Frage:
Sollten Sie die Saiten einer brandneuen Gitarre wechseln?
Megatron
2017-02-05 11:52:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin ein Anfänger in der E-Gitarre, daher bin ich mir nicht sicher, wie sich ein richtiges Gitarren-Setup anfühlt.

Beim Versuch, mein eigenes Setup auszuführen, habe ich die Saitenaktion und die Saitenhalterhöhe angepasst nach meiner Präferenz (mit viel Hilfe aus dem Internet), aber ich frage mich, ob ich auch die mit meiner Gitarre gelieferten Saiten entfernen und durch neue ersetzen sollte. Meine Gitarre wurde gemäß den Angaben des Herstellers mit dem Markennamen .10 geliefert. Ich habe keine Ahnung, wie lange die Gitarre in einem Lagerhaus stand oder wie alt die Saiten sind.

  1. Gibt es einen Vorteil, wenn frische Saiten für eine Gitarre verwendet werden, die vorgespannt aus der Saite gekommen ist? -box?
  2. Sollte ich mit Spannungs- oder Intonationsunterschieden rechnen, wenn ich einen neuen Satz von .10 tausche?
  3. Wird es einfacher sein, Barre-Akkorde auszuführen?
  4. ol>

    Im Allgemeinen frage ich mich, ob bei neuen Gitarren die Anfangssaiten immer gegen ein neues Set ausgetauscht werden sollten.

    Hinweis: Ich habe meine Gitarre seit einem Monat, daher kann dies den Zeitplan für den Saitenwechsel beeinflussen. Als Anfänger klimpere oder pflücke ich jedoch nicht mit viel Kraft und mache noch keine Kurven.


    UPDATE

    Für die Nachwelt bin ich ' Ich möchte darauf hinweisen, dass ich die Saiten gegen einen neuen Satz derselben Stärke ausgetauscht habe (gemäß diesen Anweisungen) und dass sich die Klangqualität und die Spielbarkeit sofort spürbar verbessert haben. Meine vorherigen Saiten scheinen immer wieder festgezogen worden zu sein (um im Laufe der Zeit in Einklang zu bleiben), die sich entlang der Stimmmaschinenpfosten wickelten und straffer wurden, was sie ein wenig steifer machte. Außerdem scheinen die neuen Saiten, die etwas lockerer sind, jetzt etwas mehr zu "klingeln". Aufgrund dieser Beobachtungen ist mein Urteil, dass es von Vorteil ist, eine neue Gitarre mit einem neuen Saitensatz zu versehen.

"Wenn es nicht kaputt ist, reparieren Sie es nicht."
Wie würde ich beurteilen, ob sie "pleite" sind oder nicht?
Acht antworten:
#1
+5
Tim
2017-02-05 14:51:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ein neuer Satz Saiten wird niemals eine schlechte Idee sein - es sei denn, es ist ein paar Stunden vor einem Auftritt oder einer Prüfung. Das Ersetzen von Gleichem für Gleiches sollte bedeuten, dass die Intonation unverändert bleibt, aber es lohnt sich trotzdem, sie zu überprüfen. Ein Satz anständiger Saiten kostet etwa 6 bis 7 Pfund, ein billiger Satz vielleicht 4 bis 5 Pfund, so dass die Hersteller kaum gerettet werden, wenn sie einen billigen Satz aufsetzen. Und als Gitarrenproduzent für Großeinkäufer wäre alles billiger. Abgesehen davon möchten die meisten Leute direkt spielen, wenn die Box etwas Neues enthält und wenn diese Erfahrung durch billige Saiten beeinträchtigt wird, würde der gute Name bald verschwinden. Jemand, der als erfahrener Spieler eine Qualitätsgitarre kauft, würde sich höchstwahrscheinlich ändern Saiten für ihre eigene bevorzugte Stärke sind die andere Seite der Medaille.

Persönlich würde ich lieber die gleiche Art von Geld bezahlen und am Ende ein vorgeliebtes Instrument haben, das normalerweise eine bessere Qualität hat Instrument. Und ein Saitenwechsel ist unvermeidlich. Saiten sind Opfer. Einige Spieler wechseln sie alle paar Gigs.

Barre-Akkorde sind für die meisten Anfänger genau das gleiche Problem. Wenn Sie .010s gegen neue .010s austauschen, sind sie immer noch schwierig. Vielleicht sind .009s oder .008s für Sie bequemer. Es gibt nur einen Weg zu entdecken ...

Ich stimme dem Hauptschwerpunkt dieser Antwort zu, obwohl ich meine Saiten ein paar Stunden vor den Gigs und vor der Aufnahme speziell ändere, damit ich frische Saiten habe. Die Stunden 2 bis 4 sind mein Favorit auf einer Reihe von Saiten. Ich versuche, vor einem Auftritt für Stunde 1 eine anständige Menge an Einbruch zu bekommen, also spiele ich in Stunde 2. Ich verwende Locking-Tuner, um bei neuen Problemen mit der Saitenabstimmung zu helfen und meine Erfahrung zu verbessern, wenn es darum geht zu neuen Saiten vor einem Auftritt. An dieser Stelle möchten Sie vielleicht auch Ihre Evangelisation für gebrauchte Gitarren in Ihre Biografie aufnehmen.
@ToddWilcox - du bist ein mutigerer Mann als ich. Keine Schlösser bedeuten, dass ich es nicht tun darf! Wenn ich das gebrauchte GTR-Bit dort platzieren würde, würden nicht so viele Leute daran teilnehmen!
Ich mag den Punkt, schreckliche Saiten auf eine neue Gitarre zu legen und wie es ihren Namen verletzen würde. Es ist eine Schande, dass Geigenbauer nicht zustimmen, aber das könnte daran liegen, dass anständige Geigensaiten etwa zehnmal so teuer sind ...
#2
+5
topo Reinstate Monica
2017-02-05 15:23:19 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Gibt es einen Vorteil bei der Verwendung frischer Saiten auf einer Gitarre, die sofort vorgespannt eingetroffen ist?

Auf die Gefahr hin, das Offensichtliche zu sagen hängt davon ab, ob es ein Problem mit den Zeichenfolgen gibt - oder ob die Zeichenfolgen das Hauptproblem sind! Viele Instrumente haben, wenn sie neu sind, viel ernstere Einstellungsprobleme als die Saiten.

Sollte ich mit Spannungs- oder Intonationsunterschieden rechnen, wenn ich einen neuen Satz von .10 tausche?

Möglicherweise geringfügige Unterschiede, aber normalerweise keine großen, wenn Sie Tauschen Sie Gleiches gegen Gleiches aus.

Wird es einfacher sein, Barre-Akkorde auszuführen?

Nicht besonders, wenn Sie Gleiches gegen Gleiches tauschen. Wie Tim sagt, können dünnere Saiten helfen. Eine andere Sache, die Ihnen bei Barre-Akkorden am meisten hilft, ist eine schöne Low-Nut-Action - viele Standardgitarren sind in dieser Hinsicht schrecklich. Aber Barre-Akkorde erfordern immer viel Übung ...

Das Problem bei handelsüblichen Gitarren mit zu hoher Nusswirkung ist ein sehr allgemeines Problem bei Saiteninstrumenten, insbesondere bei Studentenviolinen. Der Grund ist wirtschaftlich: Wenn Sie das Instrument nicht sorgfältig aufstellen, lassen Sie die Saiten besser zu hoch als zu niedrig, da sie zumindest nicht summen.
@ScottWallace definitiv. Leider ist es unwahrscheinlich, dass Schüler und Anfänger wissen, dass es ein Problem mit dem Instrument gibt, und entweder aufgeben oder schlechte Technik entwickeln.
Allzu wahr. Deshalb ist es wichtig, einen Lehrer zu haben.
#3
+5
Todd Wilcox
2017-02-05 23:31:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es kommt darauf an

Es ist nicht immer notwendig, aber es ist eine gute Idee, wenn eine der folgenden Aussagen zutrifft:

  • Die Gitarre hat für eine Weile im Laden gesessen lange Zeit und wurde von vielen Käufern gespielt und seine Saiten sind wirklich alt.
  • Sie mögen die Gitarre, aber nicht das Setup oder Sie glauben, es könnte besser spielbar sein. Ich habe definitiv Setups für neue Gitarren bekommen, und einige Geschäfte bieten ergänzende Setups für neue Gitarren an (manchmal hängt es davon ab, wie viel Sie ausgeben).
  • Sie bevorzugen eine andere Stärke oder einen anderen Saitentyp als das Werksset . Viele Fabriksaiten haben Beschichtungen oder was nicht, damit sie länger "gut" klingen. Ich hasse beschichtete Saiten, weil ich denke, dass sie immer schlecht klingen, deshalb möchte ich eher die Saiten einer neuen Gitarre wechseln. Wenn Sie die Messgeräte ändern möchten, ist ein Setup eine gute Idee, obwohl es nicht zu 100% erforderlich ist, wenn Sie nur um 0,001 "ändern (z. B. von 9 auf 10 Sekunden, können Sie ohne Setup auskommen, aber ein Setup verbessert das Erfahrung).

Ich kann mir zwei wichtige Dinge vorstellen, die bei Barre-Akkorden helfen. Nummer eins mit großem Abstand ist Übung. Nummer zwei ist, dass es ein bisschen zu gewinnen gibt, wenn man ein gutes hat Setup, das Ihrem Spielstil entspricht. Im Allgemeinen ist der Kampf mit Barre-Akkorden real und ein menschlicher Kampf, kein technologischer Kampf.

#4
+2
Nick B
2017-07-04 17:55:32 UTC
view on stackexchange narkive permalink
  1. Gibt es einen Vorteil bei der Verwendung frischer Saiten auf einer Gitarre, die sofort aufgereiht angekommen ist?
  2. ol>

    Ja. Saubere Saiten klingen klarer, bleiben besser in Einklang und brechen weniger leicht. Es ist möglich, dass die Saiten auch nicht richtig angelegt wurden. Wenn Sie ein neues Set aufsetzen, klingt Ihre Gitarre so, wie sie klingen soll.

    1. Sollte ich mit Spannungs- oder Intonationsunterschieden rechnen, wenn ich einen neuen Satz von .10 tausche?
    2. ol>

      Nein. Die einzige Zeit, in der sich Spannung oder Intonation in Bezug auf die Saiten ändern, ist, wenn Sie die Stärke ändern, z. B. auf 9s oder 11s. Da die Gitarre neu ist, sollte sie auch eingerichtet werden, um sicherzustellen, dass die Intonation korrekt ist, der Hals gerade ist und richtig spielt. Wenn die Gitarre aus Übersee stammt, hat sie wahrscheinlich einige klimatische Veränderungen erfahren, die die Geradheit des Halses beeinträchtigen können.

      1. Wird es einfacher sein, Barre-Akkorde auszuführen?
      2. ol>

        Wenn Sie die 10s für einen 9er-Satz ändern und das entsprechende Setup durchführen Anpassungen ist es wahrscheinlich, dass die Spannung auf den Saiten geringer ist und es etwas einfacher macht. Auf lange Sicht sollte dies jedoch nicht Ihr Ziel sein. Wenn es schwierig ist, Barre-Akkorde auszuführen, ist es am besten, weiter zu üben. Es fühlt sich anfangs wie Mord an, aber bald wird es einfacher sein, als umzufallen. Vertrau mir. Es wird einfacher!

#5
+2
Andrew Pultz Jr
2019-01-05 19:14:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich sage absolut !!! Als Besitzer von über 70 Gitarren, von teuren Rics und Gibson bis hin zu Reisemodellen wie meinem Ibanez Mini, lohnt es sich, die Saiten zu wechseln. Zum Beispiel hat mich der Ibanez Mini knapp 150 US-Dollar gekostet. Die Saiten waren billig und bei jeder Biegung waren sie verstimmt. Ich lege einige brandneue D'addaros .10s an und es klingt großartig und bleibt in Einklang. Meine Antwort ist ein klares "Ja" !!

#6
+1
Sam Stone
2017-02-05 13:03:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe festgestellt, dass Ihre neue Gitarre die meiste Zeit mit unterdurchschnittlichen Saiten geliefert wird. Oft verwendet der Hersteller einfache Saiten, weil er weiß, dass es eine Weile herumsitzt, und es besteht die Möglichkeit, dass er keine Saiten herstellt, sodass er einige kaufen muss. Selbst wenn sie einige Saiten anlegen, sind sie möglicherweise nicht der Typ, den Sie aus irgendeinem Grund mögen, weil sie nicht nur für Sie ausgewählt wurden. Es ist immer eine sichere Sache, sie einfach zu ändern.

Dies geschieht bei vielen Instrumenten wie Schlagzeug, bei denen Skins nur billige Basisinstrumente sind, die Sie ersetzen sollen.

Sie wundern sich, wie der Hersteller von Ihnen erwartet, dass Sie die Qualität seines Produkts beurteilen. "Das muss eine exzellente Trommel sein, sie klingt auch mit dieser billigen Haut nicht so schrecklich."
Ja, es kann dein Urteilsvermögen beeinträchtigen. Oft haben die Skins nicht unbedingt den schlechtesten Ton, es ist der Ring und die Haltbarkeit, die sie wirklich im Stich lassen. Sie sind nur durchschnittlich, daher müssen Sie sie nur mit anderen Kits oder Drums vergleichen, da Skins wie die Saiten in vielen verschiedenen Formen und Größen erhältlich sind und unterschiedliche Töne erzeugen.
Dies gilt sicherlich für studentische Geigen, die fast immer mit schrecklichen chinesischen Saiten geliefert werden. Ich denke, für studentische Instrumente erwarten sie nicht, dass der Käufer die Qualität beurteilen kann, also entscheiden sie sich für das billigste, mit dem sie durchkommen können. Das bedeutet, dass ich oft neue Instrumente in meinen Laden bringe, die praktisch unmöglich zu spielen sind, was mit miesen Saiten, schlechtem Setup usw. zu tun hat.
#7
+1
Doktor Mayhem
2017-02-05 15:57:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Zum jetzigen Zeitpunkt würde ich nicht vorschlagen, dass es sich lohnt. Ja, es handelt sich wahrscheinlich bestenfalls um durchschnittliche Saiten, aber als Anfänger liegt Ihr Hauptaugenmerk nicht auf den geringfügigen Unterschieden zwischen den Saiten, sondern darauf, wie Sie Ihre Finger bewegen und steuern.

Sie ' Sie müssen sie sowieso früh genug ersetzen, entweder weil Sie eine schnappen oder sie rosten oder ähnliches, also behalten Sie einfach einige Saitensätze in Ihrem Fall, damit Sie sie dann ändern können.

#8
+1
coteyr
2017-02-06 01:08:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Musikinstrumente werden fast immer besser "gebraucht" als neu gekauft. Besonders wenn Sie wissen, dass das Instrument gut gepflegt wurde. Selbst wenn Sie dies nicht können, ist das "Anfänger" -Instrument eines anderen normalerweise weitaus besser als der Kauf eines neuen "Anfänger" -Instruments, da die Instrumente normalerweise vom Hersteller in einem schlechten Zustand stammen. Möglicherweise sind alle Teile vorhanden, es ist jedoch eine Montage erforderlich, und Sie wissen nicht, wie diese Montage durchzuführen ist. Sie bleiben also bei dem, was der Laden oder der Hersteller getan hat. Selbst der Besitzer eines "leicht missbrauchten" Instruments hätte Schritte unternommen, um das Instrument anzupassen und es in eine bessere Form zu bringen als ein neues Instrument.

Wenn Sie in Zukunft die Wahl haben, wählen Sie im Allgemeinen gebrauchte Instrumente in guter Form von guten Besitzern.

Dafür ist es diesmal etwas zu spät. Also Zeit, das nächstbeste zu tun. Wer auch immer Ihnen Gitarre beibringt (oder wenn Sie sich selbst unterrichten, jemanden finden und ihn für diesen Teil bezahlen), vereinbaren Sie eine Zeit mit, nur um Ihr Instrument einzurichten. Kein "echtes" Spielen, keine "echten" Lektionen, nur Setup. Es gibt so viele kleine Stücke, die so klein erscheinen, aber einen großen Unterschied machen können. In Ihrem Fall möchten Sie beispielsweise, wie bereits erwähnt, die Zeichenfolgen gegen etwas Dünneres ändern. In einem anderen Beispiel haben Sie die Gitarre möglicherweise so eingestellt, dass sie bequem ist (und das ist wichtig), aber Sie halten sie möglicherweise nicht einmal richtig. Besonders am Anfang ist es viel wichtiger, die richtige "Spielposition / Haltung" zu finden, als sich wohl zu fühlen. Besonders wenn ein Kabel zuerst einfach nicht bequem ist.

Wenn Sie jemanden haben, dem Sie vertrauen, kann dies auch bei material- oder herstellerspezifischen Problemen wie schwachen Hälsen oder überfüllten Sätteln helfen.

Sie können Ihnen auch beim Stimmen des Instruments helfen. Für einen Anfänger kann dies selbst mit dem besten Tuner sehr schwierig sein. Der Taschen-Tuner, den Sie wahrscheinlich haben, wird es noch komplizierter machen. Der Unterschied zwischen einem flachen Es und einem scharfen D-Neutral ist geringer als Sie denken.

Die Zeit mit jemandem zu verbringen, selbst wenn Sie dafür bezahlen müssen, ist im Ling-Lauf viel wertvoller als jede andere Setup-Aufgabe, die Sie ausführen können.

Für Ihre spezielle Frage ist ein neuer Satz von Zeichenfolgen jedoch nicht so viel. Es tut nicht weh, sie zu tauschen. Es schadet nichts, und das bessere Kennenlernen Ihres eigenen Instruments ist trotz routinemäßiger Wartung die weniger als 20 US-Dollar wert, die ein neuer Satz anständiger Saiten kosten sollte.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...