Frage:
Was ist der sicherste Weg, ein Cello abzustellen?
margalo
2016-12-06 00:21:08 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In meiner Orchestergruppe stellten alle Cellisten in der Pause ihre Celli auf die Seite auf den Boden neben ihren Stuhl. Ein Cello-Trainer sagte uns jedoch, dass Sie Ihr Cello niemals so verlassen sollten, da es für das Cello leicht ist, in dieser Position umzufallen. Stattdessen schlug er vor, den Endstift ganz hinein zu stecken und die Schriftrolle mit der Vorderseite nach oben an der Vorderkante des Stuhls anzubringen, sodass die Unterkante der Rückseite des Cellos auf dem Boden ruht.

Sein Punkt war, dass in dieser Position das Cello weniger wahrscheinlich fallen würde, wenn es gestoßen würde. Aber wenn es gestoßen wäre, wäre es weiter gefallen.

Welche dieser beiden Methoden ist für das Cello sicherer?

Fünf antworten:
#1
+8
Carl Witthoft
2016-12-06 18:59:16 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der sicherste Ort, an dem Sie Ihr Cello platzieren können, ist wieder in seinem Koffer. Es ist wirklich egal, wie Sie ein Cello auf den Boden oder auf einen Stuhl legen: Es besteht immer noch eine einigermaßen gute (schlechte) Chance, dass jemand darüber stolpert oder einen Ständer darauf kippt usw.
Ja Ich bin paranoid, aber genau das passiert, wenn Sie feststellen, dass Ihr Instrument genauso viel wert ist wie ein kleines Auto :-).

Mein verstorbener Geigenlehrer berechnete jedem, der seine Geige fallen ließ oder herumfummelte, 50 Dollar. Er sagte gern: "Stühle sind zum Sitzen, Böden zum Gehen, Tische zum Essen, Geigenkoffer für Geigen." Nach all dem neige ich dazu, paranoid zu sein!
Mein Cello ist im Vergleich zum normalen Preis eines Cellos nicht teuer, aber das bedeutet natürlich immer noch mehrere tausend Dollar. Manchmal fällt mir diese Tatsache auf, wenn ich spiele und ja, es tut definitiv nicht weh, paranoid zu sein!
#2
+5
Eric O
2016-12-06 00:33:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie können nicht vom Boden fallen. Ich empfehle die übliche Art und Weise, das Cello in die Seite zu legen und den Endstift einzulegen, wenn es im Weg ist oder wahrscheinlich jemanden beim Passieren erwischt. Denken Sie natürlich an die Sicherheit Ihres Instruments und stecken Sie es an eine Wand oder ähnliches (aber richten Sie die Brücke nicht auf die Wand, da sie knirschen kann, wenn jemand das Instrument anstößt).

Ich würde dies für kürzere Zeiträume empfehlen, wenn es einfach effizienter ist, das Cello abzulegen, als es wieder in den Koffer zu legen.
#3
+3
CuriousCat
2017-12-03 16:55:35 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Uns wurde eine dritte Methode beigebracht: Halten Sie die Seite des Cellos zum Boden und legen Sie das Instrument diagonal gegen die Stuhlkante. Die Oberseite der Taille des Cellos wird auf dem Stuhlpolster "gesetzt", und der Endstift befindet sich in seinem Loch (gerade wenn er gespielt wird). Die Rippenränder und der Stift zusammen stabilisieren das Cello, wenn es richtig gelegt wird. Der Bogen wird auf den Sitz gelegt.

Auf diese Weise nimmt das Cello weniger als die Hälfte der Grundfläche ein (im Gegensatz zum Auflegen auf den Boden) und ist sowohl stabil als auch sehr ordentlich. Auch dies ist sehr schnell und erfordert weniger Bewegung / Manövrieren durch den Spieler.

Dies ist ein sehr orchestraler Ansatz , da es in dieser Einstellung am wichtigsten ist, dass die Spieler schnell und nicht nur ordentlich , sondern auch ordentlich aussehend . Sie lernen und üben, sich im Einklang auf sehr geordnete Weise zu bewegen, nicht nur beim Spielen, sondern auch, wenn sie ihre Instrumente zurücklassen müssen (z. B. wenn die Show beginnt oder vorbei ist oder geht ein Intervall). Die Spieler und das Orchester üben dies die ganze Zeit (um sich zusammen zu bewegen, ordentlich zu sein, ordentlich auszusehen usw.), so dass diese Regeln auch in den Übungszeiten gelten und den Schichten beigebracht wird, dasselbe zu Hause zu tun.

Es gehört zur Cellopraxis und zur Cellokultur, sich vorsichtig und vorsichtig um die Instrumente zu bewegen, damit es zur zweiten Natur wird. Celli gehören nicht immer in ihre Hüllen, das ist es einfach nicht praktisch. Das unnötige Hin- und Herziehen des Cellos in das Gehäuse ist eine schlechte Praxis und erhöht die Unfallwahrscheinlichkeit. Das Einsetzen des Endsticks und das Herausziehen jedes Mal, wenn die Gruppe eine Pause macht, ist ebenfalls eine schlechte Übung. Es erfordert eine doppelte / dreifache Handhabung, ist einfach nicht wirtschaftlich, verbraucht keine gute Energie und ist ansonsten unpraktisch.

Wenn Ihre Orchestergruppe jedes Cello mit der Seite gegen den Stuhl legen würde, hätten Sie mehr Platz. Wenn die Stühle und Celli ebenfalls (in geordneter Weise) aufgereiht wären und ausreichend Platz zwischen ihnen wäre, würde es der Gruppe schließlich leicht fallen, nicht mit Füßen, loser Kleidung usw. festzusitzen und die Instrumente nicht umzustoßen / umzuwerfen - Es wird eine Hausregel , wie es sollte.

Es liegt in der Verantwortung des Dirigenten oder Teamleiters / Trainers, diese Regeln festzulegen und sie am Laufen zu halten . Diese Regeln sind auch für die Arbeitssicherheit der Spieler erforderlich (nicht nur für die Celli), da jemand, der über ein Cello stolpert, ein Bein, eine Hand oder einen Hals brechen könnte (im Vergleich dazu wäre das Herunterfallen der Brücke nicht der Fall eine große Sache!).

Wenn Sie keinen regulären Trainer haben, müssen Sie sich untereinander darüber einigen, wie diese Regeln festgelegt und eingehalten werden sollen. Viel Glück.

#4
+2
user36179
2017-01-19 08:16:14 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Putting the end pin all the way in and putting it on it's side is usually safe. However, as mentioned above, putting it back in it's case is safe. Unless you are planning to play relatively soon.

#5
+1
Pierre Cathé
2019-08-19 16:29:10 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Im Orchesterkontext nicht wirklich verwendbar, aber zu Hause verwende ich einen Gitarrenständer wie diesen mit dem Endstift ganz innen. Dies ist sehr stabil, nimmt wenig horizontalen Platz ein und es ist schnell, das Instrument zu platzieren / wiederzugewinnen.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...