Frage:
Wie oft wird das Sostenuto-Pedal in der klassischen und modernen Klaviermusik verwendet?
ViviRukisha
2017-10-30 22:30:37 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In den meisten Klavieren, die wir heute sehen, gibt es das Sostenuto-Pedal nicht. Es sind nur die Pianissimo- (una corda) und die Sustain- (Dämpfer-) Pedale zu sehen. Während der Zeit, in der ich Musik studiert habe, bin ich nie auf einen Ort gestoßen, an dem ich das Sostenuto-Pedal des Klaviers benutzen könnte. Wann immer ein Pedal benötigt wird, ist es meistens das Dämpferpedal. Und wenn das Stück sehr leise gespielt werden soll (ich meine weicher als wirklich weich), ist es ratsam, das Pianissimo-Pedal zu verwenden. Aber ich habe keine Ahnung, wo ich das Sostenuto-Pedal auf einem Klavier verwenden soll. Natürlich ist sein Zweck definiert als: "Aufrechterhaltung eines ausgewählten Satzes von Notizen, während die anderen davon nicht betroffen sind". Gibt es Beispiele für klassische oder moderne Musik, in denen das Sostenuto-Pedal verwendet wird? Alle Links wären auch nützlich.

Nun, im Gegensatz zu den anderen Pedalen macht Sostenuto keinen wirklichen Unterschied zum Klang, es hält lediglich die Tasten gedrückt, ohne dass dafür Finger benötigt werden. Es ist also nicht wirklich notwendig, dies jemals in die Partitur zu schreiben. Es wäre Sache des Interpreten, Situationen zu erkennen, in denen das Pedal das Spielen einer Passage erleichtern könnte (oder es überhaupt spielen zu lassen, wie es die Noten verlangen) ).
Sieben antworten:
#1
+15
200_success
2017-11-04 00:07:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie brauchen es selten, aber wenn Sie es tun, ist es unverzichtbar! Einige Beispiele fallen mir ein:

  • Claude Debussy: Clair de Lune. Zweite Seite, Tempo rubato . Die linke Hand muss einige tiefe Oktaven halten und dann nach oben springen, um einige Akkorde über Mitte C zu spielen. Wenn man bedenkt, dass es sich um impressionistische Musik handelt und die dynamische Markierung ist, könnten Sie Sie können es mit dem Dämpferpedal fummeln, aber es klingt nicht so gut.

    Debussy Clair de Lune excerpt

  • Sergei Rachmaninoff: Präludium in c♯-Moll. Das Sostenuto-Pedal wird im gesamten Stück häufig verwendet. Möglicherweise können Sie die Öffnung nur mit dem Dämpferpedal fummeln, aber wenn Sie versuchen, die letzte Seite mit dem Dämpferpedal abzuspielen, wäre dies ein schreckliches dissonantes Durcheinander (insbesondere mit dem sffff dynamische Markierungen und Akzente!)

    Rachmaninoff Prelude in c♯ minor excerpt

  • Maurice Ravel: Sonatine. Die letzten beiden Takte des zweiten Satzes erfordern das Sostenuto-Pedal. Tatsächlich beginnt der Akkord für die linke Hand kurz vor dem Beat mit einer gebundenen Anmutnote, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, ihn mit dem Sostenuto-Pedal zu fangen.

    Ravel Sonatine excerpt

Debusseys La Cathedrale Engloutie benutzt auch das Sostenuto-Pedal.
#2
+2
Heather S.
2018-08-26 08:57:33 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Beachten Sie, dass die oben angegebenen Beispiele alle Stücke sind, die im späten 19. Jahrhundert und später geschrieben wurden. Das Sostenuto-Pedal wurde erst 1844 erfunden, daher ist es sinnvoll, dass es einige Zeit dauern würde, bis es von vielen Komponisten erforscht und verwendet wurde. Nicht nur das, sondern nur eine kurze Zeit später wurde das Klavier auf unterschiedliche Weise erforscht, insbesondere im Hinblick auf "Vorbereitungen" und andere Arten der direkten Interaktion mit den Streichern, beginnend in den 1920er Jahren. In meinen Beobachtungen scheinen seitdem mehr Menschen diesen Weg des Schreibens erkundet zu haben, als die Klavierpedale in vollen Zügen zu nutzen. Klaviere mussten auch mit elektronischen Instrumenten konkurrieren. In Anbetracht dessen gibt es leider nicht viel Klaviermusik, die das Sostenuto-Pedal verwendet.

#3
+2
user61468
2019-06-16 15:54:12 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Als Komponist bin ich mir dieser Fähigkeit auf professionellen Instrumenten sehr bewusst und benutze sie häufig. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, die Pedale Ped zu benennen. Ich unterstütze, Ped. II - Sostenuto und Ped. III - una corda . Ich glaube nicht, dass ich diese Bezeichnungen einzigartig benutze, kann mich aber wirklich nicht daran erinnern, wann ich sie zum ersten Mal gesehen habe (wenn ich es getan habe). Hier ein Auszug aus meiner Arbeit Élégie für Euphonium und Klavier: enter image description here

Wie oft haben Sie die Spieler angewiesen, zwei Pedale gleichzeitig zu benutzen (z. B. Ped. I und Ped. III)?
#4
+2
Walker TD
2020-07-18 22:12:25 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In den Klaviervariationen von Aaron Copeland und der Klaviersonate von Elliot Carter sind einige Verwendungen des Sostenuto-Pedals erforderlich.

#5
+1
sana
2018-08-26 06:01:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In der Klaviermusik der linken Hand gibt es meines Erachtens keine Möglichkeit, das Stück ohne das Sostenuto-Pedal zu spielen, da Sie in den beiden Notenzeilen mit einer Hand spielen müssen. Der Komponist gibt jedoch keine Markierung, die sich auf die Verwendung der bezieht Sostenuto-Pedal, Korngold-Suite op.23 für Klavier für die linke Hand enter image description here

#6
+1
Forensic
2018-11-07 15:12:44 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Lachenmanns Serynade nutzt das Sostenuto-Pedal in großem Umfang und sehr effektiv. Stilistisch gesehen finden Sie Beispiele in der Klaviermusik von George Benjamin. Viele weitere Beispiele in der Musik unserer Zeit.

#7
  0
David
2019-09-21 00:49:16 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Percy Graingers Arrangement von Faures Après un Reve erfordert eine umfassende Verwendung des Sostenuto-Pedals und ist im gesamten Stück markiert. In vielen Fällen ist es wirklich erforderlich.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...