Frage:
Wie kann ich lernen, die Noten des Bassschlüssels natürlicher zu lesen?
Mr. Boy
2015-03-30 14:57:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich hatte seit ungefähr 20 Jahren keine Musik mehr gelesen, nachdem ich als kleines Kind ein wenig klassische Gitarre gespielt hatte, und vor kurzem angefangen, Klavier zu lernen. Ich war angenehm überrascht, dass das Lesen von Musik auf dem Violinschlüssel sehr schnell zurückkam und sich sehr instinktiv anfühlt, aber ich habe Probleme mit dem Bassschlüssel. Ich scheine einfach nicht in der Lage zu sein, es auf die gleiche natürliche Weise zu lesen. Jedes Mal, wenn sich die Note um mehr als 2 Töne bewegt, muss ich nicht aufhören und herausfinden, um welche Note es sich handelt.

Ich stelle mir vor Dies ist ein Beispiel dafür, wie wertvoll das Lernen in jungen Jahren ist ... aber gibt es gute Möglichkeiten, den Bassschlüssel in mein Gehirn zu zwingen? Ist es nur etwas, was ich im Laufe der Zeit lernen werde, oder kann ich den Prozess beschleunigen?

Ich würde sagen, eine einfache Möglichkeit besteht darin, 2-3 Noten zu markieren, die Sie leicht finden, wie das F zwischen den Punkten des Notenschlüssels, einem niedrigen E und einem hohen C, und die Noten zu bearbeiten, die Sie um diese herum lesen müssen
Es könnte für Sie funktionieren, wenn Sie es sich als Spiegelbild des Violinschlüssels vorstellen. Das mittlere C ist eher eine Linie oben als eine Linie unten, wobei das "innere" C das 3. Feld von oben und nicht das 3. Feld von unten ist.
@MatthewRead - das ist eine großartige Idee! Warum weiß nicht jeder davon? Einfach aber effektiv! Symmetrieregeln! Ändern Sie dies von einem Kommentar zu einer Antwort - jetzt! Funktioniert nur für C, aber was solls!
Die Antwort hier ist einfach: Lernen Sie genauso, wie Sie den Violinschlüssel gelernt haben. LINIEN: GBDFA (Gute Jungs machen es immer gut) SPACES: ACEG (Alle Kühe fressen Gras). Zeichnen Sie einen Stab mit leerem Papier. Kreise zeichnen; beschriften Sie sie. Lesen Sie den Notenschlüssel auf Ihrer Gitarre / Ihrem Klavier. Sie werden es nicht lernen, wenn Sie es nicht benutzen / selbst bohren. Es muss nicht kompliziert sein.
Ich habe gespielt und gesungen * Bartok - Mikrokosmos 1 *. Die ersten Melodien sind alle unisono oder Variationen der rechten / linken Hand. Das hat mir geholfen.
Zwölf antworten:
#1
+10
aparente001
2015-03-30 15:39:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Machen oder kaufen Sie sich Flash-Karten für Noten im Notenschlüssel. Beginnen Sie mit einer sehr kleinen Teilmenge von Karten - wählen Sie mehrere aus, die Sie zuverlässig identifizieren können, z. B. Mitte C. Wenn Sie beispielsweise 3 einfache Karten und 2 etwas härtere Karten haben, ist dies eine gute Kombination. Schreiben Sie auf die Rückseite der Karte den Namen der Notiz. Jetzt mischen und testen Sie sich. Sagen Sie die Namen der Noten mit normaler Stimme laut - denken Sie nicht nur daran oder murmeln Sie es. Sie können Ihren eigenen Gedächtnistrick wie "Alle Kühe fressen Gras" (für die Räume) verwenden oder erfinden, wie unter http://www.piano-lessons-made-simple.com/bass-clef-notes gezeigt .html. Oder Sie können ein Bild zeichnen, das auf dem Aussehen einer bestimmten Notiz basiert. Alles, was Ihnen hilft, mit Ihrem Quiz gute Ergebnisse zu erzielen, hilft.

Mischen und Quiz häufig für kurze Zeit. Ich habe ein Modell für das Auswendiglernen von Vokabeln gesehen, das besagt, dass ein neues Vokabularelement sieben Mal in das Kurzzeitgedächtnis geladen und aus diesem abgerufen werden muss, bevor es in das Langzeitgedächtnis gelangt. (Wenn ich älter werde, scheint es schwieriger zu sein.)

Setzen Sie sich auch ans Klavier und testen Sie sich mit den gemischten Karten, indem Sie die Note auf der Karte spielen. Aus diesem Grund kann es hilfreich sein, ein Bild der weißen und schwarzen Tasten und des Schattens in der betreffenden Note zu zeichnen.

Sie können auch versuchen, Concentration mit Noten zu spielen, deren Namen zwischen Violinschlüssel und Violinschlüssel übereinstimmen Bassschlüssel.

Wenn Sie mit diesem ersten kleinen Satz Notizkarten sehr vertraut sind, fügen Sie ein oder zwei neue hinzu. Sie müssen keine Nachbarn sein. Sie können beispielsweise mit den Noten der C-Dur-Triade beginnen.

Kaufen Sie einen billigen MP3-Player wie einen Sansa-Clip mit Sprachaufzeichnungsfunktion. Nehmen Sie auf, wie Sie den rechten Teil eines nicht allzu herausfordernden Stücks spielen, schön und langsam. Erstellen Sie eine Klickspur, indem Sie Ihre Kopfhörer oder Ohrhörer an ein elektronisches Metronom anschließen und dieses Metronom anhören, während Sie Ihre rechte Hand spielen und aufnehmen.

Spielen Sie jetzt die Aufnahme ab, während Sie nur die linke Hand Ihres Stücks abspielen. Zu diesem Zeitpunkt sind die Kopfhörer an den MP3-Player angeschlossen.

Dies funktioniert nur, wenn Sie beim Aufnehmen der rechten Hand einen gleichmäßigen Takt mit Ihrer Klickspur beibehalten.

Denken Sie daran , schön und langsam. Langsam und stetig gewinnt das Rennen!

Es könnte Ihnen Spaß machen, mit einem musiktheoretischen Übungsheft für Anfänger zu arbeiten. Sie haben alle Ebenen - stöbern Sie einfach in Ihrem Musikgeschäft und suchen Sie sich etwas aus, das machbar, aber für Sie nicht zu einfach erscheint.

Noch etwas - vernachlässigen Sie Ihre nicht Ohr. Versuchen Sie, einige einfache Melodien mit Ihrer linken Hand ganz nach Gehör zu spielen, um sich mit diesem Teil des Klavierbereichs vertraut zu machen und um die Verbindung zwischen der Absicht , die von Ihrem Gehirn kommt, herzustellen. und die Geräusche, die Ihr Ohr hört, wenn Sie die Tasten drücken.

PS (weil ich keinen Kommentar abgeben darf) Ich mag die Idee von Reim Time und möchte Sie aufgrund Ihres Kommentars beruhigen. Denken Sie darüber nach, wie es war, als Sie klein waren, und lernen Sie lesen. Es war ein dialektischer Prozess, bei dem sowohl Lesen (was eine relativ passive Aktivität ist) als auch Schreiben (was aktiver ist) stattfanden. Wir müssen das Gehirn nur auf viele verschiedene Arten einbeziehen.

Fazit: Probieren Sie viele verschiedene Aktivitäten und Ansätze aus. Wenn Ihr Selbstvertrauen wächst, werden die positiven Effekte zunehmen, da jede Angst, die Ihren Lernprozess verlangsamt hat, nicht mehr im Weg steht.

Viel Spaß beim Musizieren!

#2
+5
user16935
2015-03-30 21:30:33 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Verschieben Sie Ihre Wahrnehmung um eine ganze Linie / einen ganzen Raum nach unten. C unter dem Violinschlüssel ist eine Linie unter dem Notenschlüssel; C unter dem Bassschlüssel ist zwei. High F ist die oberste Linie des Violinschlüssels; Das obere F des Bassschlüssels ist die zweite von der oberen Linie. C auf dem Violinschlüssel ist der Raum über der Mittellinie; C auf dem Bassschlüssel ist das Leerzeichen unter der Mittellinie ... und so weiter.

Alles befindet sich nur ein Leerzeichen oder eine Zeile (und zwei Oktaven) darunter, wo Sie es gewohnt sind, es zu finden.

So mache ich es. Mit etwas Übung erwarte ich, dass ich es natürlich erkennen werde, ohne es mental so umsetzen zu müssen.
Mit etwas Übung wird genau das passieren, Bradd. Es dauert nicht lange, bis Sie nicht mehr darüber nachdenken müssen.
@BraddSzonye Ich befinde mich jetzt in der gleichen Situation, dass ich den Bassschlüssel immer zwei Felder nach oben transponieren muss. Ich frage mich, ob Sie ein Update darüber geben können, wie es für Sie gelaufen ist.
@Ovi Ich erinnere mich nicht, ich bin aus der Übung gefallen, sorry
#3
+4
ReimTime
2015-03-30 17:18:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe sowohl Klavier als auch Bassgitarre gespielt, und was mir hilft, ist ein bisschen Umsetzung. Finden Sie eine Melodie, die Sie auf Ihrer rechten Hand im Violinschlüssel spielen können. Stellen Sie sicher, dass Sie es noch 100 Mal hören können.

Transponieren Sie diese Linie mit einem leeren Stab (Linien auf einem Notizbuchpapier funktionieren einwandfrei) in einen Bassschlüssel. Ein G im Violinschlüssel wird zu einem G im Bassschlüssel, und Sie müssen herausfinden, wo Sie es platzieren können. Dies zwingt Sie, etwas, das Sie bereits erkennen, in etwas Neues zu übersetzen. Sobald Sie es transponiert haben, lernen Sie, es mit Ihrer linken Hand zu spielen. Für mich ist das der schnellste Weg.

Versuchen Sie anschließend, größere Läufe zu transponieren, die mehr Mitarbeiter oder längere Musikbereiche umfassen.

Ich mache das mit Akkorden und kann leicht im laufenden Betrieb auf eine andere Tonart transponieren, aber ich mache mir keine Sorgen, dass der Violinschlüssel nicht so natürlich und tief ist wie etwas, das transponiert werden muss. Transponieren Sie intern so schnell, dass es keine Rolle spielt, oder fungierte es nur als Werkzeug, um den Bassschlüssel zu vertiefen?
@Mr.Boy Mit etwas Übung wird es schnell genug sein, um keine Rolle zu spielen, und mit mehr Übung werden Sie die Notizen für das kennen, was sie sind. Dein Gehirn wird nicht für immer vergessen, wie die Notiz in der dritten Zeile heißt :)
@Mr.Boy Ich finde, dass ich, wenn ich das ein paar Mal gemacht habe, gelegentlich versehentlich Violinschlüssel als Bassschlüssel lese. So automatisch wird es - der Bassschlüssel fühlt sich natürlicher an als die Höhen, wenn Sie genügend Zeit dort verbringen.
#4
+3
Édouard
2015-03-30 15:33:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Dies wird sich mit der Zeit verbessern, aber Sie sollten regelmäßig üben, wenn Sie es schneller verbessern möchten. Selbst ein paar Minuten am Tag, in denen Sie nur Bassschlüssel lesen (nicht Klavier spielen), sollten ausreichen.

Wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, ist dies ein großartiger Ort zum Üben. Die Toilette ist auch ein guter Ort.

Ich denke, das Üben an einer Tastatur ist wichtiger als nur das Lesen einer Partitur. Das Lesen der Namen der Notizen zu lernen, ist nur eine intellektuelle Übung. Das Wichtigste ist, die richtigen Noten spielen zu können, nicht sie zu benennen.
Ich denke, der erste Schritt ist, sich mit dem Notenschlüssel wohl zu fühlen. Wenn er anhalten und über den Notenschlüssel nachdenken muss, ist es schon zu spät. Lernen Sie zuerst die Notizen; dann lerne sie zu spielen. Wenn Sie sie irgendwie im Einklang singen können, wissen Sie, wann Sie die Tastatur vermasseln.
Ich stimme @ Édouard zu - ich kann ganz natürlich die Noten auf dem Violinschlüssel auf einem Klavier spielen, ohne danach suchen zu müssen. Jede Note, die ich lesen kann, ohne an einen der Notenschlüssel zu denken, kann ich auf dem Klavier finden, nachdem ich die Klaviertastatur gelernt habe (eine separate Fähigkeit).
#5
+3
Neil Meyer
2015-03-30 15:43:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es gibt einfach keinen einfachen Weg. Sie beginnen an Ihren Einstiegspunkten (wie ich sie gerne nenne). F befindet sich in der zweiten Zeile von oben und G in der unteren Zeile des Personals. Es kann auch nützlich sein, die Buchstaben A-B-C-D-E-F-G in Ihr Antwortbuch zu schreiben. Sie haben Notizen zu Linien und Leerzeichen, und wenn Sie auf den Stab fallen, zählen Sie rückwärts und wenn Sie auf den Stab steigen, zählen Sie vorwärts.

Sie zählen dann die Noten, wo immer sie sind. Sie zählen auch weiterhin Notizen. Sie zählen weiter, bis Sie sie auswendig kennen. Dies kann eine Weile dauern, aber nach einer Weile kennen Sie Ihren Bassschlüssel so gut, dass Sie in Ihrem geistigen Auge sehen können, wo genau sich die Noten befinden. Sie können sich auch nach einer Weile eine Notiz ansehen und ihren Namen mitteilen.

Sie müssen sich einige Mühe geben und üben, um Ihre Partitur gut genug zu lesen, um leider an diesen Punkt zu gelangen. Es kommt nicht nur aus Barmherzigkeit zu dir.

Ich bin hier völlig anderer Meinung; Musik lesen lernen ist einfach; siehe meinen Kommentar zur obigen Frage.
#6
+3
Josiah
2015-03-31 04:10:01 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Als ich auf dem College war, half ich einigen Leuten beim Lesen neuer Notenschlüssel. Eine Tuba brauchte besonders dringend Hilfe beim Violinschlüssel.

Wissen Sie, dass jede Methode, mit der Sie sie lernen, fließend wird und die Methode verschwindet, ähnlich wie beim Violinschlüssel. Wie Sie vermutet haben, müssen Sie mehr Bassschlüssel aussetzen, und Sie können ihn leicht lesen.

Schließlich beginnen Sie, Konturen anstelle von Noten zu lesen (dies wird möglicherweise bei den Hauptbuchlinien des Violinschlüssels bemerkt). . Ich kann Altschlüssel ok "lesen", aber ich kenne nur die Positionen der Tonhöhen. Ich kann herausfinden, was ich brauche, aber meistens reicht es für Melodien aus, Schritt für Schritt zu überspringen.

Ich finde es einfacher, einen neuen Notenschlüssel ohne die Mechanik des Instruments zu lernen . Meine jüngste Erfahrung damit ist C Clefs, aber es ist auf jedes neue Notationssystem anwendbar. Verbringen Sie Zeit mit:

  1. Lernkarten - Sie können einige nette online finden. Benennen Sie die Note und versuchen Sie, einen Rhythmus beizubehalten, während Sie sich durch sie bewegen. Spiele mit dir selbst - mach es lustig. Versuchen Sie dann, die Notiz anhand des Buchstabennamens zu visualisieren.

  2. Schreiben - Holen Sie sich ein leeres Mitarbeiterpapier und schreiben Sie die Dinge, an denen Sie arbeiten, zwischen den Notenschlüsseln neu. Dadurch erkennt Ihr Gehirn auch Muster zwischen den Schlüsseln. Zunächst werden Sie zählen und transponieren, aber das ist in Ordnung. Irgendwann wird es einfacher.

  3. Audiate / Sight Sing - Dies ist portabel und im Allgemeinen eine großartige Fähigkeit. Singen Sie einfache Passagen in verschiedenen Schlüsseln.

  4. Merken Sie sich die Positionen der wichtigsten Noten - verwenden Sie Mnemonik (gute Jungs verdienen immer Fudge) oder was auch immer Sie brauchen, aber wie in den Kommentaren erwähnt, nur ein paar nageln. Auf diese Weise müssen Sie nicht ab dem mittleren C zählen, wenn Sie vergessen, was eine Note ist.

  5. Wenn Sie zum Instrument gelangen, suchen Sie Stücke mit Melodien für die linke Hand. Sie sollten die Häufigkeit des Lernens künstlich erhöhen, unabhängig davon, ob es sich um Artikulationen, Techniken oder was auch immer handelt - das gilt auch für den Bassschlüssel.

  6. Vergessen Sie nicht die Hauptbuchzeilen und Schlüssel!

  7. ol>

    Haben Sie keine Angst, dass das Versuchen von Transposition oder "Tricks" Sie verletzen wird. Solange sie die richtigen Noten unterrichten, geht Ihr Gehirn den Weg des geringsten Widerstands, der (irgendwann) fließend liest.

#7
+2
Matt L.
2015-03-30 21:14:07 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin Gitarrist, also habe ich natürlich zuerst den Violinschlüssel gelernt, und erst viel später musste ich den Bassschlüssel lernen. Ich erinnere mich, was mir damals sehr geholfen hat. Es ist vielleicht trivial und allzu offensichtlich, aber als reine visuelle Hilfe stellte ich mir vor, dass die Noten dort bleiben, wo sie sind (in Bezug auf den Violinschlüssel) und dass die Linien um eins nach oben verschoben werden. Das heißt, ich habe versucht, die obere Zeile des Bassschlüsselstabs als Hauptbuchzeile zu sehen, und die untere Zeile fehlt. Mit diesem Bild konnte ich die Notizen lesen, als wären sie im Violinschlüssel geschrieben. Natürlich wollen Sie auf lange Sicht keine Linien in Ihrem Kopf verschieben, aber anfangs hat es mir sehr geholfen und ich konnte sofort mit wenig Aufwand Musik im Bassschlüssel lesen. Nach einer Weile verschwindet das Bild, aber die Lesefähigkeit bleibt erhalten.

@MeaningfulUsername: Vielen Dank für die Bearbeitung, aber bitte lesen Sie den ersten Satz von [diesem Wikipedia-Eintrag] (http://en.wikipedia.org/wiki/Ledger_line). Ich denke also, dass beide Schreibweisen (Hauptbuch / Leger-Linie) korrekt sind.
Wahr. Ich dachte über eine doppelte Überprüfung nach, aber die Firefox-Rechtschreibprüfung erkannte sie auch nicht, also habe ich mich dafür entschieden. Google zeigt ungefähr 16 500 Treffer für "Leger Line" und ungefähr 65 000 für "Ledger Line", so dass die Bearbeitung zumindest zugunsten der Mehrheit ist. Aber bitte machen Sie es rückgängig, wenn Ihnen der andere besser gefällt!
Ich denke, dies ist eine sehr gute Methode in ihrer ganzen Einfachheit. Es hat mir bereits geholfen, das Lesen des Bassschlüssels zu verbessern.
#8
+2
user19146
2015-03-31 06:22:32 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Üben Sie das Lesen einer einzelnen Zeile auf dem Bassschlüssel. Sie können viel Musik für Cello, Fagott, Songs für Bassstimme usw. finden, die Sie von http://imslp.org/ herunterladen können.

Ich habe als Keyboarder angefangen Die Art und Weise, wie ich mir selbst beigebracht habe, "weniger gebräuchliche" Notenschlüssel wie C-Notenschlüssel in jeder Zeile der Daube in alten Vokalpartituren zu lesen, bestand darin, mich auf nur wenige Positionen zu konzentrieren und dann relativ zu ihnen zu arbeiten. Zum Beispiel sind die untere Linie und der Raum des Bassschlüssels G und A, und der obere Raum und die Linie sind auch G und A. Üben, üben, üben, und Ihr Gehirn wird bald den Rest lernen.

#9
+1
Celdor
2015-03-31 15:20:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es hat mir geholfen, Notizen auf eine leere Daube zu schreiben. Vielleicht könnten Sie mit Skalen in verschiedenen Tonarten beginnen, bis zu drei Scharfen, drei Ebenen. Wenn Sie sich wohl fühlen, versuchen Sie, die Akkordfolge zu schreiben, z. Tonic, Subdominant und Dominant (I, IV, V) in diesen Tasten und probieren Sie dann verschiedene Variationen aus. Eine weitere beliebte Akkordfolge ist II, V und I. Dies hilft Ihnen, hinter Noten verborgene Akkorde zu erkennen, und Ihr Gehirn liest die Noten und die Harmonie viel schneller.

Dies ist eine sehr gute Website mit leeren Dauben kostenlos.

#10
+1
dennisdeems
2015-03-31 20:21:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Holen Sie sich ein Buch mit Songs in jedem Stil / Genre, das Sie mögen, transponiert für Bass / Bariton. Am besten ist es, wenn das Buch einige Songs enthält, die Sie gut kennen und andere nicht. Wählen Sie jeden Tag ein Lied und verbringen Sie einige Zeit mit Singen. Das Singen von Sehenswürdigkeiten schafft starke Verbindungen in Ihrem Gehirn. Ich denke wirklich, dass es die beste Methode ist.

#11
+1
monk
2016-06-27 03:29:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe das "Bassschlüssel-Quiz" nachgeschlagen und einige gute Hits gefunden. Zweifellos werden einige dieser Links in Kürze unterbrochen, aber hoffentlich findet diese Abfrage bis dahin neue :)

Bearbeiten: I. habe gerade eine eigene erstellt. http://bassclef.info/

#12
  0
Albrecht Hügli
2019-04-04 20:02:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe alle anderen Antworten diagonal gelesen und gesucht, ob ich meine Antwort bereits dort finde. Hier ist meine Erfahrung mit dem Lesen des Bassschlüssels.

Ich bin nicht einverstanden mit allen Ratschlägen, den Violinschlüssel nur eine Zeile tiefer zu transponieren. So habe ich es auch gemacht - aber ich hatte am Anfang immer Probleme. Und ich hatte keine Vorstellung von den Hauptbuchlinien über dem Bassschlüssel. Hier ist meine Lösung:

Beachten Sie, dass die untere Hauptbuchlinie von c1 im Violinschlüssel das obere Hauptbuch des Bassschlüssels ist.

Stellen Sie sich dann vor dass die zweite Hauptbuchzeile unter c1 a ist und dies a die fünfte Zeile des Bassschlüssels ist. Jetzt schreiben Sie zuerst die Tonleiter im Violinschlüssel mit Hauptbuchlinien nach unten und binden dann alle Linien ohne die Linie von c1 und Sie haben den Bassschlüssel entwickelt. enter image description here

Sie können sofort mit dem Spielen von BWV 846 beginnen.

enter image description here

usw.

Dann machen Sie dasselbe mit den oberen Hauptbuchlinien des Bassschlüssels und des Violonschlüssels, indem Sie die Skala von f nach f1

enter image description here

Diese Methode wird

1. Geben Sie einen Einblick in das großartige Personal

2. Sie können problemlos auf alle anderen Tasten (insbesondere Tenor-Tasten) übertragen werden.

Mein Rat lautet also: Versuchen Sie nicht, mit Karteikarten zu lernen, üben Sie niemals das Lesen des Bassschlüssels, ohne zu spielen oder zumindest die zu betrachten rechte Hand des Klaviers in Bezug auf den Violinschlüssel, außer Sie spielen Kontrabass oder Bassgitarre.

Und schließlich ist der beste Ansatz: Beginnen Sie mit dem Lesen des Bassschlüssels, indem Sie das Vorspiel in C von JSBach studieren.

Sie lernen dort Schritt für Schritt den Notenschlüssel, während Sie spielen.

Und dann ist es nicht verboten, die linke Hand von dem zu notieren, was hier spielt

  1. in G-Clef
  2. in f-Clef
  3. ol>

    iframe> div> div>


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...