Frage:
Welches Instrument ist kostengünstig und kann Autodidakt sein?
muzik
2012-11-21 14:49:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe noch nie ein Instrument gespielt. Jetzt möchte ich ein Instrument lernen. Meine entscheidenden Parameter sind: Es sollte kompakt und kostengünstig sein und kann ohne Lehrer erlernt werden.

Ich suche über das Internet und habe Rekorder und Mundharmonika als meine Optionen gefunden.

Bitte schlagen Sie vor, ob dies der Fall ist Ich habe diese Option kürzlich entwickelt, um ein Mädchen zu beeindrucken, das Musik mag.

Obwohl Sie vielleicht keinen Lehrer wollen, werden Sie ohne einen niemals Ihr volles Potenzial erreichen.
Vielleicht nicht nie, aber es wird definitiv * länger dauern! *
Wenn Sie ein Instrument von Grund auf neu starten, selbst mit exzellenten Lehrern, werden Sie einige Monate brauchen, um Ausdauer und Muskelgedächtnis genug aufzubauen, um sogar einen leicht beeindruckenden Song gut zu spielen. Wenn dies Ihre einzige Strategie ist, würde ich vermuten, dass Ihr Mädchen bis dahin weitergezogen wäre. Am besten schauen Sie sich vorerst andere Optionen an und lernen ein Instrument, weil * Sie wollen *. Oder zumindest als vorbereitende Strategie für das nächste Mal.
[Dies] (http://www.youtube.com/watch?v=F5QCs3PnQBc) [ist für Sie] (http://www.youtube.com/watch?NR=1&v=Q0Frja3_q3E)
Eine Mundharmonika ist sehr kompakt, Sie können sie überall hin mitnehmen, aber Sie müssen die richtige auswählen ... Chromatische Mundharmonikas sind cool, weil Sie in jeder Tonart spielen können. Sie benötigen keine spezifische Mundharmonika für jedes Lied, das Sie spielen oder transponieren ein Lied in einem anderen Maßstab. Sie sind jedoch etwas teurer als diatonische Mundharmonikas. Welches Musikgenre würde gerne spielen?
Ich hoffe, dass ein schlechter Grund zu guter Aktivität führt. IMHO für beeindruckende Mädchen Gitarren sind am besten.
Ich stimme ab, weil ehrlich gesagt die ganze Idee albern ist und nicht funktionieren wird.
Dreizehn antworten:
#1
+21
Caleb Hattingh
2012-11-27 04:32:52 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ihre Stimme.

Sie ist sehr kostengünstig, sehr tragbar und Sie kennen sie bereits sehr gut. Zugegeben, es muss möglicherweise noch einiges getan werden, um zu lernen, wie man es musikalisch verwendet, aber das gilt für jedes Instrument. Wie bei jedem anderen Instrument wird auch am Anfang ein guter Lehrer dringend empfohlen.

Ihre Stimme ist ein wunderschönes Instrument und Sie können es jederzeit verbessern und ändern.
Es muss auch nicht singen, ich kenne einige Leute, die nicht gut singen können, aber rappen oder beatboxen können.
Vergiss nicht [pfeifen] (http://www.youtube.com/watch?v=zO-aCQ6xH-8), es ist sehr unterschätzt!
#2
+21
Ulf Åkerstedt
2012-11-21 21:50:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich schlage vor, Sie erhalten eine Ukulele .
Es ist ziemlich kompakt und ziemlich einfach, mit dem Spielen einiger Akkorde zu beginnen. Mit nur drei Akkorden können Sie bald Millionen von Songs spielen! Allerdings sollten Sie wahrscheinlich in der Lage sein, mitzuspielen - Anfänger-Ukulele allein ist nach etwa einer Minute nicht allzu beeindruckend ...

Interessanterweise nehmen fast alle Rock- und Metal-Gitarristen und Bassisten, die ich kenne, Ukulelen mit auf Tour - nur zum Plinken und Jammen.
Ich mag diesen Vorschlag. Alles von diesem Eddie Vedder-Album wird Sie beeindrucken.
Es ist auch angemessen Hipster und sicher zu beeindrucken ;-)
#3
+2
slim
2012-11-21 17:35:18 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Das hängt natürlich vom Mädchen ab. Es hängt auch von Ihrem Musikgeschmack ab.

Wenn Sie und sie beide Blues mögen, würde die Blues-Mundharmonika Ihren Kriterien entsprechen.

Die Instrumente sind kompakt und kostengünstig. Beachten Sie, dass Mundharmonikaspieler in der Regel mehrere Instrumente kaufen, da Sie für jede Taste ein anderes benötigen.

Sie können "Tricks" lernen, die ziemlich schnell beeindruckend klingen, aus Büchern, Videos usw. und von Natürlich können Sie sich für immer verbessern.

#4
+2
Jack L.
2012-11-22 01:58:24 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich empfehle Mundharmonika (wenn Sie Blues bevorzugen) oder ein an den Computer angeschlossenes MIDI-Keyboard. MIDI-Keyboard mit Reaper (einem Computerprogramm) & VSTi-Plugins sind leistungsstarke Instrumente, die möglicherweise nicht zum Live-Spielen, sondern zum Erstellen von Musik geeignet sind.

Haben Sie an eine Gitarre gedacht? Es gibt einige verkleinerte Versionen, die weniger Bünde haben, aber dennoch spielbar sind. Nachdem Sie nur ein paar Akkorde gelernt haben, können Sie fast alle Songs spielen - denken Sie daran, dass Mädchen Gitarristen lieben :)

#5
+2
Tracey
2012-11-27 10:23:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Elektrische Tastaturen sind recht günstig.

Sie können einige für etwa 300 US-Dollar kaufen, die Leuchttasten haben, die Ihnen zeigen, was Sie spielen sollen.

Es gibt auch viele Bücher, in denen Sie sich selbst beibringen können. Ein paar Lektionen wären jedoch sehr hilfreich.

Ansonsten ist der Recorder ein großartiges Instrument. Wenn Sie große Hände haben, beginnen Sie mit einem Alt (auch als Höhen bekannt). Es hat einen schönen Ton, milder als ein Nachkomme. Kaufen Sie eine Plastikmarke - Yamaha ist eine gute Marke - kostet etwa 60 US-Dollar.

Ich habe festgestellt, dass Aulos auch einen guten Alt hat. Es geht um 30 Dollar. Beide Marken sind allerdings ziemlich gut.
#6
+2
Bob Broadley
2014-05-21 23:47:07 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie könnten lernen, die Löffel zu spielen. Diese sind in verschiedenen Größen erhältlich und klingen jeweils in unterschiedlichen Tonhöhen.

Dies sind Piccolo-Löffel (auch als Sopran-Löffel bekannt):

enter image description here

Im Folgenden finden Sie eine Demonstration zum Spielen der Tenorlöffel:

enter image description here

Löffel können auch aus verschiedenen Materialien hergestellt werden. Diese hölzernen Baritonlöffel haben ein erdiges Timbre.

enter image description here

Wenn Sie ein Mädchen nicht mit Ihrem Löffelspiel beeindrucken können, können Sie sie möglicherweise verwenden, um es zu beeindrucken auf alternative Weise. Mit den Sopranlöffeln kann eine schöne Tasse Tee zubereitet werden. Tenorlöffel können verwendet werden, um eine köstliche Kleinigkeit zu teilen; Holzbaritonlöffel können Ihnen helfen, ein romantisches Essen zuzubereiten.

Andernfalls könnten Sie wahrscheinlich immer lernen, die Säge zu spielen, was auch nützlich ist, wenn Sie Möbel bauen müssen.
Es ist mir egal, ich werde sie von nun an immer "Sopranlöffel" nennen.
Das müssen übrigens Tenorlöffel sein - als Servierlöffel Bariton.
#7
+1
cadrian
2012-11-21 15:49:24 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Probieren Sie den Rekorder aus, das wurde früher in der Schule unterrichtet :-)

Einverstanden - dies ist ein sehr einfaches Instrument, um damit zu beginnen. Es kann jedoch sein, dass es die Anforderung "Ein Mädchen beeindrucken" nicht erfüllt :-)
Es sei denn, sie mag klassische Musik. : P.
Es sei denn, sie steht auf schreckliches Kreischen. Heh. Sogar ein gut gespielter Recorder klingt IMO schrecklich.
@MatthewRead Ich bedaure Ihren mangelnden Musikgeschmack. Hören Sie sich [dieses Stück] (http://conquest.imslp.info/files/imglnks/usimg/9/9d/IMSLP103839-PMLP01586-S005-01-128k.mp3) oder [dieses] (http: // www.youtube.com/watch?v=WXkRgUvY6PM). Schreckliches Kreischen, mein Fuß! Es gibt einen Grund, warum der Recorder auf Spanisch "süße Flöte" genannt wird.
@Luke Okay, ich werde das nicht als Kreischen bezeichnen ... aber ja, ich mag den Klang der Rekorder nicht.
#8
+1
guidot
2012-11-22 16:28:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich würde xaphoon empfehlen. Nicht viel teurer als ein Recorder, ähnlich wie beim Spielen, aber der saxophonartige Klang ist definitiv beeindruckender und kann auf eine Vielzahl von Musikstilen angewendet werden.

Speziell für Holzbläser würde ich niemandem empfehlen, ohne Lehrer zu lernen. Es ist sehr schwer, eine falsche Prägung loszuwerden. Daher sollte imho zumindest die ersten Monate von einem Lehrer beaufsichtigt werden.
#9
+1
El Mugroso
2012-11-23 21:39:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich denke, eine Gitarre ist die beste Wahl.

Sie können damit spielen und singen, was mit Blasinstrumenten nicht möglich ist, und jemand anderes kann mitsingen.

Ukulele klingt auch in Ordnung, aber ich habe nie eine benutzt - außer neulich in einem Geschäft, und es hat mir irgendwie gefallen. Und es ist auch klein.

Denken Sie daran, dass einfache Mundharmonikas oder "Harfen" nicht alle Noten ohne weiteres spielen können, es sei denn, Sie biegen Noten, deren Erlernen einige Zeit in Anspruch nimmt, und sie sind in Bezug auf eine Tonart oder etwas fest Skala sind sie auch abgestimmt. Mundharmonikas sind jedoch großartig. Ich spiele sie auch, aber sie kosten. Ich spiele manchmal Mundharmonika zusammen mit Gitarre mit einer Halskrause. Beschränken Sie sich also vielleicht nicht nur auf eine Auswahl - außer zum Starten - und zum Starten denke ich, dass die Gitarre besser ist, und ich meine eine akustische, die keine Geräte benötigt und tragbarer ist.

Harfen mag billiger sein als eine Gitarre, aber sie gehen schlecht, dann müssen Sie vielleicht eine andere kaufen, da das Reparieren nicht so einfach ist.

Ich denke, es sollte mehr zu dem passen, was Sie mögen, als zu hoffen bitte andere, was inhärent ist, wenn du magst und dich ihm widmest. Aber das ist nur mein Gedanke und sicherlich keine totale Wahrheit.

Warum wurde diese Antwort abgelehnt? Ich sehe nichts falsch daran (außer der Grammatik).
Die Gitarre ist ein einfaches Instrument und nicht so teuer.
#10
+1
Nylo Andy
2012-12-04 02:47:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich empfehle Mundharmonika, da es wahrscheinlich das einfachste Instrument ist, das man sofort aufnehmen und spielen kann. Wenn Sie nach einer leichten bis mittelschweren Herausforderung suchen, wählen Sie eine Ukulele. Sehen Sie es jedoch nicht als kleinere Gitarre. Es ist wirklich ein Instrument für sich.

+1! Sie können eine Mundharmonika und ein einfaches Buch als Set bekommen, ähm, überall, wie es scheint! Suchen Sie einfach auf einer Einkaufsseite nach "Wie man Mundharmonika spielt".
#11
+1
User8773
2014-05-21 15:46:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich würde die "Recorder" -Empfehlungen überspringen: Es ist ein "girly" Instrument. Zum einen werden Sie die "guten" Mädchen nur vage beeindrucken, die höflich applaudieren und für den weniger zivilisierten Spaß woanders hingehen. Zum anderen werden in dieser Abteilung wahrscheinlich ohnehin Kreise um Sie herumlaufen, sodass Sie eine Menge Arbeit investieren müssen, um beeindruckend zu werden.

Holen Sie sich stattdessen eine Blechpfeife. Sie sind nominell billiger ("nominell", denn wie bei jedem "billigen" Instrument können Sie viel mehr als den "Standard" -Preis investieren, wenn Sie in die Kategorie "Instrument ist eher ein Verbündeter als ein Gegner" einsteigen möchten).

Dann holen Sie sich ein gutes Zinnpfeifen-Spielbuch und üben Sie irische Musik. Es ist tatsächlich einfacher als ein voller Rekorder und Kühler. Sie bewegen sich auch in ein Genre, in dem die meisten Mädchen keinen vollständigen Vergleich zur Hand haben.

Wenn Sie sich stattdessen für Mundharmonika entscheiden, verzichten Sie auf chromatische. Sie sind "vielseitiger" und Sie "können in jeder Tonart spielen", aber Sie wollen oder müssen nicht für Impressioniobatics. Gehen Sie einfach für die gerade "Blues" oder "diatonische" Mundharmonika. Mehrere Tasten spielen nur eine Rolle, wenn Sie mit anderen spielen, und Sie werden viel länger brauchen, um dort beeindruckend zu werden.

Theoretisch kann eine Mundharmonika sowohl als Melodie als auch als Begleitung dienen, aber Sie werden es trotzdem tun eher unbegleitetes Zinnpfeifen hören (die Harmonien typischer Leute sind eher einfach und werden mehr oder weniger durch Verzierungen und die gesamte Melodielinie skizziert).

#12
+1
blakek
2014-05-22 02:53:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Was ist das Instrument , das Sie spielen möchten? Wenn Sie daran interessiert sind, sind Sie eher bereit zu üben und werden daher eher zu einem kompetenten Musiker, der jedes Instrument verwendet. Zum größten Teil würde ich mir nicht so viele Gedanken darüber machen, wie einfach das Instrument zu lernen ist, wenn Sie es trotzdem wirklich lernen möchten. Ich würde argumentieren, dass Sie sich jedes Instrument ziemlich gut beibringen können, wenn Sie genügend Zeit und Mühe haben.

Außerdem sind "tragbar" und "billig" sehr relative Begriffe. Daher werde ich versuchen, Ihnen (und jedem anderen, der dies liest) eine Vielzahl von Ideen zu geben, damit Sie herausfinden können, was Ihren Anforderungen am besten entspricht. Auch jeder, der etwas hinzufügen möchte - sei mein Gast.

Die Mundharmonika ist eine gute Wahl (ich habe keine Ahnung, wie man sie spielt). Es ist ungefähr so ​​kompakt wie ein Instrument nur sein kann und passt überraschend gut zu vielen Songs. Es werden auch keine anderen Geräte benötigt, um den Klang zu verstärken. Ich habe ziemlich anständige Markenharmonikas gesehen, die für weniger als 20 US-Dollar erhältlich sind.

Die Akustikgitarre ist eine, die ich persönlich empfehlen würde, aber ich kenne Ihren Geschmack oder Ihre Situation nicht. Es hat eine moderate Lernkurve. Es ist kompakt in dem Sinne, dass es in einem Auto oder in einem Koffer getragen werden kann. Sie denken vielleicht, "Gitarren sind nicht billig", aber zu Beginn können Sie manchmal eine Gitarre für weniger als 100 US-Dollar kaufen. Sie können leicht eines für weniger als 200 US-Dollar finden (vergleichen Sie dies mit "billigen" Blas- / Blechblasinstrumenten). Die Hauptsache ist, sicherzustellen, dass der Hals in gutem Zustand ist und eine gleichmäßige Abstimmung des Halses aufweist. Gute Saiten können sogar eine billige Akustikgitarre ziemlich gut klingen lassen. Auch hier ist nichts erforderlich, um den Klang zu verstärken. Schließlich gibt es eine RIESIGE Menge an Online-Ressourcen, mit denen Sie verschiedene Songs für die Gitarre lernen können. Außerdem habe ich noch keinen einzigen Song gefunden, der mit dem Klang- und Notenbereich einer Gitarre nicht gut klingt.

Singen ist musikalisch und die "kompakteste" Musikmethode. Ich glaube jedoch, dass die Lernkurve für nicht natürlich geborene Sänger ziemlich steil ist (jemand bitte kommentieren, wenn ich falsch liege - dies ist eine persönliche Erfahrung mit anderen Musikern). Das Verstärken des Klangs ist nicht immer erforderlich, aber wenn Sie begleitende Musik hinzufügen, benötigen Sie etwas, um die Musik abzuspielen (z. B. andere Musiker / Instrumente oder ein Soundsystem). Dies schadet dem Vorteil der "Portabilität" beim Singen.

Der Recorder ist sicherlich billig und kann sich in der Portabilität mit der Mundharmonika messen. Es gibt einige wirklich großartige Songs, die auch auf dem Recorder gespielt werden können! Der Rekorder verfügt jedoch tendenziell über begrenzte Ressourcen zur Förderung des Lernens als einige der anderen Instrumente. Möglicherweise gibt es auch weniger Songs / Genres, die dem Sound des Recorders gut entsprechen. Ich persönlich sehe den Recorder als ein gutes kurzfristiges Instrument, um ein paar Songs ziemlich schnell zu lernen.

Außerdem gibt es die Tastatur. Es ist wahrscheinlich nur kompakt im Vergleich zu einem echten Klavier oder einer Harfe in voller Größe, aber es ist immer noch tragbar in dem Sinne, dass Sie es ziemlich einfach in PKW / LKW tragen können. Ein Keyboard kann günstig gekauft werden, es besteht jedoch tendenziell ein enger Zusammenhang zwischen realistischem Klang und Preis. Ich habe keine Tastatur gefunden, die ohne Hilfe für weniger als ein paar hundert Dollar großartig klingt. Es gibt die Option der MIDI-Konnektivität, die ein schrecklich klingendes Keyboard verdammt gut klingen lässt, aber dann benötigen Sie mehr Kabel, Software, Hardware (oft einen Laptop) usw. - mit anderen Worten, wahrscheinlich nicht das, was die meisten Leute für billig halten oder tragbar. All diese Geräte passen jedoch bequem in die meisten kleinen Räume. Viele Schulen, Kirchen und andere Orte verfügen über Klaviere oder Keyboards, auf denen Sie spielen und lernen können. Wie bei der Gitarre gibt es eine scheinbar endlose Menge an Ressourcen, die einem helfen, Klavier zu lernen. Außerdem klingen alle Songs auf einem guten Keyboard großartig (manchmal ist eine Modifikation des Songs erforderlich). Außerdem würde ich sagen, dass das Erlernen der Akkorde einiger Songs für das Klavier sehr einfach ist. Das Timing der beiden Hände und komplizierte Melodien sind normalerweise das, was die Spieler auslöst, aber das Erlernen von Akkorden auf einem Klavier ist ziemlich einfach. Die melodischen Teile können später hinzugefügt werden.

TL; DR
Am Ende liegt es immer noch an Ihnen. Was möchtest du spielen und wie viel Mühe wird es geben? Wie viel Geld sind Sie bereit zu investieren oder nicht zu investieren? Wie viel Portabilität wird wirklich benötigt? Du wirst es verstehen.

#13
  0
Caleb Hines
2014-05-21 22:37:33 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie andere bereits erwähnt haben, ist Ukulele eine besonders einfache und kostengünstige "Einstiegsdroge" in die Welt der Gitarren.

Ich werde auch die Melodica als weitere gute Option hinzufügen . Die gesamte Atemkontrolle eines Rekorders mit allen Fingersätzen der Tastatur. Ich bin mir nicht sicher, wie beeindruckend sie für Mädchen sind ...



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...