungen für Menschen mit Behinderungen treffen müssen. Dies klingt nicht nach einer Beschäftigungssituation, aber es gelten dieselben Grundsätze und Erwartungen. Es gibt keinen Grund, warum Sie nicht sitzen sollten, und jeden Grund, warum Sie sollten. Das Publikum möchte Sie von Ihrer besten Seite hören.

"Das Publikum möchte dich von deiner besten Seite hören." Das ist der Punkt! Natürlich möchten Sie wahrscheinlich nichts tragen oder tun, was die Menschen unnötig ablenkt. Aber die Leute sind gekommen, um dich zu hören und die Musik zu genießen, die du machst, also mach dir keine Sorgen über Irrelevanzen. Je weniger Künstler es gibt, desto mehr Spielraum haben Sie. Als Solist können Sie machen, was Sie wollen!
#4
+8
JimM
2019-04-10 22:04:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie in einem Ensemble von 3 oder mehr Personen auftreten würden - beispielsweise in einem Flötenquartett - würden Sie nicht zweimal überlegen, oder? Sie würden immer sitzen.

Es ist also keine ungewöhnliche Art zu spielen. Und selbst wenn es so wäre, können Sie immer noch alles tun, um sich wohl zu fühlen und Ihre besten Leistungen zu erbringen.

Also machen Sie es und viel Glück mit der Leistung

"Du würdest immer sitzen" ist nicht wahr; Auch in der Kammermusik ist Stehen üblich genug.
Ich muss @orthocresol zustimmen, dass Kammermusikspieler normalerweise im Stehen auftreten. Pianisten, Cellisten und Harfenisten setzen sich natürlich hin, so dass Sie normalerweise eine Mischung aus beiden haben. Je größer das Ensemble, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie sich alle hinsetzen, aber ich habe Schuberts Oktett nur mit dem Cellisten gesehen. (Aber der Hauptpunkt bleibt bestehen: Sie können sich gerne hinsetzen, wenn Sie möchten.)
#5
+7
Greg
2019-04-11 01:29:39 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es ist immer akzeptabel, Platz zu nehmen. Das Stehen ist für einen einzelnen Solisten konventioneller, aber eine Gruppe von Darstellern würde sitzen.

Der einzige Vorteil des Stehens wäre die Kontrolle des Zwerchfells und des Atems. Das ist kein unüberwindbares Hindernis beim Spielen.

Nun, Sie können natürlich richtig für Ihre Atemmuskeln sitzen, es braucht nur den richtigen Stuhl und den richtigen Ansatz.
#6
+5
Robusto
2019-04-12 00:08:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Als ich gespielt habe (und ich bin älter als Sie), wurden immer medizinische Situationen berücksichtigt. Ich habe keinen meiner Mitflötisten stehen und mit Krücken spielen sehen.

Aber seien Sie vorsichtig. Einer der Gründe, warum zu stehen muss, ist die Tatsache, dass es einfach besser für die Atemkontrolle ist - und die Flöte mehr Luft verbraucht als jedes andere Orchesterinstrument außer der Tuba.

Wenn Sie wie beim Rest des Orchesters sitzen, können Sie Ihre Lungen immer noch vollständig mit guter Atemkontrolle füllen, aber Sie müssen darauf achten, dass Sie in einer guten Haltung sitzen, die das Atmen erleichtert. Wenn Sie auf einem "Barstuhl" sitzen, können Sie möglicherweise leicht atmen, aber möglicherweise auch nicht. Und um die zusätzliche Körpergröße auszugleichen, könnten Sie einen anderen Teil Ihres Körpers aus dem Gleichgewicht bringen oder aus dem Gleichgewicht bringen. An dieser Stelle möchte ich hinzufügen, dass Sie, wenn Sie glauben, jetzt Probleme zu haben, versuchen, vor Publikum von einem Hochstuhl zu fallen!

Ich bin nicht anderer Meinung, aber ich bin neugierig auf Ihre Behauptung, dass "die Flöte mehr Luft verbraucht als jedes Orchesterinstrument außer der Tuba". Können Sie eine Quelle dafür zitieren?
@Dalbergia: Mein Lehrer, Dick Graef, der der Asst war. Die Hauptflöte des Chicago Symphony Orchestra hat mir das erzählt. Ich habe keinen Grund, an ihm zu zweifeln, da er in so vielen anderen Dingen Recht hatte.
Auch als Tuba-Spieler hatte ich diese Behauptung immer gehört.
#7
+2
Laurence Payne
2019-04-10 20:42:46 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Konventionell stehen Solisten. Na und? Haben Sie ehrlich das Gefühl, dass aus medizinischen Gründen Einwände gegen eine Sitzung erhoben werden? Natürlich nicht!

Ich denke, in Ihrem Beitrag geht es wirklich darum, Bestätigung und Anerkennung für Ihre Leistung zu erhalten. Kein Problem. Gut gemacht! Hoffe es geht gut. Viel Glück! (Wird das reichen? Gern geschehen.)



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 4.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...