Frage:
Beste Möglichkeiten zum Speichern von Noten
random10101010
2015-08-08 16:38:44 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe mich gefragt, ob jemand eine wirklich gute und praktische Möglichkeit hat, gedruckte Noten zu speichern. Wenn es bestimmte Arten von Ordnern oder Schränken gibt, in denen sie ihre Noten speichern. Ich würde gerne wissen, wie Musik für die spätere Verwendung gespeichert und für häufig verwendete Noten gespeichert werden kann. Ich möchte, dass das System eine große Anzahl von Blättern enthält.

Ich habe dies markiert: Es scheint eine äußerst vernünftige Frage zu sein. Noten haben andere Eigenschaften als die meisten Kategorien von veröffentlichtem Material.
Gibt es bestimmte Arten von Ordnern, in denen Menschen verlorene Papierstücke aufbewahren, diese dann aber auf der Bühne verwenden können (ich meine einen Ordner, in dem Sie Hüllen hinzufügen oder entfernen können).
Können Sie mehr Kontext bereitstellen? Ich war ein Musikbibliothekar, der für einige Überholungen verantwortlich war, von denen ich denke, dass sie gut verlaufen sind, aber was für uns funktioniert hat, funktioniert möglicherweise überhaupt nicht für Sie. Was für Noten? Welche Quellen? Wer / wie viele Musiker? Wie viele Vorstellungen? Welche Art von Aufführungen?
@mkingsbu Nur eine durchschnittliche Person zu Hause mit gedruckten Noten.
Wahrscheinlich nicht zum Thema, aber: Ich habe alles gescannt und auf ein großes Tablet gelegt. Ich kann eine große Anzahl von Songs leicht mitnehmen, finde sie schnell und habe nie Probleme mit schlechter Bühnenbeleuchtung. Das Scrollen ist auch ganz einfach (also nach ein wenig Übung)
Es kann hilfreich sein, wenn Sie angeben, auf welche Weise die verschiedenen bereits gegebenen Antworten nicht Ihren Anforderungen entsprechen.
Ungefähre lineare Regalfüße können hilfreich sein.
Für Gegenstände mit nur wenigen Seiten, die nicht leicht zu halten sind, hatten die Viktorianer spezielle Musikschränke. Ich habe eine, die ich in einem Antiquitätengeschäft gefunden habe. Wenn Sie eine Schublade herausziehen, fallen die Vorderseite und die Seiten ab (an den Seiten der einzelnen Schubladen befinden sich Scharniere), sodass nur die Unterseite der Schublade herausragt und die Blätter leichter abgehoben werden können.
Dreizehn antworten:
#1
+7
Karen
2015-09-12 00:28:01 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Speicher:

Ich werde mich auf die Speicherung der Musiksammlung eines durchschnittlichen Musikers konzentrieren, nicht auf die Musik eines Sammlers, der wertvolle Manuskripte aufbewahrt.

Wenn ich Musik speichere, sind die wichtigsten Überlegungen, dass 1) ich die Musik nicht beschädige und 2) dass ich die bestimmte Musik, die ich brauche, problemlos finden kann und 3) dass ich keinen Platz verschwende

Musikbücher können oft in einem alltäglichen Bücherregal aufbewahrt werden, wenn Sie hohe Regale haben. Ich habe festgestellt, dass die meiste Musik ungefähr so ​​tief ist wie meine Regale. Dies ist eine gute, günstige Option, wenn Sie ein begrenztes Budget haben. Verwenden Sie Buchstützen, um zu verhindern, dass die Musik seitlich durchhängt und sich verbiegt, wenn das Regal nicht voll ist.

Aktenschränke eignen sich besser für lose Noten, aber Sie müssen die Musik möglicherweise auf lange Sicht in den Schrank legen, wenn es passt nicht über die kürzere Abmessung des Schranks. Legen Sie die Musik in korrekt beschrifteten Dateiordnern ab. Wenn der Schrank nicht sehr voll ist, neigt die Musik dazu, sich zu verbiegen, wenn sich die Dateiordner ausbreiten. Sie können Blöcke kaufen, um zu verhindern, dass die Ordner zu weit rutschen: Sie funktionieren ähnlich wie Buchstützen.

Das Problem bei Bücherregalen und Aktenschränken ist, dass bei den meisten Musikstücken der Name nicht auf dem Rücken steht - er ist zu schmal. Um dies zu beheben, müssen Sie im Allgemeinen benutzerdefinierte Beschriftungen erstellen. Ordnerbeschriftungen oder ein Stück Pappe, das etwa einen Zentimeter tiefer als die Musik ist, lösen das Problem. Stecken Sie den Karton zu Beginn eines neuen Komponisten in das Regal zwischen die Musik und schreiben Sie den Namen des Komponisten am Ende.

Dann erhalten Sie Musik mit besonders großen Abmessungen, die weit über den Rand Ihres Musikers hinausragt Bücherregal oder benötigt so lange Ordner, dass es bei Ihrer anderen Musik nicht in denselben Schrank passt. Sie können spezielle Musikschränke kaufen, die auch für große Musikmanuskripte geeignet sind. Wenn jedoch Geld oder Platz wichtig sind, ist es möglicherweise am einfachsten, diese in einer Box auf einem Aktenschrank oder auf einem Bücherregal zu stapeln, wo dies nicht der Fall ist leicht beschädigt werden.

Organisation :

Wenn Sie viel Musik haben, ist es wichtig, ein bestimmtes Stück zu finden. Für mich trenne ich Musik nach Instrumenten und ordne sie dann alphabetisch nach Komponisten oder Titeln, je nachdem, was einprägsamer ist. (Vivaldis Gloria steht unter V für Vivaldi, aber der Popsong Four Leaf Clover steht unter F für Four. Das bedeutet, dass ich meine gesamte Musik finden kann, indem ich nur an zwei oder drei möglichen Orten suche. Keine Organisation zu haben bedeutet, einen Fuß zu durchsuchen Hoher Stapel Noten oder schlimmer, wenn Sie mehr haben.

Wertvolle Musik:

Wenn Sie sich Sorgen machen, dass die Musik so lange hält Wenn möglich (Sie haben beispielsweise eine originale, handgeschriebene Mozart-Komposition), sollten Sie diese an einem trockenen, klimatisierten Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung oder dunkler aufbewahren und den Kontakt Ihrer Haut damit minimieren so viel wie möglich.

#2
+3
Sandy
2017-04-02 14:21:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe kürzlich begonnen, mein Notenblatt für die verschiedenen Instrumente zu organisieren, die ich spiele. Ich kaufte einige Notenschoner für Standard-Noten und -Binder, die ich nach Bedarf im Ordner organisierte. Für mehrere Komponisten verwende ich generische Teiler und für nicht standardmäßige Notenblätter hängt die Größe ab - aber sie werden normalerweise in einem Taschenordner in ihrem jeweiligen Ordner aufbewahrt, es sei denn, ich verwende sie auf der Bühne - viel Glück für alle, die versuchen, das Organisieren zu verstehen :)

#3
+2
Nachmen
2016-02-04 04:04:39 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich verwende billige Taschenordner. Es sind zwei Arten von Papptaschen, und es gibt Plastik. Sie wachsen mit dem, was Sie eingeben. Sie haben solche Biegungen, dass sie breiter werden. Wenn Sie die Dirigentenpartitur mit allen Teilen eingeben, kann dies ziemlich dick werden. Dann biegen Sie die Auf- und Ab-Klappe, die Seitenklappe und es gibt Saiten, die sie geschlossen halten. Dann habe ich es als Buch in ein Bücherregal gestellt.

#4
+2
Simon White
2016-02-04 19:48:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie können ein iPad verwenden, auf dem eine App namens "Scanner by Readdle" (ca. 10 US-Dollar) ausgeführt wird, um eine nahezu unbegrenzte Menge an Noten zu speichern.

Der Scanner verwendet die iPad-Kamera, um Ihre Noten (oder) zu konvertieren jedes Dokument) in ein PDF. Alles, was Sie tun müssen, ist, jede Seite im iPad-Fenster zu zentrieren und den Rest automatisch zu erledigen. Viel schneller und einfacher zu bedienen und bessere Ergebnisse als ein Flachbettscanner.

Beachten Sie, dass nicht nur ein Foto aufgenommen wird. Es schlägt das Papier aus und speichert nur die Zeilen, sodass Sie kleine, funktionale PDFs erhalten.

Dann nehmen Sie die Papierversion der Noten und legen sie zur sicheren Aufbewahrung in eine Schachtel. Sie müssen nicht erneut darauf zugreifen, da Sie es vom iPad aus lesen können, das auch ein einfacheres Blättern als Papier und ein eingebautes Licht bietet. Das iPad kann auch auf einem Notenständer montiert werden, damit es sich nicht bewegt oder herunterfällt.

Wenn Sie das iPad verlieren, kaufen Sie einfach ein neues iPad und Ihre Noten werden aus dem iCloud-Backup wiederhergestellt. Sie verlieren Ihre wertvollen Noten nicht.

Sollten Ihre Notenboxen bei einer Flut oder einem anderen Unfall beschädigt werden, haben Sie sie dennoch sowohl auf Ihrem iPad als auch im iCloud-Backup

Sie speichern Ihre Noten also nicht nur in einem winzigen iPad, das Sie problemlos überall hin mitnehmen und problemlos verwenden können, sondern schützen auch Ihre Investition in Noten.

Ich verstehe die Motivation hinter diesem Vorschlag - es gibt keinen größeren Archivar als die digitale Cloud. Aber ein iPad ist klein (selbst das Pro ist nur 10 "oder so) und Musik ist im Allgemeinen groß. Es ist nicht die beste Lösung für etwas, bei dem Lesbarkeit ein primäres Ziel ist.
#5
+1
Ben
2015-08-08 19:39:24 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich hatte einen Lehrer am College, der den größten Teil seiner Musikbibliothek in einem seitlichen Aktenschrank sammelte, der diesem ähnelte, und das schien ziemlich gut zu funktionieren. Er war in der Lage, die Musik zu organisieren, und es ermöglichte die Verwendung von gebundener Musik und Ordnern für Loseblattmusik.

Meine derzeitige Methode besteht darin, Musik flach auf vielen breiten Regalen zu stapeln. Leider finde ich, dass diese Methode nicht gut skaliert.

Meine übliche Methode war immer, es auf dem Boden zu stapeln, bis es umfällt, und dann einen neuen Stapel zu beginnen. Ich habe jetzt 46 Stapel, verteilt auf 4 Räume. [Zumindest ist es ungefähr chronologisch, abgesehen von den alten, die ich ausgegraben und wieder oben draufgelegt habe] Du meinst, es gibt einen besseren Weg? ;)
#6
+1
Brian Chandler
2015-08-08 21:19:04 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich mag es, die richtigen gebundenen Bände in einem Bücherregal aufrecht zu halten: Dies macht es wirklich einfach, Dinge zu finden. Aber für verschiedene schwache und / oder uralte, zerfallende Kopien, ganz zu schweigen von immer mehr Sachen, die von IMSLP heruntergeladen wurden, ist Flachlegen der einzige Weg. Als Teil meines letzten Versuchs, Dinge zu organisieren, kaufte ich einen bodenständigen Schrank in B4-Größe mit 10 Schubladen wie diesen:

http://www.amazon.co.jp/ JEJ-Aplos-% E3% 83% AC% E3% 82% BF% E3% 83% BC% E3% 82% B1% E3% 83% BC% E3% 82% B9B4-% E6% B5% 85% E5% 9E% 8B10% E6% AE% B5-AP-B4-A10IV / dp / B00148WJZ6

Dies funktioniert gut. B4 (keine Ahnung, was das auf Amerikanisch ist, sorry) ist groß genug für die meisten Noten. (Dies ist tatsächlich JIS B4, eine fehlerhafte Variante des echten B4, die vermutlich von Old Farts verursacht wurde, die den geometrischen Verlauf nicht verstehen. Aber nahe an der realen Sache.)

Ja, wir haben kein B4. Es ist ungefähr 10x14 und wir haben eine Größe von 11x14. Wikipedia sagt, dass der Unterschied zwischen japanischen und "echten" B-Größen auf Rundungen zurückzuführen ist - JIS verwendet 1,5 als Faktor anstelle von sqrt (2).
#7
+1
gina
2017-07-15 05:44:12 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe meine gesamte Klaviermusik in legalen 4-Schubladen-HON-Schränken aufbewahrt. Jedes Buch wird in einem Ordner mit zulässiger Größe abgelegt. Der erste Ordner ist mit dem Nachnamen des Komponisten beschriftet, und die folgenden Dateien enthalten die gesamte Musik dieses Komponisten alphabetisch, jedoch nicht beschriftet. Ich habe die Plastiketiketten verwendet, die in den Kartons enthalten waren. Die kleinen Fenster in den Schubladen enthalten die Buchstaben des Alphabets für eine einfache Suche. Diese Methode funktioniert sehr gut für mich. Ich hoffe, das hilft, Gina

#8
+1
KateH
2017-09-17 08:42:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe diese Seite vor ungefähr 2 Monaten besucht und bin online gegangen, um nach etwas zu suchen, das mir (einem durchschnittlichen Musiker, kein Profi) hilft, viele lose Musikstücke zusammen mit einer Reihe von Musikbüchern zu sortieren und zu speichern. Bei Amazon fand ich den IRIS Large Magazine Holder, 8er Pack, schwarz, zu einem sehr vernünftigen Preis (unter 10 Dollar ohne Versand), also kaufte ich ihn. Der Versand war schnell und zu meiner Freude (und etwas Überraschung) waren diese perfekt! Sie sind robust, aber leicht. Das Design ist offen genug, um das Durchblättern von Musik zu vereinfachen, aber stark genug, gerade flexibel genug, um die Arbeit zu erleichtern, und vorne offen, um das Entfernen von Musik zu erleichtern. Sie werden als große Zeitschriftenhalter beworben, aber ich denke, sie eignen sich hervorragend, um Noten aufrecht in einem Bücherregal zu lagern. Außerdem ist der Kunststoff auf der Unterseite glatt (überprüfen Sie, wann er ankommt, um sicherzugehen, dass ich keine gefunden habe, wenn eine winzige Fleckfeile vorhanden ist). Wenn Sie ihn also bewegen, wird Ihr Holzregal nicht zerkratzt. Ich habe mein Problem mit der Speicherung von Noten buchstäblich über Nacht damit gelöst, und mit den zusätzlichen Haltern verwende ich sie für Zeitschriften, die ich aufbewahre.

#9
  0
Leah
2015-08-12 21:30:03 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Aufbewahrung

  • Wie bei jedem Buch sollten Noten normalerweise in einem Schrank aufbewahrt und abgelegt werden. Ich würde empfehlen, alle Noten vertikal organisiert zu platzieren, es sei denn, Sie verwenden die Musik. In diesem Fall stapeln Sie es auf einem Klavier oder einem Tisch.
p> Warnung
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Noten auf Tischen lassen. Dinge werden verschüttet, Katzen / Hunde kratzen und schnüffeln, und das ständige Bewegen der Bücher kann dazu führen, dass sie zerrissen oder beschädigt werden. Wenn Sie möchten, dass die Musik eine Weile hält, biegen oder werfen Sie die Bücher nicht.
p> Wartung
  • Lassen Sie Musik nicht in der Sonne oder in feuchten Bereichen stehen. Ein idealer Ort für Musik wäre ein dunkler, trockener Ort, an dem niemand auf das Buch zugreifen kann, wenn er es nicht wirklich braucht.
#10
  0
Angus Malarkey
2019-03-24 04:08:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In meinem Musikzimmer ... habe ich einen Duschvorhang in den Schrank gestellt und zusätzliche Duschvorhangringe in Secondhand-Läden usw. gekauft. Ich habe ein Loch in Wäscheklammern gebohrt / p>

#11
  0
Heather S.
2019-03-24 07:13:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Musik flach zu speichern ist meiner Meinung nach die beste Raumnutzung. Ich habe die Musik top-in gelegt und meine verschiedenen Bücher und lose Musik nach Kategorien gestapelt, z. B.: Klassisches Klaviersolo, Jazz / populäre Klaviermusik, geistliche Klaviermusik, verschiedene Instrumentalsoli mit Klavierbegleitung, Vokalsoli mit Klavierbegleitung, Kammermusik mit Klavier. Wenn ich ein Stück habe, bei dem es sich ausschließlich um lose Blätter handelt, lege ich die Blätter in einen Ordner oder stopfe sie in einen Blattschutz, bevor ich sie in den Stapel lege. Dies schließt nicht die Hunderte von Liedern ein, die ich bisher als Begleiter für Chorgruppen gesammelt habe. Diese Oktaven gehen nicht einmal ins Regal. Ich packe sie in Aktenboxen und beschrifte die Boxen mit "Feiertag einschließlich patriotisch" und "Nicht-Feiertag einschließlich heilig". Ich habe einige andere Dateiboxen mit hängenden Ordnern, die ich für meine Kompositionen verwende, eine für laufende Arbeiten, die andere für abgeschlossene Arbeiten.

Die Bücher, die ich zum Studium habe (Theorie, Geschichte, Biografien, vollständige Partituren von Meisterwerken usw.), werden wie normale Bücher behandelt und stehen aufrecht in den Regalen.

#12
  0
Jane Scott
2019-04-18 18:20:07 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe eine Kommode mit sechs Schubladen gekauft, in der ich meine Noten aufbewahren kann. Wo es praktisch ist, habe ich einen Aufkleber auf die Vorderseite des Stücks oder Sammlungsbuchs geklebt. Ich habe einen Loseblattordner, den ich als Katalog verwende. Die Buchtitel und ihre Nummer sind vorne aufgeführt und dann eine Seite für jeden Komponisten. Ich liste die Stücke unter jedem Komponisten auf und in welchem ​​Buch ich sie finden soll. Die Musik wird dann nur in numerischer Reihenfolge gehalten und ich kann jedes Stück leicht finden. Stücke, die ich regelmäßig benutze, kopiere ich, damit ich das Original nicht beschädige. Dies gilt für eine Sammlung, die sich über 30 Jahre angesammelt hat.

#13
-1
Michael Curtis
2016-02-04 02:57:44 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Dies ist möglicherweise nicht die Lösung, nach der Sie suchen. Wenn Sie jedoch lose Seiten wie Fotokopien oder PDF-Ausdrucke haben, können Sie diese in einem Geschäft wie FedEx Office spiralförmig binden. Ich ließ sogar die Klebebindung billige Dover-Editionen abschneiden und durch Spiralbindung ersetzen. Seiten lassen sich leicht mit Spiralbindung öffnen, aber es gibt Ihnen möglicherweise einige andere Speicheroptionen, anstatt viele Ordner und Dateiboxen zu verwenden.

Persönlich verwende ich zwei dieser einfachen Dateisortierer über meinem Klavier. http://amzn.com/B0033UJ6HW Sie halten dünne Klavieralben gut hoch, da zwischen den Teilern nur etwa drei Zoll liegen und ich die Dinge schnell erfassen kann. Die Kehrseite ist offensichtlich, dass es keine große Sammlung speichern kann und es keinen Schutz für Staub, Feuchtigkeit usw. gibt.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...