Frage:
Wie kann ich verhindern, dass meine E-Gitarrensaiten so schnell rosten?
Dwayne
2011-03-30 09:53:13 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich leide an Hyperhyrdose, was bedeutet, dass meine Hände ziemlich stark schwitzen. Das Problem ist, dass meine E-Gitarrensaiten aus diesem Grund ziemlich schnell zu rosten scheinen. Kann ich irgendetwas tun, um zu verhindern, dass meine Saiten so leicht rosten? Vielleicht ein Spray oder eine Lösung, die ich auch nach oder vor dem Gebrauch abwischen kann.

Ich habe einige beschichtete Saiten ausprobiert, aber es hat mir nicht gefallen, wie sie sich beim Spielen anfühlten. Ich habe ein Gitarrenschmiermittel gefunden, das auch als Schutzmittel fungiert und es mir ermöglicht, es erneut aufzutragen, ohne jede Woche neue beschichtete Saiten kaufen zu müssen. Der Bonus ist, dass ich meine Dean Markley DT-Saiten verwenden kann, die fantastisch sind und sich nicht in etwas anderes ändern.
Zehn antworten:
#1
+19
VarLogRant
2011-03-30 11:20:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der einzige Vorschlag, den ich habe, ist die Verwendung von beschichteten Saiten wie Elixieren. Früher hatte ich sie in meiner Akustik Nr. 1 und Nr. 2, und ich mochte das Gefühl von ihnen. Ich hatte Ihr Problem nie, weiß also nicht, ob das für Sie eine akzeptable Lösung ist.

Ich habe ein ähnliches Problem und die Elixer haben es so ziemlich gelöst. Ich benutze sie auf einem Gibson ES175, der täglich zwischen einer und sechs Stunden gespielt wird, und sie halten Monate. Unbeschichtete akustische Saiten, die seltener gespielt werden, halten nur ein oder zwei Wochen und (besonders im Sommer) manchmal nur Stunden.
Ich weiß, dass es einige gibt, die das Gefühl haben, dass die Elixir Polywebs das High-End aus ihrem Gitarrenton herausgesaugt haben und sich tot gefühlt haben, weshalb es jetzt Nanowebs gibt, die eine viel leichtere Beschichtung verwenden. Ich hoffe, Dwayne reiht sich ein paar ein und sagt uns, wie er sie mag.
Ich werde welche bestellen und euch wissen lassen, wie es mir geht. Ich spiele dicke Messgeräte, also wäre etwas in der Größenordnung von 0,13-56 bei den Elixern fantastisch. Danke für den Vorschlag, ich werde es versuchen.
+1 für Elixiere der Mathematik klappt. Ich benutze nichts als für meine Akustik. Elektrische Saiten durchlaufen jedoch ungefähr eine Packung pro Woche, wenn ich stark spiele.
Ein ziemlich verzögertes Update hier, aber ich habe Elixir-beschichtete Strings verwendet, nachdem sie vorgeschlagen wurden, und jetzt ist es alles, was ich benutze. Auch an das Beschichtungsgefühl gewöhnt man sich schnell. Sie dauern definitiv ein paar Wochen mit moderatem Spiel, schweres Spielen würde sie definitiv ziemlich schnell zermürben, wie Jduv erwähnt.
#2
+6
user399
2011-03-30 12:46:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie können zum Beispiel GHS Fast Fret verwenden, um die Saiten vor und nach Spielen zu reinigen. Dies sollte den Trick tun ...

Auch Waschen Sie Ihre Hände vor dem Spielen. Wie VarlogRant hervorhebt, sind beschichtete Saiten ebenfalls besser.

#3
+5
M. Werner
2011-03-30 23:15:43 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Einige Legierungen sind auch widerstandsfähiger gegen Rost und Korrosion. Nickelsaiten sind verfügbar und sollten ziemlich widerstandsfähig sein.

Sie können auch Edelstahlsaiten finden. Das könnte auch helfen.
#4
+3
aaron
2011-06-16 02:10:44 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Legen Sie einen neuen Satz Saiten an und machen Sie es sich zur Gewohnheit, die Saiten nach jedem Gebrauch zu reinigen. Dadurch wird verhindert, dass sich Schmutz ansammelt und die Saiten korrodiert.

Ich empfehle Folgendes: http://thestringcleaner.com

#5
+1
JimR
2011-03-31 01:45:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe das gleiche Problem wie Sie. Wenn ich vergesse, alles Metall abzuwischen, auf dem ich geschwitzt habe, rostet es / Gruben / usw. Ich habe mit Saiten verschiedener Marken experimentiert und festgestellt, dass DAddario für die unbeschichteten Saiten am längsten hält.

Außerdem funktioniert Old School Aqua Velva nach der Rasur hervorragend, um die Saiten nach einer Sitzung zu reinigen. Ich streue ein wenig auf einen fusselfreien Putzlappen und wische jede Saite nach jeder Spielsitzung ab. Ich habe noch mehr als die Hälfte der Flasche Aqua Velva übrig, die ich ungefähr 1985 gekauft habe. Verwenden Sie sie sparsam.

Hoffe, das hilft.

Nett. Ich habe vor langer Zeit DAddario-Saiten verwendet, bin aber zu Dunlop Extra Heavy 0.13-56 (http://www.themadape.com/product_p/den3756.htm) übergegangen, da ich den Ton liebe, den sie mir geben. Könnte es noch einmal mit DAddario-Saiten versuchen, habe noch nie zuvor die schweren Ddadario-Saiten ausprobiert. Danke JimR.
#6
+1
Tim
2013-08-29 15:43:46 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Gitarrensaiten sind bis zu einem gewissen Grad Opfer. Es wird nicht erwartet, dass sie zu lange halten. Wenn ich oft und regelmäßig spielte, wechselten sie sich bei jedem zweiten Auftritt. Der Ton neuer Saiten hat das "Twang", das ältere Saiten verloren haben. Profis wechseln jeden Auftritt, aber sie können es sich leisten!
Waschen Sie Ihre Hände vor und sogar während Ihrer Spielzeit, und es ist auch gut, die Saiten trocken zu halten. Ich habe mit einem Mann gespielt, der französische Kreide (Babypuder für Sie und mich) über Gitarre, Saiten und Hände (und uns, wenn wir in Reichweite waren!) Spritzte, um seine Saiten zu schmieren und trocken zu halten.

WD40 ist ein wasserabweisendes Mittel, das sich gut zum Besprühen von Saiten nach dem Spielen eignet. ABER - schieben Sie etwas unter Ihre Saiten über das Griffbrett, um zu verhindern, dass es das Holz erreicht. Es ist möglicherweise nicht schädlich, kann aber als mental angesehen werden.

Ganz abseits der Wand können Sie zumindest für einen Teil Ihrer Übungszeit OP-Handschuhe ausprobieren, die gut sitzen.

Gitarrensaiten sind spottbillig! Versuchen Sie, ein anständiges Set Cello-Saiten zu kaufen :-(
Ja, ich weiß, dass sie nicht zu lange halten sollen, aber selbst wenn man dies berücksichtigt, sind sie sehr schnell abgenutzt. Ich wäre zufrieden, wenn sie 3 Wochen lang abstimmbar bleiben würden, aber derzeit ist es die Hälfte davon und ich spiele nicht einmal mehr zu viel (es ist in Ordnung, dass sie das "Twang" verlieren, ich möchte nur, dass sie einigermaßen abstimmbar sind). Was ich dachte (wenn es wirklich * saure * Finger sind) ist, dass es eine Art Salbe mit einem alkalischen Wirkstoff geben könnte, der die Wirkung der Säure mildert.
#7
+1
Mr. Boy
2015-01-23 15:51:33 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Jemand, den ich kenne, trägt Talkumpuder (ich glaube, das ist das gleiche wie Babypuder?) als Teil seiner "Kit-Tasche" für E-Gitarren und ist sehr wählerisch darin, seine Hände trocken zu halten. Sie könnten es also versuchen.

#8
  0
brandonch33se
2017-01-13 01:44:32 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Does anyone use the "eyebrow" trick? Basically just rub your fingertips against your eyebrows, that oil adds a nice slippery feel as you slide across the (mostly e B G) strings.

Admittedly this doesn't prevent rust, but I thought it worth mentioning since it helps the strings feel "less rusty". I've tried Finger-Ease lubricant, and there's no comparison. I know it sounds dumb, but give it a shot you might be surprised.

#9
  0
Matthew
2017-05-10 02:10:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Als ich wieder bei meinen Eltern einzog, die in der Nähe eines Sees lebten, nachdem ich in einer Wohnung im dritten Stock der Stadt gelebt hatte, rosteten meine Gitarrensaiten schnell dumm. Sie müssen sich daran erinnern, dass die Luftfeuchtigkeit in Ihrer Region Ihre Saiten beeinflusst. Saiten, die ich zwei Monate lang ohne Rost in meiner Wohnung aushalten konnte, rosten nach zwei Wochen bei meinen Eltern.

Versiegelter Behälter, Wischen der Saiten, Kauf von beschichteten Saiten, normalerweise Arbeit.

#10
-2
Mad Merlin
2013-10-27 20:09:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Ihre Finger zu sauer erscheinen, müssen Sie die einfache, aber direkte Frage stellen: Wie ist Ihr Verdauungssystem? Der einfachste Weg, die Säure an den Fingerspitzen zu minimieren, besteht darin, die Säure am anderen Ende Ihrer Finger zu minimieren. Auch ich hatte jahrelang unter dem sauren Regen von 'Pig Pen' gelitten, der überall auf meinen Saiten regnete. Als Kampfkünstler und Fitnessleiter entdeckte ich dann durch Forschung, dass ich die Aufnahme von Nahrungsmitteln und Getränken auf ein alkalischeres Verhältnis von 60 bis 80% Alkali je nach Körpertyp oder Leberfunktion einstellte. Ein anderer Grund kann in der Tat eine biochemische Reaktion zwischen Ihren Fingern und den Materialien sein, die die Schnur beschichten, oder das Material, aus dem die Schnur besteht. Möglicherweise haben Sie ein hohes statisches Elektrizitätsfeld, das eine Polaritätsverschiebung verursacht, die Feuchtigkeit und Zellsalze von Ihren Fingerspitzen zieht. Befolgen Sie die Anweisungen - Hände waschen und gründlich trocknen. Bewahren Sie ein saugfähiges Tuch oder Handtuch in Ihrem Kit auf. Machen Sie sich nach vielen Jahren des Versuchens und Kaufens nicht die Mühe, Ihren Fingern etwas hinzuzufügen - "Deckung und Ersticken" könnte für die CIA funktionieren, aber Gunk wird nicht funktionieren. Holen Sie sich ein Saitenreinigungs-Gizmo, das unter und über die Saiten gleitet, und lassen Sie es den Hals auf und ab laufen - es ist außen weich (beschädigt das Board nicht) und innen rau, um den Grunge zu greifen.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...